5 Tipps für erfolgreiches Sportwetten & 5 Dinge, die Sie dafür brauchen

Sportwetten sind ein Glücksspiel! Diese Meinung ist in unserer Gesellschaft vorherrschend. Eigentlich auch zu Recht, denn schließlich kann niemand vorhersehen, wie ein sportliches Ereignis in der Zukunft ausgehen wird. Dennoch schaffen es immer wieder einige Experten, mit Sportwetten langfristig Gewinne einzufahren. Was ist ihr Geheimnis? Wir sind dieser Frage auf den Grund gegangen und haben hilfreiche Informationen herausgefunden.

Diese 5 Fähigkeiten werden für den Erfolg benötigt

Der größte Irrtum der Anfänger bezieht sich auf die benötigten Fähigkeiten, um mit Sportwetten langfristig Gewinne einfahren zu können. Die meisten Spieler beginnen auf Sportereignisse Geld zu setzen, weil sie sich in dieser betreffenden Sportart gut auskennen. Diese Fähigkeit allein genügt jedoch nicht, um tatsächlich – fernab von kurzfristigem Glück – als finanzieller Gewinner aus dem Abenteuer hervorzugehen. Die richtige Sportwetten Strategie ist absolut entscheidend (Quelle). Fragt man die Experten, werden die meisten mit fünf Eigenschaften bzw. Fähigkeiten antworten, die unabdingbar sind für den großen Erfolg.

  • Geld: Klar. Um mit Sportwetten Geld zu verdienen, muss ein Spieler zuerst einmal welches besitzen. Geld lässt sich schwer vermehren, wenn es gar nicht erst vorhanden ist. Daher ist eine gewisse Bankroll erforderlich, um das Projekt überhaupt erst einmal ins Rollen zu bringen. Um welche Summ es sich dabei handelt, ist von Art zu Art unterschiedlich. Grob gesagt ist ein Kapital unter 1.000 Euro aber so oder so deutlich zu wenig. Die sogenannten „Ups and Downs“ können sonst gar nicht erst mit einkalkuliert werden. Zu empfehlen ist eher ein Startkapital im fünfstelligen Bereich. Ab 10.000 Euro aufwärts lässt es sich relativ entspannt wetten.
  • Zeit: Ein weiterer oft stark unterschätzter Teil des erfolgreichen Wettens ist die Zeit. Wer voll berufstätig ist und nebenbei auch noch eine Familie zu ernähren hat, der wird sich kaum rund um die Uhr mit Sport beschäftigen können. Natürlich ist es möglich, sich nur am Wochenende mit der Bundesliga zu befassen, doch gehen dem Spieler dann nicht unter der Woche wichtige Informationen verloren? Da auch schnelle Reaktionen notwendig sind, um gute Quoten abzugreifen, können wenige Sekunden schon dafür sorgen, dass man deutlich zu spät dran ist. Wer also kaum Zeit zur Verfügung hat, der wird es mit dem Wetten schwer haben.
  • Wissen: Das Wissen in bestimmten Sportarten ist überhaupt erst der Grund, wieso sich die meisten Spieler dazu entschließen, Sportwetten zu betreiben. Wer sich im Fußball besonders gut auskennt und die Spiele gern verfolgt, der hat keinen weiten Weg zu den Sportwetten. Doch der Schein trügt. Während einer WM haben wir in Deutschland rund 80 Millionen Menschen, die sich für einen besseren Trainer halten als Jogi Löw. Die Selbstüberschätzung kennt oft keine Grenzen – doch das ist gefährlich und kann vor allem sehr teuer werden! Des Weiteren ist es nicht möglich, sich in allen Sportarten einen Experten zu nennen. Nur bei einer Spezialisierung auf einen oder maximal zwei Bereiche kann das nötige Wissen wirklich ausreichend vorhanden sein.
  • Money Management: Dass die Mathematik eine mitentscheidende Rolle spielt, hätten wohl viele interessierte Spieler nicht gedacht. Doch genauso ist es. Um mit Sportwetten langfristig erfolgreich zu sein, muss ein Spieler sehr gut mit Zahlen können. Besonders wichtig ist das im Bereich der Einsätze. Ein gut funktionierendes Money Management ist unabdingbar. Ein solches kann sich jeder Sportwetter selbst zusammenbasteln. Es wird jedoch empfohlen, sich viele wichtige Tipps und Tricks von Experten zu Rate zu ziehen. Aber Vorsicht: Nicht alle im World Wide Web stehenden Einsatzsysteme sind auch wirklich sinnvoll. Von sehr riskanten Systemen, wie zum Beispiel Martingale, ist dringend abzuraten.
  • Geduld: Geduld ist eine Tugend. Auch bei den Sportwetten ist es wichtig, dass du geduldig bist. Von einer ganz besonderen Bedeutung ist die Geduld dann, wenn es mit den Tipps gerade einmal nicht so gut läuft. Oft verfallen die Anfänger dann in eine Panik-Reaktion. So genannte Frustwetten sind die Folge. Diese führen über kurz oder lang immer zum Bankrott, denn in einer emotionalen Verfassung sollten keine Wetten abgeschlossen werden. Oft führt dies zum totalen Kontrollverlust.

