Gameduell: Balloon Blast Review – Actionspiel

Balloon Blast ist gestern neu auf Gameduell erschienen! Nach Hexenkessel ist es das bereits zweite hochinnovative Live-Multiplayer-Skillgame aus dem Puzzle-Genre; erinnert vom Spielerlebnis dieses Mal jedoch stark an die Anfangszeiten von Gimigames, die mit ihrem damaligen Konzept im Jahr 2009 neue Maßstäbe in puncto Transparenz und Spielspaß gesetzt haben und damit bis heute unerreicht geblieben sind. Das sich nun auch der größte deutsche Anbieter traut ein vergleichbares Livespiel mit nur sehr geringem Glücksfaktor anzubieten, ist wahrscheinlich DIE Überraschung des Jahres – der einzige Unterschied besteht letztendlich nur darin, dass es für den Duellerfolg weniger auf Schnelligkeit ankommt, sondern darum das Spielfeld nach jedem Zug korrekt und vollständig zu analysieren – ähnlich wie beim Schach.

Spielregeln Balloon Blast online spielen – Gameduell

Ziel: Balloon Blast ist ein taktisches Mehrspielerspiel. Die Spieler schießen in einer Zirkusarena abwechselnd Ballons aus einer Kanone auf das Spielfeld und versuchen, mit jedem Schuss möglichst viele Ballons zu Fall zu bringen und gleichzeitig alle Farben zu sammeln, um die Artisten zu rufen. Das Spielziel besteht darin die Lebenspunkte des Gegners auf 0 herunterzuspielen.

Spielablauf: Zur Erreichung des Spielziels müssen farbige Ballons auf gleichfarbige geschossen werden. Ab drei gleichfarbigen Ballons zerplatzt die Kette und andersfarbige Ballons, die unter der Kette hängen werden damit zu Fall gebracht. Jeder fallende Balloon zieht dem Gegner Energie ab. Normale Ballons einen Punkt, die Tigerballons sogar 5 Punkte. Per LEERTASTE kann man die beiden Ballonfarben in der Kanone tauschen.

Durch das Platzen von Ballons in der entsprechenden Farbe leuchten die Lampen der Farbsammelanzeige auf. Sind alle 20 Lampen an, wird ein Artist gerufen (Spezial-Schuss). 

Spezialschüsse: Der Messerwerfer ist die Farbbombe – er entfernt alle Ballons von einer Farbe bzw. Art (Tiger) vom Spielfeld. Der Feuerspucker entzündet ihren Ballon zu einem Feuerball und durchstößt alle Ballons in seinem Pfad und bringt sie zum Platzen. Die Löwenbändigerin entfernt eine komplette Reihe von Ballons. Die Reihe, in der dieser Spezial-Schuss zum stehen kommt, wird entfernt.

Balloon Blast auf Gameduell ist ein Blasenshooterspiel, das es in dieser Form noch nicht gegeben hat. Nicht nur das man in einem Puzzlespiel gleich live gegen seinen Mitspieler antreten darf ist eine seltene Besonderheit, auch der Spielablauf und die Punkteberechnung sind auf den ersten Blick erstmal relativ untypisch, da es hier ausnahmsweise mal nicht primär darum geht, möglicht viele Ballons zum platzen zu bringen, sondern darum diese mit strategischem Geschick und zum richtigen Zeitpunkt auf den Boden fallen zu lassen. Das ausführliche und idiotensichere Einstiegs-Tutorial in der Lobby unterstützt euch wieder dabei, alle Abläufe in weniger als 3 Minunten spielerisch zu erlernen (hier auch als Video).

Und spätestens nach der ersten gespielten Runde weiss man dann auch, dass das innovative Spielkonzept voll und ganz aufgeht. Wahrscheinlich ist es das bislang beste und erfolgsversprechendste Livespiele-Konzept überhaupt und es würde sich zukünftig sogar perfekt dazu eignen, auch auf Handys und Tablets gespielt zu werden.

