Royalgames: Cuckoo Canvas – Puzzlespiel

Cuckoo Canvas ist das erste Release auf Royalgames nach der verdienten, einmonatigen Sommerpause. Seit gestern ist es für Diamant-VIP’s spielbar; alle anderen Goldspieler werden wie immer ab Montag hinzustoßen dürfen.

Offensichtlich hat King das neue Spiel schon im Vorfeld auf anderen Seiten getestet oder zumindest angeboten. Update 15:20 Uhr: Laut Narrenblog handelt es sich wohl um eine ungenehmigte Version die im Web herumschwirrt [Direktlink daher entfernt]. So kann man das neue Cuckoo Canvas auch ohne Diamant-VIP zu sein, etwa schon jetzt ohne Anmeldung auf http://www.spiele123.com/puzzle-spiele/spiele-cuckoo-canvas.php spielen . Aber Achtung: Ich würde nicht davon ausgehen, dass solche externen Versionen immer auch auf dem aktuellsten Stand sind! Möglicherweise gibt es dort noch den ein oder anderen Bug, eine veraltete Punkteberechnung oder ähnliches. Zum Vorabtrainieren oder Hineinschnuppern reicht es aber allemal!

Cuckoo Canvas online spielen – Royalgames

Spielziel: Ziel des Spiels ist es, möglichst viele Gemälde (Level) innerhalb der vorgegebenen Zeit mit einer vorgegebenen Anzahl an Strichen abzuschließen.

Spielablauf: Das Spielbrett ist dabei aus zweifarbigen Feldern zusammengesetzt. Die äußeren Farben der Felder lassen sich kombinieren, wodurch die inneren Farben sich ausbreiten können.

Links in jedem Level gibt es eine Anzeige. Sie zeigt, wie nah du vor der Vollendung des aktuellen Gemäldes und dem Sprung ins nächste Level stehst. Diese Anzeige füllt sich abhängig von deinem Punktestand.

Power-Ups: Der Regenbogen entsteht, wenn du vier gleiche Felder kombinierst. Er kann mit Feldern jeder Farbe kombiniert werden.
Die Bombe entsteht, wenn es dir gelingt, mit einem Zug drei oder mehr Kombis aneinanderzureihen. Wenn du ihre äußere Farbe kombinierst, geht die Bombe hoch und entfernt alle 8 Felder um sie herum.
Die Kreuzexplosion entsteht, wenn du fünf gleiche Felder in L- oder T-Form kombinierst. Kombiniere ihre äußere Farbe und sie entfernt die äußere Farbe aller Felder in derselben Zeile und Spalte.
Der Farbblitz entsteht, wenn du fünf gleiche Felder in einer geraden Linie kombinierst. Kombinierst du seine äußere Farbe, entfernt er bei allen anderen Feldern diese äußere Farbe.

Strategie-Tip: Einfarbige Felder verschwinden, während zweifarbige Felder nur ihre Farbe ändern, wenn sie kombiniert werden. Setze dein Wissen ein, wenn du deine Züge planst!

Cuckoo Canvas auf Royalgames erscheint anfangs etwas kompliziert, ist aber am Ende ganz einfach zu verstehen: Im Prinzip kann man die Spielmechanik mit der aus Candy Crush vergleichen, nur das nach der Kombination von zweifarbigen Feldern keine neuen Spielsteine von oben nachkommen, sondern die kombinierten Spielsteine ihre inneren Farben annehmen und damit einfarbig werden. Einfarbige Felder verschwinden wiederum, sobald sie kombiniert werden. In der offiziellen Spielanleitung wird das wirklich entscheidende sehr gut versteckt und ziemlich weit am Ende unter dem Punkt “Strategie-Tip” erklärt. Wenn es also rein nach der Beschreibung ginge, wäre Cuckoo Canvas damit sogar ein Stück weit berechenbarer, weniger zufällig und anspruchsvoller als etwa Candy Crush – aber das auch nur in der grauen Theorie. Denn leider bleibt es nur bei dem bloßen Versuch diese neue Spielmechanik auch sinnvoll und konsequent in das Spiel zu integrieren. Cuckoo Canvas ist soweit ich zurückdenken kann, das Spiel mit dem bislang am schlechtesten umgesetzten Gameplay auf Royalgames. Egal was man sich heraussucht, es ergibt einfach keinen Sinn.

