Score2Win: Count-Up *Neues Reaktionsspiel*

Count-Up  ist nach Snake (Testbericht dazu folgt mit dem nächsten Highscore-Turnier) das bereits zweite Free-Game auf Score2Win seit dem offiziellen Launch! Das heißt: Bei dem einfachen und gelungenen Zahlen-Reaktionsspiel könnt ihr völlig kostenlos Sachpreise und Prämienpunkte gewinnen. Jeder neue und bereits registrierte Spieler erhält zum Start automatisch 5 Freispiele geschenkt und kann sich dann mit dem täglichen Verdaddeln seines Gratis-Kontingents alle 24 Stunden 2 weitere Freispiele sichern, die immer um Punkt Mitternacht automatisch auf euer Spielkonto aufgebucht werden!

Beim laufenden Count-Up-Gewinnturnier das in 12 Tagen endet, gibt es als Hauptpreis einen iPod-shuffle zu gewinnen, die Plätze 2 und 3 bekommen einen Elektroschock-Wurfball bzw. einen 10€ Amazon-Gutschein zugestellt! An alle weiteren Rängen in den Top 100 werden gestaffelte 400 bis 10 Punkte zur Einlösung im Score2Win-Prämienshop verschenkt. Als Xtra-Chance wird unter allen Teilnehmern ausserdem frisches Spielguthaben im Wert von 9,90€ zur Teilnahme an den kostenpflichtigen Highscoreturnieren verlost.

Spielregeln Count-Up (Score2Win)

Ziel: Kannst Du auch in der richtigen Reihenfolge zählen, wenn Zahlen fehlen? Mut zur Lücke macht dieses Spiel zum tollen Zählspaß. Denn auf dem Spielfeld schwirren unterschiedlich viele Zahlen herum und Du musst sie in der richtigen Reihenfolge von unten nach oben nacheinander anklicken – die kleinste zuerst, die größte zuletzt.

Spielablauf: Bei Count-up geht es darum die dargestellten Zahlen oder Buchstaben in der richtigen Reihenfolge nacheinander anzuklicken. Geht es um Zahlen müsst Ihr mit der niedrigsten anfangen, danach folgt die nächst höhere und so weiter. Achtung: Zahlen können sowohl als Ziffer erscheinen, als auch als ausgeschriebenes Wort. Werden Buchstaben angezeigt, so müsst Ihr sie in der richtigen Reihenfolge des Alphabets nacheinander auswählen. Habt Ihr ein Spiellevel beendet, geht es ohne Pause gleich mit dem nächsten weiter. Pro Level habt ihr nur begrenzt Zeit. Das Spiel ist vorbei, sobald Ihr alle Levels geschafft habt, falsch liegt oder die Zeit abgelaufen ist.

Punkteberechnung: Für jedes erfolgreich abgeschlossene Level bekommt Ihr Punkte. Ist am Ende noch Zeit übrig gibt es einen Bonus obendrauf. Früh gesammelte Punkte sind mehr wert als Spätere – Du musst also schnell sein!

Count-Up auf Score2Win greift eine altbekannte Spielidee auf, die wir u.a. bereits von Katana Kaunto auf King.com kennen! Das witzige und in weniger als 10 Sekunden erklärte Spielprinzip eignet sich wirklich perfekt als Highscorespiel. Da es sich hier um ein lupenreines Reaktionsspiel handelt, freuen wir uns auch, dass der Anbieter (nach der Behebung eines Bugs) tatsächlich auch die Schnelligkeit bei der Punkteberechnung in den Vordergrund gestellt hat. So ergibt sich ein fairer Wettkampf in dem tatsächlich der oder die geschickteste Skillgame-Spieler/in am Ende vorne stehen wird. Wenn auch wahrscheinlich nur mit einem Sekundenbruchteil Vorsprung!

Bei einem so einfachen Spielkonzept gibt es ansonsten eigentlich auch nicht viel falsch zu machen und deshalb konnte Count-Up in unserem Praxistest auch in den meisten Punkten überzeugen! Was jedoch ein wenig überaschend kommt ist das Ende des Spiels nach Level 17; hier hätten wir zum Abschluss einen deutlich höheren Schwierigkeitsgrad erwartet. Insgesamt muss man sagen, dass Count-Up schon nach ein paar Versuchen recht einfach durchzuspielen ist. Ein Blick auf die aktuelle Highscore verrät, dass die Abstufungen in den Top 100 entsprechend konsequent marginal sind. Letztendlich läuft das ganze also darauf hinaus, dass es einen Gewinner gibt, der nur um einen Wimpernschlag besser war als die meisten anderen. Das ist zwar grundsätzlich auch in Ordnung, aber da der Anspruch an die Konzentration und das Gedächtnis selbst in Level 17 noch relativ gering ist, hätte Score2Win lieber weitere 3 Level oben draufsetzen können um das Spiel zumindest zum Schluss noch etwas knackiger zu gestalten. Immerhin können auf dem Bildschirm bis zu 9 zufällig verteilte Zahlen & Buchstaben ihren Platz finden und wir hätten es für besonders gut gefunden, wenn das allerletzte Level eine Mischung aus Zahlen und Buchstaben enthalten hätte (= Anordnung nach Nummer bzw. Position im Alphabet). So hätte Count-Up wenigstens ein besonderes Alleinstellungsmerkmal gehabt und wäre (auf Dauer) nicht ganz so langweilig und einfach zu lösen wie aktuell. Ausserdem könnte man sich dann auch wirklich freuen das Rätsel vollständig gelöst zu haben.

Und zum Abschluss noch eine kurze Bemerkung zum Sound: Auch wenn man sich bei Count-Up im Vergleich zu anderen Skillgames sicherlich überdurchschnittlich konzentrieren muss, ist das noch lange kein Grund komplett auf eine Begleitmusik zu verzichten. Hier hätte Score2Win optional auch eine ruhige, unauffällige Hintergrundmusik bereitstellen können (bzw. müssen) um ein wirklich vollständiges Spiele-Release zu haben.

Count-Up auf Score2Win

Count-Up – Faktencheck

Das ist gut! Das ist nicht so gut!
Positiv Witzige Spielidee
Positiv Perfektes Highscorespiel
Positiv Anmoderationen
Negativ Geringer Schwierigkeitsgrad
Negativ Hilfsgeräusche, aber keine Musik

Fazit

Count-Up auf Score2Win ist einfach zu verstehen, lässt sich super spielen und macht extrem viel Spaß. Wer das Spielprinzip bislang noch überhaupt nicht kannte darf sich über ein wirklich besonders witziges, neues Spielvergnügen freuen! Profis hingegen werden ein wenig vom weitgehend gleichbleibenden Schwierigkeitsgrad enttäuscht sein, der Anspruch zum Lösen der Rätsel bleibt auch in den letzten Levels sehr gering. Das dementsprechend niedrige Potential zur Verbesserung der eigenen Highscore bremst dann leider auch etwas die Motivation bzw. die Hoffnung einen noch besseren Durchlauf erzielen zu können.

Spieler Dauer Grafik Musik Spaß Glück Leserbewertung

Singleplayer

Spielzeit

Grafik

Musik

Spaß

Glücksfaktor

Ungenügend!Mangelhaft!Ausreichend!Befriedigend!Gut!Sehr gut!

1 2-3 top ok top niedrig Abstimmen!
Count-Up Testsiegel (Score2Win)

Einen Kommentar schreiben