Funwin – Neues Spiel: Cosmix Stacker

Diejenigen, die Funwin sofort ausprobieren wollten und sich bereits als Probespieler registriert haben, sind wahrscheinlich schon gestern durch den Newsletter auf das neue Spiel aufmerksam geworden. Da ich ohnehin alle Spiele der Plattform genau vorstellen möchte und viele Leser überhaupt noch nicht mit dem Angebot vertraut sein sollten ist neu in diesem Fall ein wenig relativ, weshalb ich gestern auch erst in Ruhe die letzten Videos aufgenommen habe und dabei sogar den einen oder anderen bekannten Spieler auf Funwin treffen konnte :) Nun also zu Cosmix, das im Original am Touchscreen-Automaten den treffenden Beinamen Stacker trägt. Daraus lässt sich nämlich ableiten, dass es in gewisser Weise ums Stapeln geht und in der Tat ist Cosmix Stacker eine extrem einfache Mischung aus Förmchen spielen und den russischen Matrjoschka-Puppen (das sind die zum Ineinanderstecken). Ziel ist es jeweils drei gleiche Formen unterschiedlicher Größe durch Mausklicks ineinanderzustecken und somit vom Spielfeld zu entfernen. Das ganze sieht auf den ersten Blick und auch im Video etwas langweilig aus, aber gerade in den hohen Levels wird das ganze ziemlich anspruchsvoll und hat mit irgendwelchen Kinderspielchen im Sandkasten dann letzlich gar nichts mehr zu tun. Der Unterschied dazu nämlich ist, dass man immer stärker unter Zeitdruck gerät, da die Formen auf Fliessbändern liegen und nicht in die im Kosmos befindlichen schwarzen Löcher fallen dürfen – seitdenn man möchte gerne verlieren. Funwin bietet mit dem neuen Actiontitel zwar wiederholt eine exklusive Innovation an, die es sonst nirgends um Geld zu spielen gibt, doch im Gegensatz zu den meisten anderen Spielen auf der Plattform reisst einen Cosmix Stacker auf Dauer jetzt nicht so vom Hocker. Leider gibt es keine Musik und auch die spärliche optische Aufmachung trägt nicht dazu bei, den Spielspaß in die Höhe zu treiben. Insgesamt also ein durchschnittlicher Titel, den man alleine auf Grund des einfachen Einstieges aber zumindest einmal ausprobieren sollte.

Grafik Musik Spaß Glück Gesamteindruck Leserbewertung

Ungenügend!Mangelhaft!Ausreichend!Befriedigend!Gut!Sehr gut!

Einen Kommentar schreiben