Das größte Defizit des Spiels ist der wirklich exorbitant hohe Glücksfaktor. Und dieser wird von allen möglichen Seiten befeuert:

1. Der Punktemultiplikator für die IN KEINSTER WEISE STEUERBAREN Kettenreaktionen kann bis zu 11 mal ansteigen und wird dann gedeckelt. Das ist natürlich absolute Augenwischerei, denn wenn man die Punkteverteilung wirklich ausgewogen und halbwegs fair gestalten möchte, dann muss die Deckelung schon viel früher erfolgen, z.B. irgendwo um den Faktor 5 herum.

2. Das Erstellen bzw. die Wertigkeit der verschiedenen Power-Ups ist nicht nachvollziehbar. Meiner praktischen Erfahrung nach sind Regenbogen und Bomben (nicht steuerbar!) am hilfreichsten, da sie Kettenreaktionen am ehesten Fördern. Gerade der Farbblitz hat sich bei mir immer als überraschend nutzlos erwiesen und die Kreuzexplosionen sind zwar ganz nett aber für das Auslösen von Kettenreaktionen auch eher ungeeignet oder zumindest nicht besser als der Regenbogen oder die Bomben. Es stellt sich also die Frage warum man überhaupt nach 5-er Kombinationen suchen sollte, wenn es am Ende eh nicht oder nur kaum darauf ankommt.

3. Die Spielzeit ist zu kurz oder die Anzahl der Spielzüge zu hoch um das Spielfeld jedes mal danach abscannen zu können, wie die inneren Farben auf den möglichen nächsten Zug reagieren oder ob sie gar eine neue Anschluss-Kombination ergeben. Aber darauf kommt es in der Praxis ohnehin nicht an, da Kettenreaktionen so oder so vollkommen zufällig passieren. Man kann die inneren Farben auch einfach komplett ausblenden und trotzdem über 70.000 Punkte oder noch deutlich mehr erzielen.

4. Wenn man gezielt Power-Ups sammelt wird man am Ende im Zweifel auch noch dafür bestraft, denn sobald die Zielpunktzahl des jeweiligen Levels erreicht ist, lösen sich die Power-Ups zwar noch automatisch aus, es entstehen aber keine Kettenreaktionen mehr, da keine neuen Steine mehr von oben nachfallen. Auch das ist nicht mehr nur ein schlechter Witz. Das ist entgegen jeder Logik und einfach miserabel inkonsequent umgesetzt. Sorry!

Was hätte also besser gemacht werden können, damit dieses Spiel auch als Skillgame getaugt hätte? Das einfachste wäre sicherlich gewesen, die Punktemultiplikatoren – wie im Vorfeld geschildert – noch früher zu deckeln und die Anzahl der Spielzüge auf 20 zu limitieren. Dann wäre die neue Spielmechanik deutlich besser zum Tragen gekommen und man hätte auch mehr Zeit zum Nachdenken gehabt. Eine andere Möglichkeit wäre gewesen, dass man Cuckoo Canvas rein auf Zeit hätte spielen können, also genau so wie Candy Crush. Das hätte den Vorteil gehabt, dass die Punktemultiplikatoren auch hätten so bleiben können wie sie jetzt sind und das man hier eine wirklich interessante Variante zu Candy Crush geschaffen hätte, die dank der inneren Farben eben erstmals auch noch ausgeklügeltere Spielzüge erlaubt hätte. Dann würde man zwar immer noch keine Zeit haben, sich wirklich mit den inneren Farben zu befassen, aber zumindest wäre das Spieldesign fair und nachvollziehbarer gewesen.

Aktuell ist Cuckoo Canvas als Skillgame völlig ungeeignet, der Glücksfaktor macht nahezu jedes Denken überflüssig. Wer aber kein Problem damit hat, irgendeinen wild zusammengeschusterten Kladderadatsch zu spielen und nicht nach dem Sinn dahinter fragt, für den ist Cuckoo Canvas trotzdem noch interessant. Den Spaßfaktor kann man dem Spiel nämlich trotz allem nicht abschreiben. Und zumindest als Jackpotspiel wäre Cuckoo Canvas risikofreudigen Spielern, die in Jackpotspielen sonst nie eine Chance haben sogar noch zu empfehlen. Als normales Duellspiel mit Geldeinsatz taugt das neue Puzzlespiel dafür rein gar nichts.

