Candy Crush Soda Saga OST Soundtrack

Im vorangegangenen Beitrag zu Candy Crush Soda Saga ist das Thema Musik bedauerlicherweise nur in einem kurzen Beisatz angesprochen worden. Das wird der erstklassigen Qualität und dem besonderen Hintergrund des tollen Soundtracks zum neuen Saga-Spiel allerdings überhaupt nicht gerecht. Daher nun noch ein Nachtrag zu dem Thema; denn wie ihr im oben eingebetteten Video sehen könnt, wurde der Candy Crush Soda Saga OST in Zusammenarbeit mit dem Londoner Symphonieorchester produziert (65 Musiker)!

Ich kann mich noch genau daran erinnern wie Nintendo damals kurz vor dem Release von Super Mario Galaxy für die Wii ein Video zur Entstehung des Soundtracks auf seiner Facebook-Fanpage veröffentlicht hat (Video-Link) und damit erstmals öffentlicht bekannt wurde, dass diese von einem Orchester eingespielt worden ist. Ich hatte beim Hören mehrmals Gänsehaut am ganzen Körper, so überwältigend fand ich das :). Das nun, exakt 7 Jahre später, auch mal ein vergleichbar hoher Aufwand für den Soundtrack eines Facebook- bzw. Handyspiels von Royalgames/King betrieben wird, hätte sich damals wohl niemand ernsthaft vorstellen können. Schon beim Release von Diamond Digger Saga hatten wir allerdings im Blog davon geschrieben, dass wir musikalische Parallelen bzw. eine vergleichbare Qualität zu dem Soundtrack von Super Mario Galaxy erkannt haben.

Federführend bei der Umsetzung des neuen Candy Crush Soda Saga Soundtrack war u.a. Komponist Johan Holmström, seinerseits extrem fähiger Music & SFX Specialist bei King/Royalgames, der auch schon bei vielen vorherigen Saga-Spielen und einigen der während den letzten Monaten erschienenen Skillgames seine Finger mit im Spiel hatte (eine unvollständige Liste findet ihr auf seiner Homepage – das dort gelistete Spiel “Circus Express” ist aber wohl kein neues Skillgame, sondern mutmaßlich eine frühere Bezeichnung vom heutigen Choo-Choo Circus).

Wir hoffen mit diesem Beitrag die letzten möglichen Zweifel daran ausgeräumt haben zu können, dass es sich bei Candy Crush Soda Saga nicht um ein absolutes AAA-Release handelt, auch wenn “so ein einfaches Handyspiel” bei dem ein oder anderen Gelegenheitsspieler erfahrungsgemäß schonmal den Eindruck erweckt, als wäre es in 2-3 Wochen komplett fertig programmiert und entwickelt worden. Die kurze Video-Dokumentation zur Entstehung des Candy Crush Soda Saga OST ist also ein äußerst willkommener und schöner Beleg dafür, dass dieses schnelle und unbedachte Vorurteil – zumindest was die Cross-Plattform-Spiele aus dem Hause King angeht – nicht immer zutrifft.

Einen Kommentar schreiben