King: Candy Crush *Neues Spiel*

Heute morgen hat King mit Candy Crush den langersehnten Bejeweled 2-Ersatz veröffentlicht. Es gibt nach Miner Speed also endlich wieder ein neues Tauschpiel, das man durch die perfekte Spielzeit von 4 Minuten zum Glück dann gleich auch wieder länger als nur 60 Sekunden genießen darf. Was auf den ersten Blick nicht nur besonders schmackhaft sondern zugleich nach einer 1:1 Adaption von Bejeweled aussieht entpuppt sich jedoch bereits mit einer ersten Partie als einen spielerisch wesentlich umfangreicheren Titel. Bei Candy Crush werden die ehemals funkelnden Explosionsjuwelen durch verpackte-Candys ersetzt, die entstehen sobald man 5 Candys in der Form eines L oder T kombiniert. Eine Linie aus 4 gleichfarbigen Candys lässt dagegen ein gestreiftes Candy entstehen, das entweder eine Reihe oder eine Spalte vollständig vom Spielfeld entfernen kann. Bei einer 5er Linie erhält aber auch hier mit Schokokugel einen Farbjoker (Farben-Candy).  Neu ist auch das man diese drei Super-Süßigkeiten uach untereinander kombinieren kann. Bei Items gleicher Art werden durch gestreifte Candy etwa eine Reihe und Spalte entfernt, durch zwei verpackte Candy eine größere Explosion verursacht sowie durch zwei Farben-Candy alle Candy auf einmal entfernt. Wirklich hilfreich und gut für die Punktzahl ist es aber nur, wenn man unterschiedliche Super-Süßigkeiten miteinander kombiniert. Hier der Auszug aus der offiziellen Spielbeschreibung, absteigend geordnet nach deren vermeintlichen Wertigkeit:

1. Wenn Sie ein verpacktes Candy mit einem Farben-Candy kombinieren, erstellen Sie eine Doppelfarbbombe. Sie wird alle Candy einer Farbe entfernen, und wenn nichts mehr fällt, wird noch eine Farbe entfernt.

2. Kombinieren Sie ein gestreiftes Candy mit einem Farben-Candy, um einen Super-Streifen zu erstellen. Der Super-Streifen wird aus allen Candy der Farbe, die das ursprüngliche Candy in der Kombination hatte, gestreifte Candy machen. Kombinieren sie also ein gelbes gestreiftes Candy mit einem Farben-Candy, werden alle gelben Candy gestreift und explodieren.

3. Kombinieren Sie ein gestreiftes mit einem verpackten Candy, um ein Mega-Candy zu erstellen. Das Mega-Candy wird drei Spalten und drei Reihen entfernen und sieht auch noch toll aus.

Durch die ganzen neuen Sonderitems ist Candy Crush auf King vom Einstieg her leider schonmal wesentlich komplizierter zu verstehen als der Vorgänger und auch die Taktik möglichst viele Explosionsbomben zu sammeln ist hier nicht mehr so einfach möglich und wäre zum Erreichen hoher Punktzahlen vermutlich ohnehin ungeeignet. Gleichgeblieben ist aber, dass keine parallelen Tausche möglich sind, da nach jedem Spielzug erstmal alle Kombos und Animationen abgewartet werden müssen. In Anlehnung an den Vorgänger ist diese aus technischer Sicht eigentlich schon längst überholte, schlichte Variantegleich doppelt gerechtfertigt, da Candy Crush bedingt durch die Vielzahl an Sonderitems ansonsten nurnoch ein einziges, unüberischtliches Wirrwarr darstellen würde.

Grafisch gesehen ist es King insgesamt in jedem Fall gelungen einen Leckerbissen zu servieren, aber – und das hat Cerena hier im Kommentar ja bereits vorweg genommen – ist es schon traurig, dass die Süßigkeiten teilweise nach etwas ganz anderem aussehen. Zumindest die roten “Würste” und gelben “Zäpfchen” wissen nur schwer zu gefallen, da man diese auch ohne notwendige Lizenzen durch sowas wie Lakritzschnecken, ein Stückchen Schokolade oder Lollies (siehe Sugar! auf Stargames) hätte ersetzen können. Nur durch die abgeknabberten Smarties beim Abschalten von Sound und Musik bleibt Candy Crush von einem Abschlag in puncto Grafik gerade nochmal verschont.

Pluspunkte

Innovative Sonderitems, entspannte Variante des Klassikers

Minuspunkte

Schwerer Einsteig (Verkomplizierung durch Sonderitems), kein 1:1 Bejeweled-Ersatz

Fazit

Mit Candy Crush ist King ein rundum erneuertes Puzzlerelease gelungen, das jedoch nicht ganz mit dem schlichteren Bejeweled 2 mithalten kann. Löst man sich vom möglichen Gedanken eine lupenreine Adaption spielen zu wollen so ist auch Candy Crush eine ganz unterhaltsame und wenig stressbetonte Tauschspielvariante, die jedem Genre-Fan das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt.

Grafik Musik Spaß Glück Gesamteindruck Leserbewertung

Ungenügend!Mangelhaft!Ausreichend!Befriedigend!Gut!Sehr gut!