Musik und Präsentation sind gewohnt erstklassig, wenngleich meinen Augen die Farbpalette des Spielfelds nicht so gut gefällt. Das möchte ich aber King nicht ankreiden, da es wohl einfach persönliche Geschmackssache ist. Was mir aber schon beim ersten Duell aufgefallen ist und für King-Spiele völlig ungewohnt ist, ist die mitunter träge Steuerung, durch die das Tauschen von Spielsteinen entweder nur verzögert oder erst beim zweiten oder dritten Anlauf funktioniert. Und das ist deshalb problematisch, weil man keine andere Möglichkeit hat zu tauschen. Spielsteine nacheinander anklicken funktioniert hier nicht.

Mit einem Release von Cuckoo Canvas Saga wird kaum zu rechnen sein. Wenngleich das Spiel trotz seines hohen Glücksfaktors rein theoretisch natürlich schon als Facebook- oder Mobile Game geeignet wäre. Wenn man die Idee mit den 2 Spielfarben pro Spielsteinen noch einmal aufnehmen möchte, würde das wohl zwangsläufig über einen weiteren Candy Crush Saga-Ableger passieren müssen. Denn von der besonderen neuen Spielmechanik einmal abgesehen bleibt das darunter liegende Match 3-Grundgerüst ja identisch.

cuckoo canvas royalgamesCuckoo Canvas kostenlos spielen – Faktencheck

Das ist gut! Das ist nicht so gut!
Positiv Versuch einer neuen Spielmechanik
Positiv Präsentation + Spielspaß
Negativ Gameplay in jederlei Hinsicht mangelhaft
Negativ Glücksfaktor extrem hoch
Negativ Als Skillgame vollkommen ungeeignet
Negativ Träge / Fehlerhafte Steuerung

Fazit

Cuckoo Canvas auf Royalgames ist vom Gameplay her schlichtweg schlecht umgesetzt – und das von A bis Z. Egal was man tut: Ob es am Ende 30.000 Punkte, 50.000 Punkte, 80.000 Punkte oder 100.000 Punkte werden ist purer Zufall. Wenn überhaupt, dann wäre das Spiel daher Anfängern noch eher zu empfehlen als Profis.

Bei einem neuen King-Release sollte man sich wirklich 20 mal überlegen ob man nicht doch etwas übersehen hat, bevor das Spiel mit Mangelhaft abgestempelt wird. Aber es ist nicht ein einziges, noch so kleines Gameplay-Element aufzufinden, welches erkennen lässt, dass King hier wirklich ein Geschicklichkeitsspiel hat kreieren wollen. Es fehlt sowohl an einem nachvollziehbaren Spielkonzept als auch an Fairness. Tatsache: King hat mit Cuckoo Canvas ein aus objektiver Sicht richtig schlechtes und unausgewogenes Geldspiel an den Start geschickt. Wenn ihr unbedingt ein neueres Spiel mit zweifarbigen Spielelementen spielen möchtet, dann probiert am besten das Klickspiel Alter Eggo aus.

Da glücklicherweise aber ohnehin regelmäßig neue Spiele auf Royalgames erscheinen, ist das aktuelle Release natürlich kein Weltuntergang.

Spieler Dauer Grafik Musik Spaß Glück Leserbewertung

Singleplayer

Spielzeit

Grafik

Musik

Spaß

Glücksfaktor

Ungenügend!Mangelhaft!Ausreichend!Befriedigend!Gut!Sehr gut!