Durch diese 5 Möglichkeiten ist ein langfristiger Gewinn realistisch

In der Welt der Sportwetten gibt es viele Möglichkeiten, um mit Tipps Geld zu verdienen. Anders als die meisten Anfänger denken, geht es bei den Sportwetten aber nicht darum, einfach irgendeinen Sieger richtig vorherzusagen. Denn: Hellsehen können wir schließlich alle nicht. Trotzdem gibt es mindestens fünf Varianten, wie einem Spieler die Sportwetten Geld bringen können.

  • Bonusangebote abstauben: Nahezu alle Online Buchmacher begrüßen ihre neuen Kunden mittlerweile mit einem attraktiven Bonusangebot. Dieses Konkurrenzdenken ist für die Spieler absolut von Vorteil. So können sie bei allen Anbietern die Bonusangebote abstauben. Mit etwas Geschickt sind diese Extraguthaben dann im Nu freigespielt und können ausgezahlt werden.
  • Surebets: Eine – wie der Name schon verrät – sichere Variante für langfristige Wettgewinne bieten die Surebets. Sie kommen hin und wieder zu Stande, wenn sich die verschiedenen Buchmacher bei der Quotierung nicht einig sind. Dann können Tipps auf gegenteilige Ausgänge zu einem Plus auf beiden Seiten führen. Ein übermäßiges Wissen in den einzelnen Sportarten ist dann gar nicht mehr zwingend erforderlich.
  • Value-Betting: Das Value-Betting ist die Meisterdisziplin bei den Sportwetten. Hier geht es darum, sein größeres Wissen gewinnbringend einzusetzen. Ziel ist es, die tatsächlichen Gewinnwahrscheinlichkeiten der Teams genau zu berechnen und damit dann langfristig besser zu fahren als die Buchmacher und die Wettkollegen.
  • Courtsider: Noch vor einigen Jahren gab es weltweit einige Courtsider. Mittlerweile scheinen diese fast flächendeckend ausgestorben zu sein. Der Delay zwischen einer tatsächlichen Aktion und der Übertragung im Internet oder dem Fernsehen betrug früher viele Sekunden. Heutzutage ist die Technik weiter.
  • Anbieter gründen: Die wohl beste und sicherste Methode, um mit Sportwetten langfristig Gewinne einzufahren ist, selbst einen Buchmacher zu gründen. Die Seiten zu wechseln ist in dieser Branche nicht ungewöhnlich. Viele heutige Besitzer von Wettbüros haben früher ihre Leidenschaft mit ihren Tipps ausgelebt. Nach Inkrafttreten des Glücksspielstaatsvertrags im Jahr 2012 ist das Wettmonopol in Deutschland gefallen. Beste Aussichten also für ein erfolgreiches Unternehmen.

Einen Kommentar schreiben