King: Für 5,9 Milliarden US$ an Activison Blizzard verkauft

king activision blizzard

King Digital Entertainment wird vom US-amerikanischen Activion Blizzard (Call of Duty, Diablo, World of Warcraft, Guitar Hero,…) übernommen. Dies hat King auf seiner Webseite mitgeteilt.

Die Übernahme wird voraussichtlich Anfang 2016 vollständig zum Abschluss gebracht sein, wenn die irische Wettbewerbesbehörde die Freigabe erteilt hat.

King soll auch zukünftig von CEO Riccardo Zacconi sowie CCO Sebastian Knutsson und COO Stephane Kurgan geleitet werden und unabhängig bleiben.

Einen Kommentar schreiben