Tipps

  1. Grundsätzlich gilt immer so weit unten und mittig wie möglich zu spielen. Vertikale Linien helfen dabei die Wahrscheinlichkeit für Kettenreaktionen zu erhöhen. Das hilfreichste Bonusitem stellen die Farbbomben (Farb-Candy) dar, vor allem in Kombination mit verpackten Candys (= Doppelfarbbombe mit guter Chance eine neue Farbbombe zu bilden) oder gestreiften Candys (= eine Farbe wird zu gestreiften Candys mit guter Chance auf Kettenboni). Auf das Vertauschen gleichartiger Items kann man eigentlich verzichten.
  2. Immer Ausschau nach 5er Linien für Farbbomben halten aber Level 1 bis 3 trotzdem so schnell wie möglich fertigspielen und dazu alle Farbbomben (am besten in Kombination) rasch einsetzen, insofern die Zuckerstange links nicht schon fast vollständig aufgefüllt ist. Hat man die Möglichkeit verpackte oder gestreifte Candys zu bilden immer die Tütenvariante wählen!
  3. Ab Level 4 dann bevorzugt 4er Linien / 4er Formen spielen und auch gezielt danach Ausschau halten ob sich dann auch irgendwo einfache Mega-Candys (= Tausch von Streifen-Candy+verpacktem Candy) bilden lassen. Vor Einsatz aber immer darauf achten dadurch keine Farbbomben zu zerstören um diese im Anschluss separat einzusetzen.
  4. Alles ab 180.000 Punkten aufwärts ist schon ganz gut, aber vermutlich sind mit viel  Kettenreaktionsglück sogar auch bis zu 300.000 Punkte möglich! Wichtig ist noch, dass man insofern man mehrere Farbbomben hat immer erst alle nacheinander nutzt bis man eine Farbbomben-Streifen-Candy-Kombination bildet, weil Farbbomben dadurch in 99% der Fälle ohnehin zerstört und somit weniger effizient eingesetzt werden können.

13 Reaktionen zu “King: Candy Crush *Neues Spiel*”

  1. Cerena

    Auf einem Dienstag :-O Ui ui, gut das ich reingeschaut habe.

    Naja, mir fehlt im Gegensatz zu Bejeweled hier die Action. Die Kettenreationen sind schmerzhaft langsam animiert, wenn man sich an Dinger wie Miner Speed gewöhnt hat.
    Dennoch werd ich meine Highscores mal austesten und es spielen bis ich einen anständigen Rang eingenommen habe *lach*

    Übrigens finde ich die roten Teile sehen aus wie Würstchen… nicht wie ne Süßigkeit :D

  2. Derio

    das sind aber jelly beans ;-)

  3. skillgamer

    Haha den Kommentar hab ich erwartet. Bevor ich das gepostet hab, hab ich nämlich extra nochmal nach jelly beans gebildergoogelt um mich abzusichern und bin zum Entschluss gekommen, dass es definitv keine jelly beans sind :P

  4. mausichen

    Was sind denn die geleesüßigkeiten sieht alles bisschen kommisch aus .-)

  5. skillgamer

    Hi mausichen, Gelee gibt es nur bei Candy Crush Saga auf Facebook. das sind die “weißen Tütchen” rund um die Bonbons die man in manchen Levels zerbrechen muss.

  6. Raschke

    Hallo ich bin beim level 35 und komme seit tage nicht weiter hat jemand ein Tipp für mich bitte . würde mich sehr freuen über hilfe zu bekommen

    gr christine

  7. skillgamer

    @Raschke: Schau im u.g. Link beim Kommentar vom 21. April 2012 um 14:11 Uhr nach, da findest du einen Vorschalg zur Herangehensweise an Level 35.

    WICHTIG: Alle weiteren Fragen zu Candy Crush Saga auf Facebook bitte unter http://www.skillgaming.de/candy-crush-saga/ posten sonst wird es zu unübersichtlich.

    Hier bitte nur Feedback, welches das Geldspiel Candy Crush auf King.com direkt betrifft.

  8. Marco

    Hey ich bin hier bei level 130 und verstehe nicht so richtig watt er von mir will,hat jemand einen plan.Danke schon mal im voraus

  9. ibo

    welche farbe haben die gelees,die wie entfernen müssen,danke

  10. erdbeere

    guten morgen,

    nachdem ich level 35 erfolgreich hinter mich gebracht habe gings bei dem selben weiter, nur daß sich die zu erreichende punktzahl auf die erhöht hat die ich zuvor geschafft habe! hä???

    wie gehts weiter? kann mir wer helfen?

    ich spiele nicht bei facebook sondern smartphone

  11. Linda

    Wie kann man diese lolys bekommen ? Ich bin bei Level 33 und ich komm nicht weiter -.- hmmmmmm

  12. Manuela

    Hallo,kann man bei King.com wirklich immer nur dieselben LV spielen.Sind ja immer diese blöden Turniere .Wird echt mega langweilig :-(

  13. skillgamer

    Ja aktuell ist es leider so. Bei Bubble Witch als Skillgame kam aber kürzlich auch ein Update mit mehr Abwechslung und Features aus der Saga-Version. Vielleicht wird sowass bei Candy Crush ja auch noch irgendwann kommen!

Einen Kommentar schreiben