1 3-4 top top top hoch Abstimmen!
royalgames cuckoo canvas

3 Reaktionen zu “Royalgames: Cuckoo Canvas – Puzzlespiel”

  1. SusanneJ.

    Guten Morgen:)) Ich schaue ja immer wieder gerne HIER auf diese tolle Seite… tolle Hilfen, Berichte etc.etc. Da mir seiten RG Team leider IMMER NOCH KEINER helfen konnte (wollte) wende ich mich mal vertrauensvoll an Dich / Euch. Die Fehlerbeschreibung ist kein Einzelfall, es ergeht leider mehreren Spielern so. Also…. Ich starte das Spiel, Cuckoo Canvas, der Ton ist STETS automatisch ausgeschaltet (ich erwähne jetzt mal JEDES kleinste Detail!!) auch, wenn ich es während eines Spieles einschalte, beim nächsten Mal ist der Ton WIEDER aus… eigentlich egal… geht ja auch ohne, aber merkwürdig. So.. und nun zum EIGENTLICHEN PROBLEM. Ich kann EINEN EINIZIGEN Spielzug tätigen!!! Danach geht NICHTS mehr. Das Spielfeld NACH dem ERSTEN ZUG sieht so aus, das die Felder, die erfolgreich durch das zusammensetzen einer Farbe gewählt wurden LEER (!) bleiben, es rutschen keine NEUEN FARBEN / Quadrate nach! Ich muss (müsste) also bis zum ABLAUF der Zeit warten, da ich das Spiel auch manuell (sprich auf den AUS KNOPF drücken) nicht schliessen kann. Nach Ablauf der Zeit bleibt die Zeit auf 0 Null und es schliesst nicht. Die Hintergrundbilder bewegen sich, ist also nichts “eingefroren”. Ich selbst habe versucht mit: IE, Chrome, Mozilla zu spielen, ging ALLES nicht! Habe überall EXTRA UPDATES gezogen… incl. Flash Player und und und… CCleaner usw. Ich weiss einfach nicht weiter und da RoyalGames es nicht kann / will, bitte ich einfach mal HIER um Hilfe!! Vielen Dank im Voraus und gglg…. SusanneJ.

  2. skillgamer

    Guten Morgen Susanne, Danke für deinen ausführlichen Kommentar.

    Leider kann ich dir bei deinen technischen Schwierigkeiten nicht helfen. Mein erster Gedanke wäre auch gewesen den Flash Player und Browser zu aktualisieren. Wenn das nichts hilft, müsste Royalgames sich das ganze mal angucken. Hast du dem Support schon Details zu deinem PC geschickt? -> Betriebssystem, Grafikkarte, Prozessor. Von außen kann man da keine seriöse Hilfe anbieten, insbesondere wenn der Fehler auch nur bei Cuckoo Canvas auftritt und nicht auch bei anderen Spielen.

    Was ich an deiner Stelle noch versuchen würde: Erstmal den Browsercache löschen und dann gff. mal testweise Firewall und Antiviren-Programme ausschalten. Auch wenn es eher unwahrscheinlich ist, dass es daran liegt. Dann noch alle verfügbaren Windows-Updates einspielen sowie den neuesten Grafikkarten-Treiber installieren. Wenn das alles nichts hilft, kann dir eigentlich auch nur noch der offizielle Support helfen.

    Von anderen Anbietern/Flash-Spielen weiß ich aber, dass solche Probleme oft sehr schwer nachzuvollziehen sein können und nicht immer so ohne weiteres reproduzierbar sind. Entscheidend ist dann meistens ein Hinweis auf die verwendete Hardware und das Betriebssystem. Hast du dich mal mit anderen Spielern die das gleiche Problem haben diesbezüglich ausgetauscht? VIELLEICHT gibt es da ja eine Gemeinsamkeit und dann wäre das schonmal ein erster Anhaltspunkt.

  3. SusanneJ.

    Hi:)
    Vielen Dank für Deine superschnelle Beachtung meiner Anfrage!!!!!!!!!!!! Lieb von Dir!! Ich werde all Deine Hilfen / Ratschläge noch einmal in Betracht ziehen und / oder testen. Sollte es immer noch nicht gehen, habe ich mich dazu entschlossen (ALLE ANDEREN Spiele gehen ja!!!!!!!!!!!) DIESES Cuckoo”Kannnix” einfach zu ignorieren!! Habe es ja mal von meinem Arbeitsplatz IN DER PAUSE getestet:) und da es eh nicht der “Brüller” ist…. aber man würde ja gerne;)) kennst das ja bestimmt!!! Wie dem auch sei! Ich DANKE DIR 1000 Mal für Deine Mühe!!!!!!!!! Liebe Grüße und ich werde berichten, falls sich etwas tut! So und nun SCHÖNES WOCHENENDE!!!

Einen Kommentar schreiben