King: Weltweiter Launch von Bubble Witch 3 Saga!

bubble witch saga 3

Pressemeldung New York, London – 1. Januar 2017:

King, ein führendes Unternehmen für interaktive Unterhaltung im Mobilsektor,verkündet heute den Launch von Bubble Witch 3 Saga, dem dritten Teil des populären Bubble Witch Franchise. Dieser neue Titel von King führt die Spieler in ein magisches, mit Blasen gefülltes Wunderland. Dort erwarten sie eine Menge neuer Spielmodi, Features und Herausforderungen beim Zerschießen der Blasen.

Das Spiel steht ab sofort kostenlos als Download im Apple App Store, Google Play Store, Amazon Appstore und auf Facebook zur Verfügung. In Bubble Witch 3 Saga trifft man erneut auf die Hauptfiguren Stella, die furchtlose und willensstarke Hexe, und Wilbur, den fetten und faulen Kater, der von dunkler Magie besessen ist. In dem neuen Spiel starten die beiden ein fesselndes Abenteuer und treten gegeneinander an, um die Kontrolle über die verzauberten Gebiete des Hexenlands zu erlangen.

Die Spieler müssen der älteren und klügeren Stella dabei helfen, Wilbur zu besiegen, der von einem bösen Zauber besessen ist und die Feenkönigin in Gefangenschaft genommen hat. Um den Fluch zu brechen und den Kater, der stets zu neuer Kraft kommt, bezwingen zu können,  müssen die Spieler auf der Hut sein und sich ihren Weg durch das Spiel schießen, wobei sie eine Vielzahl an Blasen-Rätseln lösen.

Eines der neuen Spielelemente ist Stellas Haus. Hier können ihr die Spieler dabei helfen, das Haus wiederaufzubauen, indem sie ihr Sterne-Konto auffüllen und Sternenstaub sammeln. Dies ermöglicht ihnen Stellas Haus persönlich zu gestalten und aufzurüsten. Zusätzlich können sich Spieler auf eine Auswahl neuer Blasen und Booster, einem verbesserten „Ziellinien“-Feature, welches eine höhere Präzision beim Schießen ermöglicht, und einer Reihe an besonderen Spielmodi erfreuen. Diese enthalten:

Wilbur-Modus:

Um Wilburs magisches Schild zu besiegen, müssen die Spieler im einzigartigen Boss-Level Blasen platzen lassen. Dadurch werden die gefangenen Feen befreit und können daraufhin die Energie von Wilburs Schild schwächen.

Sammel-Modus:

Um das Level zu meistern, müssen die Spieler alle Blasen auf dem Spielfeld platzen lassen.

Geister-Modus:

In diesem Modus haben Spieler die Aufgabe so viele Blasen wie möglich platzen zu lassen, indem sie Booster nutzen und Blocker-Blasen vermeiden. Dadurch bahnen sie dem Geist einen Weg, durch den er an die Spitze des Spielfelds gelangen kann und wieder mit seinen Freunden vereint ist.

Sammle-die-Eulen-Modus:

Die Spieler müssen die Eulen befreien, die in mehreren Blasen auf dem gesamten Spielfeld gefangen sind.

„Wir freuen uns über den heutigen Launch von Bubble Witch 3 Saga“, sagte Juan Perez, Produzent von Bubble Witch 3 Saga bei King. „Mit diesem dritten Teil des Bubble Witch Franchise wollen wir das Spielerlebnis steigern, indem wir die Geschichte weiterentwickeln, die Qualität der Grafik verbessern und unterhaltsame, innovative, neue Gameplay-Features schaffen. Wir denken, dass die Spieler sich besonders an der neuen „Ziellinie“ erfreuen werden, die mehr Präzision und Genauigkeit ermöglicht. Außerdem kann man nun zum ersten Mal Stellas Haus persönlich gestalten und aufrüsten. Wir hoffen, dass unsere Spieler von der Vielfalt an frischen und aufregenden Herausforderungen, die in diesem magischen, neuen Spiel auf sie zukommen, begeistert sein werden.“

Ab sofort können sich alle Bubble Witch-Scharfschützen ihren Weg durch die 220 blasenstarken Level schießen. Mehr Informationen über Bubble Witch 3 Saga gibt es unter bubblewitch3saga.com.

Quelle: Offizielle Pressemitteilung von King – Pressestelle Deutschland

Einen Kommentar schreiben