Fifa 16 kommt auf den Markt: Die ersten Frauenteams mischen das Spiel auf!

fifa 2016

Inmitten der großen Korruptionskrise der alten FIFA-Herren mischen die Frauen nun das Spiel auf:

Das meistverkaufte Spiel in Deutschland, die FIFA-Reihe wird jetzt noch attraktiver: Am 24. September kommt “FIFA 16” auf den Markt. Zum ersten Mal sind auch Frauenteams dabei. 12 Frauenmannschaften, darunter Deutschland, Australien, Brasilien, China, England, Frankreich, Italien, Brasilien, Kanada, Mexiko, Schweden und die USA revolutionieren die Fifa-Reihe.

Wenn Sie mehr über neue Spiele und Sportthemen wissen wollen, gehen Sie auf kelbet.de!

Der Schwerpunkt wird zunächst auf die Nationalteams, anstelle von Ligen gesetzt. Über verschiedene Spielmodi lassen sich die Frauenmannschaften anwählen, wobei das “Ultimate Team” momentan noch aufgrund der geringen Frauenanzahl nicht möglich ist. Wer hofft, gemischte Spiele, also Männer- gegen Frauenmannschaften spielen lassen zu können, wird entttäuscht; die FIFA setzt auf authentische Spiele!

Dies schlägt sich auch auf die Grafik nieder, denn die technischen Mittel erlauben den Herstellern detailgetreue Umsetzungen. Nicht nur der Körperbau, sondern auch die Körpersprache, Geschwindigkeit und die unterschiedlichen Techniken, lange Haare und Pferdeschwänze, die bei jeder Bewegung mitschwingen- alles Details, auf die die Hersteller enormen Wert bei der Realisierung der ersten Spiele mit Frauenmannschaften gelegt haben.

Um die Bewegungen der Frauen nachzustellen, wurden 4 Testpersonen mit Bewegungssensoren ausgestattet und beobachtet. Dies war notwendig, um das sogenannte “Animation Rig” anzupassen. Dabei handelt es sich um das virtuelle Skelett der Spielerinnen, das grafisch nachgeahmt wurde. Als Basis wurden 360° Körper- und Gesichtsscans verwendet.

Besonders die Haare stellten eine Herausforderung für die Entwickler dar. Das Ergebnis wird sich letztendlich aber auch positiv auf die gesamten grafischen Leistungen auswirken.

Laut EA (Electronic Arts) wird Fifa 16 für PC, Playstation 3 und 4 sowie Xbox und One verfügbar sein.

Fifa 2016 – Demnächst im Handel!
fifa 2016 screenshot

EA-Sports sind mitunter für polarisierende Innovationen bekannt. Mit Fifa 16 reagieren die Hersteller nicht nur auf die 750.000 Frauen und 335.000 Mitglieder der DFB, sondern auch auf langjährige Petitionen, um den Frauenfußball mit dem Männerfußball gleichzustellen.

Ausschließlich positiv fielen die Reaktionen dennoch nicht aus. Die Subkultur beweist, dass viele Fußball-Anhänger anscheinend noch nicht bereit für eine Gleichstellung in der Männer-Domäne Fußball sind. Doch wäre der Schritt so einfach, wäre das Spiel keine Revolution. Und das wichtige Schritte meist gegen veraltete Fronten kämpfen, bis sie zur allgemeinen Bewusstseinsänderung führen, ist allgemein bekannt.

Zumindest beweisen EA-Sports mit Fifa 16 eine bedeutendere Innovation als mit einem neuen Hallenmodus.

Einen Kommentar schreiben