Casual Competitive: Multiplayer for the Masses (Video)

casual connect logoAuf der vergangenen Casual Connect in Amsterdam im Februar, haben Daniel Kromand und Pablo Tesch von Gameduell einen Vortrag zum Thema Casual Competitive: Multiplayer for the Masses gehalten. Dieser ist nun auch auf Youtube online.

Im Vortrag geht es um die Produktentwicklung eines synchronen Multiplayerspiels im Casual Games-Bereich am Beispiel vom Duelltool bzw. dem ersten bereits öffentlich gemachten Titel Grand Gin Rummy.

Besonders interessante Key Facts:

  1. Mindestens rund 144.000 täglich aktive User – möglichst gleichmäßig über die verschiedenen Zeitzonen verteilt – sind idealerweise nötig, damit Spieler von Grand Gin Rummy auch immer neue Gegner finden, ohne in der Warteschleife ausharren zu müssen.
  2. Anders als es etwa King mit Shuffle Cat Cards handhabt, wurde bei Grand Gin Rummy bewusst darauf verzichtet ein Kauf-Feature anzubieten, mit dem man sich vor dem ersten Spielzug noch einmal “heimlich” ein alternatives (besseres) Startdeck kaufen kann.

Einen Kommentar schreiben