Das größte Plus von Balloon Blast ist wie eingangs schon angedeutet der extrem niedrige Glücksfaktor, der ja bei Live-Multiplayerspielen sonst grundsätzlich immer höher liegt als bei vergleichbaren, asynchronen Duellspielen. Nicht aber so bei Balloon Blast, denn der Glücksfaktor hier unterbietet sogar diese von geschätzten 80% aller Singleplayer-Spiele auf dem gesamten Skillgames-Markt. Und das ohne jede Übertreibung. Aber was genau macht den Glücksfaktor eigentlich so gering? Neben dem Spielkonzept an sich ist vor allem entscheidend, dass es nur 4 unterschiedliche Ballonfarben gibt und IMMER 2 unterschiedliche Farben in der Kanone liegen. Die Wahrscheinlichkeit das eine bestimme Farbe nachfolgt liegt also stets bei hohen 33,33% (1 aus 3) und genau das macht den Spielablauf bei Balloon Blast sehr berechenbar (-> destruktive Spielweise, dem Gegner nichts ermöglichen), gleichzeitig höchst transparent und damit auch fair bzw. einfach gut. Gäbe es statt dessen nur eine Farbe mehr, also 5 Verschiedene, dann könnte man Balloon Blast gleich als Glücksspiel verpackt in die Tonne kloppen.

Hinzu kommen ausserdem noch weitere kleine Faktoren, die sich wiederum positiv auf den Skill-Impact auswirken: So zum Beispiel das stark begrenzte Zeitfenster für einen Spielzug. Wer nicht weiss wohin er seinen Ballon abschießen soll, wird umgehend mit 5 Lebenspunkten Abzug bestraft. Und Strafpunkte für selbst verschuldete Fehler sind in puncto Fairness schon immer die beste Alternative zu hohen Glücksfaktoren gewesen.

Das einzige Spielelement das sich etwas nachteilig auf den Glücksfaktor auswirkt sind die Spezialbälle, da diese immer zufällig ausgelost werden und man seinen Wunschartisten nicht gezielt herbeizaubern kann. Nichtsdestotrotz fällt dieser Aspekt am Ende gar nicht so sehr ins Gewicht, denn vor allem bei Spielen über mehrere Runden hinweg, muss es schon mit dem Teufel zugehen, wenn man mit seinen Artisten immer nur Pech hat. Es ist nämlich auch nicht so, dass es jetzt den einen Superartisten gibt – je nach Situation  auf dem Spielfeld ist dies immer völlig unterschiedlich. Wichtig aber ist vor allem zu welchem Zeitpunkt man sich einen Spezialball abholt und das kann man durch das Farbensammeln ja maßgeblich selbst bestimmen. Anders als bei Hexenkessel fügt sich die Möglichkeit des Farbensammelns bei Balloon Blast noch viel besser und sinnvoller ins Gameplay ein und ist mit 5 Ballons pro Farbe auch gleich ideal umgesetzt. Mal im konkreten Vergleich: Ein Artist kann maximal alle 5 Spielzüge erscheinen, während man bei Hexenkessel mit etwas Glück theoretisch nach jedem Spielzug eine zusätzliche Hilfe erhalten kann!

Die grafische Qualität von Balloon Blast ist zwar nicht mit dem zu vergleichen, was Royalgames gewöhnlicherweise so an Animationen in seinen Geldspielen zu bieten hat, aber irgendein wirklich entscheidender Punkt für Kritik lässt sich trotzdem nicht finden. Vielmehr ist die Umsetzung des Zirkusthemas rundum perfekt umgesetzt, die Spielfiguren sind nett und lustig integriert, die protzigen Avatardarstellung gut fürs eigene Ego und wenn man ganz genau hinschaut erkennt man sogar, dass sich die Ballons auf dem Spielfeld immer etwas hin und her bewegen. Schön dezent und sehr authentisch umgesetzt. Und noch besser: Vor allem Liebhaber von Banjo-Kazooie fürs Nintendo 64 dürfen sich ausserdem über einen witzigen, tollen Soundtrack freuen.

