Funwin – Aviator (Helicopter-Spiel)

Wem das Schlagwort Helicopter-Spiel auf Anhieb nichts sagt sollte beovr er hier weiterlist zuerst einmal auf http://www.helicopter-game.org/ gehen und das dort angebotene Kult-Flashspiel kurz antesten, denn bei Aviator auf Funwin handelt es sich um einen (etwas) erwachseneren Klon, der die größte Schwäche einer richtig öden Aufmachung aber leider auch nicht beheben kann. Bei Aviator geht es wie es minimalistischer kaum sein könnte darum mit seinem Flugojekt (am Anfang ist dies ein Heissluftballon) Gegenständen die von rechts in den Bildschirm fliegen auszuweichen. Man hat also praktisch nur sowas wie eine 2D-Y-Achse auf der man die aktuelle Flughöhe per unterschiedlich langem/n Mausklick/s bestimmen kann, denn mit jedem Klick steigt das Objekt für die Dauer des Drückens in die Höhe; tut man dagegen nichts fällt es wieder – wichtig ist es einfach irgendwann den Dreh heraus zu bekommen und per “kurzen Dauerklicks” immer möglichst mittig in der Luft zu bleiben (nur so ergeben sich immer 2 Ausweichmöglichkeiten: nach oben oder (noch schneller) nach unten). Aviator auf Funwin spielt man immer mindestens für 2 Minuten, in denen man so oft Kollisionen verursachen kann wie man möchte. Da man so aber nicht weit kommt sollte dies natürlich nicht das Ziel sein, zumal es bei einer Crash-freien Flugeinheit ein Uhren-Bonusitem erscheint das einem weitere 20 Sekunden Bonuszeit bereit stellt. Spätestens danach aber gibt es keinen Freischein mehr, sodass das Spiel nach dem dann nächsten Crash beendet ist. Weitere Bonusitems sind Schutzhüllen (erlauben eine Kollision ohne Folgen), sowie Verkleinerungs- und Vergrößerungsitems. Letztgenannte sollte man nach Möglichkeit nicht Aufsammeln, da die Kollisionsgefahr bei einem temporär größeren, eigenen Flugobjekt natürlich steigt. An sich ist das Spiel von der Idee her echt top, aber die ersten 2 Minuten sind auf Dauer einfach nur langweilig, da sich das Spiel erst danach entscheidet. Besser wäre es, das Spiel einfach mit einer Schutzhülle oder einem etwas etwas kürzerem statt 120-Sekunden-andauerndem Kollisions-Freischein zu starten. Schade finde ich auch, dass die Geschwindigkeitsanzeige XY Meter / Sekunde überhaupt nicht mit dem Gesamtweitenzähler übereinstimmt – da sollte man sich so eine Anzeige dann auch gleich sparen, da es jmd. der wirklich darauf achtet einfach nur frustriert. Auch grafisch ist Aviator keine Augenweide, obwohl der Titel wie z.B. Pengu Flip alleine schon durch einfache, etwas ansprechendere Grafiken richtig gut aufgewertet werden könnte. Billiges Erscheinungsbild heisst im Fall von Aviator aber bis jetzt leider auch billiges Spiel auf Funwin, auch wenn es jetzt nicht so klingen soll, dass das Spiel überhaupt keinen Spaß macht.
Der Score-Schnitt liegt bei ~4.500 und der Alltime-Highscore bei ~9.800 Punkten – beide Zahlen klingen realistisch. Mein Rekord liegt bei 6.400 Punkten, aber welches Flugobjekt nach dem Space Shuttle kommt weiss ich leider immer noch nicht –  evtl. ist ja jmd. von euch gut genug und kann allen Interessierten helfen diese Frage zu beantworten!

Grafik Musik Spaß Glück Gesamteindruck Leserbewertung

Ungenügend!Mangelhaft!Ausreichend!Befriedigend!Gut!Sehr gut!

7 Reaktionen zu “Funwin – Aviator (Helicopter-Spiel)”

  1. Cerena

    Bin eben mit 7,700 auf ne neue Bestmarke gedüst (für alle die´s noch lesen, heute Abend läuft der JP aus in diesem Game). Nach dem Shuttle kommt ne Rakete, und dann wieder ein Shuttle einem der Vorgänger sehr ähnlich ;)
    Ich finde hier spielt das Szenario eine große Rolle und man muss ein wenig Glück haben in der Extended Time nicht zu viele Brocken zu bekommen.

  2. skillgamer

    Wow, Glückwunsch und Danke für die Info. Hoffentlich war das mit den 7.700 nicht ein Jackpots-Spiel *lach*. Da werde ich nämlich gleich mal mein Glück versuchen und das macht bei 7.700 Punkte jagen definitiv keinen Spaß ;).

  3. skillgamer

    Arg, gerade das erste Spiel gespielt und direkt 8.251 Punkte im Jackpot erreicht O_o Habe flink nen Screenshot gemacht dabei (zum Glück ohne Crash), heute Abend gibts dann nochmal ein News-Update.

    Update 16:09: Und gleich nochmal 7.700 Punkte, sorry :(

  4. Cerena

    Ich hab´s schon gesehen *lach*
    Ih entscheide erst kurz vor Schluss ob ich nochmal nachlege, hab ja 2 Spiele nicht so super gepunktet :D Dir auch noch viel Erfolg beim Jp knacken

  5. skillgamer

    Achso, kann man da nochmal komplett neu einsteigen? Wusste ich garnicht.

  6. Cerena

    Ja, du hast soviele Versuche wie du Bock hast. Es rutscht dann immer das jeweils bessere Ergebnis nach. Deswg mein Kommentar bzgl der Kartenspiele bei Funwin (Diamonds Elven)
    Die Jp´s sind dort meiner Meinung nach nur so hoch weil sich viele Spieler die guten Sets erkaufen.
    Ich schreibe bei Ciao Berichte über Skillgaming und habe genau dies bemängelt.

  7. skillgamer

    Okay, ich verstehe ;) Ja gut, dass hatte man damals auch bei Gameduell in den Jackpots. Für mich sind Jackpots eigentlich Sonderfälle. Duelle sind für mich da am ehesten maßgeblich, aber ich stimme dir da mit der Jackpot-Problematik voll und ganz zu. Eigentlich müsste es so sein, dass nur ein Set gespielt wird und ein Einstieg ins Turnier nur eingeschränkt möglich ist. King macht das da echt mit Abstand am besten.

Einen Kommentar schreiben