Score2Win: Diamantenfieber *Neues Logik-/Puzzlespiel*

Diamantenfieber ist das aktuell zweite Highscoreturnier-Spiel auf Score2Win, bei dem die Teilnahme nicht gratis, sondern an einen moderaten Einsatz gekoppelt ist. Die zu gewinnenden Sachpreise sind dementsprechend hochwertiger als bei den Gratis-Wettbewerben, aber dazu dann im nächsten Absatz noch mehr. Diamantenfieber selbst ist eine klassische Variante des Collapse-Puzzlespiels, bei der ihr die gegebenen Sets nach Möglichkeit immer vollständig lösen solltet, da von oben keine neuen Spielsteine mehr nachkommen. Daher handelt es sich hier also weitgehend wieder um ein Logikspiel!

Beim laufenden Diamantenfieber-Gewinnturnier das noch 17 Tage, also bis in die erste Oktoberwoche hinein läuft, wird um ein Samsung Galaxy Tab2 , einen Nintendo 3DS + Asphalt 3D-Rennspiel sowie  ein 100€ Amazon-Gutschein gespielt! Umgerechnet beträgt der Einsatz 0,30€ pro Versuch und wenn man mal hochrechnet, dass man schon mit theoretischen 30€ Einsatz auf 100 Versuche kommen würde, kann man sagen das man als halbwegs erfahrener Skillgamer quasi schon eine garantierte Chance hat, sich am Ende günstig und weit oben in der Highscore zu platzieren! So ca. 5-10 Versuche tun es in den meisten Fällen übrigens auch schon um am Ende einfach nur im Gewinnbereich landen zu können ;) Tip: Bislang sind die Top 100 nicht einmal vollständig besetzt, jeder neue Mitspieler ist derzeit also faktisch automatisch ein Gewinner! Auch die Plätze 4-100 werden jedenfalls wieder mit satten 3.200 bis 80 Punkten zur Einlösung im Score2Win-Prämienshop belohnt, wobei 3.000 Punkte einen Gegenwert von ca. 50€ haben! Als Xtra-Chance wird unter allen Teilnehmern zusätzlich ein Carrera Funk-Helikopter verlost – die Teile liegen aktuell anscheinend stark im Trend.

Spielregeln Diamantenfieber (Score2Win)

Ziel: Ziel des Spiels ist es, so viele Diamanten einer Farbe auf einmal wegzuklicken wie möglich.

Spielablauf: Diamantenfieber besteht aus Spielfeldern, auf denen horizontal und vertikal unterschiedlich farbige Diamanten aufgereiht sind. Wo mindestens zwei Diamanten einer Farbe horizontal und/ oder vertikal beieinander auftauchen, könnt Ihr sie als Gruppe wegklicken und bekommt dafür Punkte – je mehr auf einmal, desto besser.

Ist eine weggeklickte Gruppe verschwunden, rutschen die darüber bzw. seitlich liegenden Diamanten nach. Falls ein andersfarbiger Stein zwei gleichfarbige Diamantengruppen voneinander trennt, so könnt Ihn mit Hilfe einer Eurer drei Joker „löschen“. Dazu müsst Ihr den Stein nur anklicken und die gleichfarbigen Diamantengruppen rutschen zueinander.

Für alle Spielfelder habt Ihr nur begrenzt Zeit. Das Spiel ist nach Ablauf der Zeit oder wenn keine gleichfarbigen Steingruppen und Joker mehr übrig sind, zuende. Wenn alles abgeräumt ist, baut sich automatisch ein neues Spielfeld auf.

Punkteberechnung: Früh gesammelte Punkte sind mehr wert als Spätere – Du musst also schnell sein!

Diamantenfieber ist sicher eines der Top-Spiele auf Score2Win. Das der überwiegenden Anzahl an Spielern wohl ohnehin bereits bekannte und bewährte Spielprinzip passt einfach perfekt in das Turnierkonzept des Anbieters! Positiv hervorzuheben ist vor allem die Punkteberechnung, bei der früh erspielte Punkte mehr wert sind als etwa solche kurz vor Ablauf der Spielzeit. Da es gleichzeitig keine Bonuspunkte für große Juwelengruppen mehr gibt (Achtung: damals in der Alpha-Testphase 2011 war das noch anders), ist auch der setbedingte Glücksfaktor überdurchschnittlich gering, was für ein Puzzlespiel dieser Art absolut untypisch ist und in diesem Maße eigentlich nicht einmal wirklich nötig wäre. Aber im Sinne der Fairness natürlich umso besser! Der Clou ist jedenfalls, dass das Bilden großer Gruppen trotz allem noch immer einen wichtigen Vorteil bringt; nämlich einen Zeitvorteil, den man für das vollständige Lösen von bis zu 2 bis 3 Sets wirklich sehr gut gebrauchen kann! Denn nur wer am Ende besonders viele Juwelen weggeklickt hat wird in der Endabrechnung auch ganz vorne liegen können! Zusammengefasst sind ein bisschen Risiko und Taktik beim Wegklicken neben der Schnelligkeit also weiterhin für den Erfolg mitentscheidend.

Ansonsten lassen sich zu Diamantenfieber nicht mehr viele Worte verlieren. Als Auffälligkeit die dem Titel in unserem Test die Bestwertung gekostet hat wäre da allerdings noch der träge Spielfluss zu nennen, den es z.B. beim empfohlenen Collapse-Ableger Same Game auf Funwin überhaupt nicht gibt. Das man nie mehr als 2 Gruppen sofort schnell hintereinander wegklicken kann und es immer eine kurze Wartezeit gibt bis das Spiel wieder reagiert, wird allerspätestens bei nur noch knapper Restzeit ziemlich nervig. Das gleiche gilt auch für die Grafikfehler (= Glitches) die hier in Form der rechteckigen Markierungshilfen immer mal wieder sinnlos auf dem Spielfeld auftauchen. In diesen Punkten hat Score2Win mit Diamantenfieber bis zu einem möglichen neuen Aktionsturnier also auf jeden Fall noch ein paar Verbesserungspotentiale auszuschöpfen.

Diamantenfieber auf Score2Win

Diamantenfieber – Faktencheck

Das ist gut! Das ist nicht so gut!
Positiv Faire Collapse-Variante (100% Skill)
Positiv Punkteberechnung
Positiv Anmoderationen
Negativ Träger Spielfluss
Negativ Glitches

Fazit

Diamantenfieber auf Score2Win bietet vom Spielabflauf her die bestmöglichste Fairness und spricht einmal mehr nicht nur Experten sondern ausdrücklich auch interessierte Skillgames-Einsteiger an! Auch unter Berücksichtigung der genannten Kritikpunkte ist der Spaßfaktor als sehr hoch anzusehen und die Gameplayerfahrung (fast) durchweg positiv!

Spieler Dauer Grafik Musik Spaß Glück Leserbewertung

Singleplayer

Spielzeit

Grafik

Musik

Spaß

Glücksfaktor

Ungenügend!Mangelhaft!Ausreichend!Befriedigend!Gut!Sehr gut!

1 2-3 top top top niedrig Abstimmen!
Diamantenfieber Testsiegel (Score2Win)

Einen Kommentar schreiben