Ursprünglich war vorgesehen, dass die Review an dieser Stelle endet, aber nach einem weiteren kurzen Praxis-Test sind uns heute leider doch noch zwei Dinge negativ aufgefallen. Zum einen ist es so, dass Mausklicks für das Abschießen des Ballons offensichtlich nicht immer vom Spiel registriert werden, es empfiehlt sich also dringend jedes Mal 2 oder 3 mal zu klicken, was auf Dauer natürlich tierisch nervt. Wahrscheinlich ist hier eine Überlastung bzw. eine fehlerhafte Synchronisierung der Spielserver schuld, in jedem Fall aber muss Gameduell da nachbessern, denn der Fehler muss definitiv irgendwo im Programmcode stecken. Deutlich gravierender ist aber noch etwas anderes und zwar der Umstand, dass abgeschossene Ballons durch das Spielfeld schiesssen können, wenn irgendwo in der oberen Reihe eine Lücke ist. Dadurch kann es bei 2 dickköpfigen und ausdauernden Duellteilnehmern zu der Situation kommen, das Ballons immer wieder ins Nirvana geschossen werden, weil niemand ein Risiko eingehen möchte. Tja und dann stehen auf einmal beide Duellteilnehmer wie die Trottel da. Hier ist in jedem Fall ein Update erforderlich – z.B. eine Punktestrafe fürs Nirvanaballern oder ein Spielfeld-Reshuffle nach 4 oder 6 aufeinander folgenen Nirvana-Schüssen.

balloon blast Gameduell

Balloon Blast kostenlos spielen – Faktencheck

Das ist gut! Das ist nicht so gut!
Positiv Innovativer Live-Blasenshooter
Positiv Einstiegs-Tutorial
Positiv Sehr niedriger Glücksfaktor
Positiv Tiger-Ballons & Spezialschüsse
Positiv Authentische, hochwertige Präsentation
Positiv Perfekter Sound
Negativ Server-Antwortzeiten
Negativ Ballon-Nirvana

Fazit

Balloon Blast online spielen auf Gameduell gehört plattformübergreifend mit zum besten, was Skillgames-Fans derzeit angeboten bekommen! Es ist das einzige, wirklich skillbasierte Live-Puzzlespiel überhaupt (Hexenkessel ist hiermit in puncto Fairness überhaupt nicht zu vergleichen) und dürfte sich damit wohl für jeden einzelnen Profispieler wie ein Stück Himmel auf Erden anfühlen. Es steht zwar zu befürchten, dass der Glücksfaktor im Laufe der nächsten Wochen oder Monate künstlich erhöht wird, aber wir möchten das an dieser Stelle natürlich auch nicht beschreien und unterstellen einfach mal, dass sich Gameduell das Konzept von Balloon Blast im Vorfeld so gut durchdacht hat, dass es in dieser Hinsicht keinerlei weiterer Anpassungen mehr bedarf :) Anfängern möchten wir abschließend noch ausdrücklich darauf hinweisen, bei Balloon Blast immer nur gegen Spieler identischer Spielstärke anzutreten, ansonsten bleibt vor allem Neulingen mangels Glücksfaktor schlichtweg keine Chance. Für uns in der Redaktion ist Balloon Blast eines der unterhaltsamsten und transparentesten Geldspiele-Releases der letzten Jahre. Auf Grund seiner beiden technischen bzw. spiellogischen Mängel, bleibt dem innovativen Top-Titel die objektive Bestnote allerdings trotzdem verwehrt. Wenn Gameduell mit kommenden Livespiele-Releases auch nur halbwegs an Balloon Blast anknüpfen kann – wow, dann stehen uns ja noch viele tolle Monate und Jahre bevor!

Spieler Dauer Grafik Musik Spaß Glück Leserbewertung

Multiplayer

Spielzeit

Grafik

Musik

Spaß

Glücksfaktor

Ungenügend!Mangelhaft!Ausreichend!Befriedigend!Gut!Sehr gut!

2 4-30 top top top niedrig Abstimmen!
Ballon Blast Testsiegel (Gameduell)

Einen Kommentar schreiben