Funwin: Battleship Review – Actionspiel

„Bist du bereit für einen Kampf gegen die Wikinger?“
-Funwin

Battleship ist das erste wirklich neue Skillgame auf Funwin seit Penguin Attack im Juni 2013 und zugleich ein besonders heiß ersehntes, da es anbieterübergreifend das erste neue Geldspiele-Release in diesem Jahr überhaupt ist. Das Actionspiel steht sowohl in einer Single- als auch in einer Multiplayer-Variante zur Verfügung!

Spielregeln – Battleship online spielen (Funwin)

Ziel: Versenke alle gegnerischen Wikingerschiffe!

Spielablauf: Platziere zuerst deine Schiffe im linken Gewässer. Finde anschließend alle gegnerischen Schiffe im rechten Gewässer. Wenn du ein Schiff versenkst, erhältst du dessen Waffen, wie z.B. eine Streitaxt, ein Fernglas oder ein Schild.

Spielsteuerung: Klicke auf ein Feld im rechten Gewässer, um es zu beschießen!

Nach Piraten versenken auf Gameduell und Battlefleet auf Stargames und Skill7 reiht sich nun also auch Funwin in die Liste der Anbieter ein, die eine Variante vom bekannten Schiffe Versenken-Brettspiel anbieten. Es ist gleichzeitig der erste Titel der wahlweise auch als Singleplayer-Duellspiel gezockt werden kann (= Funwin Multiplayer Challenge). Man ist hier also nicht gezwungen in der Lobby auf einen Mitspieler zu warten um in Echtzeit zu spielen (= Funwin Multiplayer Match).

Der Einstieg ins Spiel ist gelungen. Der Tutorial-Splashscreen mit dem lustigen Wikinger erklärt kurz wie man an die Waffen kommt und dann geht es auch schon los. Alle weiteren Details zu den einzelnen Spezialwaffen folgen dann sinnvollerweise jeweils mit der Freischaltung. So weit, so gut. Bei ein paar anderen Punkten leidet es aber dafür schon bei der Usability, zum Beispiel wenn es darum geht die Schiffe auf dem Gewässer zu platzieren. Der Mausklick vorab ist etwas umständlich, wenn es darum geht die Schiffe senkrecht bzw. waagerecht zu drehen. Bei Piraten versenken ist das etwas eleganter / intuitiver gelöst (Pfeiltasten nutzen oder Drehpfeil auf den Schiffen klicken). Wirklich unpraktisch ist ausserdem, dass es keine Möglichkeit zur zufälligen, schnellen Verteilung der Schiffe auf dem Gewässer gibt.

Das gelungene Waffensystem ist sicher die größte Stärke vom neuen Battleship auf Funwin, sorgt das ganze doch für etwas mehr taktische Möglichkeiten und mehr Abwechslung als beim originalen Schiffe Versenken. Dennoch wäre es natürlich besser gewesen, dem Spieler die Entscheidung zu überlassen ob man nun mit oder ohne Spezialwaffen spielen möchte. Stargames und Skill7 haben das mit Battlefleet besser gelöst, dort gibt es gleich 3 vollkommen unterschiedliche Spielmodi zur Auswahl.

Auf Grund der verschiedenen Waffen und dem Fehlen von Schiffen der Länge 1 ist der Glücksfaktor etwas geringer als beim klassischen Original oder etwa bei Piraten versenken von Gameduell wo es immer nur einen einzigen Spezialschuss gibt. Dennoch bleibt Battleship ein Spiel, bei dem es immer noch sehr stark aufs Glück ankommt. Auch bzw. vor allem im Singleplayermodus (= Funwin Multiplayer Challenge). Damit Neueinsteiger auch eine Chance haben sich darüber bewusst zu werden, ist dieser Aspekt auch nochmal im nachfolgenden Faktencheck gelistet. Unfairer als andere Versionen ist Battleship aber wie gesagt ausdrücklich nicht.

Das Wikingerthema von Battleship kommt glaubhaft rüber und passt auch gut zum Spiel. Die Grafik ist aber nicht immer überzeugend, auch wenn die einfache Wikingergrafik grundsätzlich hübsch aussieht und für diese Art von Spiel auch prinzipiell ausreicht. Es mangelt allerdings an wenigstens einer Leerlauf-Animation (Gewässer ist immer stehend) und auch das gelbe Rechteck bei der Auswahl des Zielfeldes wirkt ein bisschen unbeholfen und würde eher zu einem Spiel im Lieferumfang von Windows 95 passen.

Der Teasersound bei Spielstart und auch die Soundgeräusche sind sehr gut. Anders als aber z.b. bei Battlefleet gibt es bei Battleship leider keinen durchgängigen Soundtrack im Spiel. Da der Anspruch dieses Skillgames ohnehin eher gering ist, kann durch die Stille (vor allem beim Überlegen des Gegners) dann auch schnell Langeweile aufkommen.

battleship Funwin / Photoplay

Battleship online spielen – Faktencheck

Das ist gut! Das ist nicht so gut!
Positiv Schiffe versenken mit versch. Waffen
Positiv Single- und Multiplayermodus
Positiv Ingame Tutorial
Positiv Wikinger-Topic
Negativ Usability
Negativ Nur ein Spielmodus
Negativ Glücksfaktor
Negativ Kein Ingame-Begleitsound

Fazit

Battleship auf Funwin ist eine interessante Variante vom Schiffeversenken und ist mit einem solide umgesetzten und abwechslungsreichen Waffensystem ausgestattet. Es ist weder deutlich besser noch deutlich schlechter als die im Artikel genannten Umsetzungen der anderen Anbieter und reiht sich als insgesamt durchschnittlicher Titel in das Spieleangebot der österreichischen Geldspiele-Plattform ein.

Spieler Dauer Grafik Musik Spaß Glück Leserbewertung

Single-/Multiplayer

Spielzeit

Grafik

Musik

Spaß

Glücksfaktor

Ungenügend!Mangelhaft!Ausreichend!Befriedigend!Gut!Sehr gut!

1-2 5 ok ok ok mittel Abstimmen!
Funwin Battleship

Einen Kommentar schreiben