Gameduell – Betrug bei Tauschrausch? – Richtigstellung

Seit einigen Tagen (dem 5. August) befindet sich ein Video im Umlauf, welches ein automatisiertes Spielen bei Tauschrausch zeigt. Wir haben sofort versucht mit dem Urheber Kontakt aufzunehmen; dieser ist seit Upload des Videos allerdings nicht mehr erreichbar.

Wir sehen uns nun gezwungen das ganze zu kommentieren, da das Video offensichtlich schon den ein oder anderen aktuellen Benutzer von Gameduell erreicht hat und anzunehmen ist, dass dieses weiter verbreitet wird.

Fakt ist: Gecheatet wurde bei Tauschrausch. Belegen tun dies Testberichte von www.ciao.de aus dem Jahr 2004/2005. Diese sind allerdings nicht mehr vorhanden. Wir haben schon damals alle Tests von King (damals Midasplayer) und Gameduell aufmerksam verfolgt.

Ebenso fakt ist: Gameduell hat schon damals dem Betrüger KEIN Geld ausbezahlt, sondern das gewonnene Geld einer gemeinnützigen Organisation gespendet. Zumindest geht diese Absicht aus dem Inhalt des damaligen Briefverkehrs mit dem Tauschrausch-Betrüger vor, der eben genau diesen in seinem Ciao-Testbericht veröffentlicht hat.

Natürlich lässt sich eine Problematik bei solchen Spielen wie Tauschrausch oder Kings Bejeweled 2 schwer vermeiden, aber man muss ganz klar festhalten, dass Gameduell LiveTests durchführt und vor der Auszahlung von Geld umsichtig in Erfahrung bringt, wie dieses erwirtschaftet wurde. Wir bemühen uns weiterhin mit dem potentiellen Betrüger Kontakt aufzunehmen, um zu wissen was er mit dem Video bezwecken will.

Die Geschichte mit Bot-Programmen ist also “Uralt”. Wir versuchen nochmal für Euch an die alten Ciao-Testberichte zu kommen, um Gameduell zu entlasten. Es gibt eben derzeit keinen Grund zur Besorgnis.

 Den Link zum Video werden wir bis auf weiteres nicht veröffentlichen.

5 Reaktionen zu “Gameduell – Betrug bei Tauschrausch? – Richtigstellung”

  1. Klingelhoefer

    Sie versuchen hier, eine Firma wie Gameduell zu entlasten. Ich kann es nicht glauben, es gibt ja offenbar tatsächlich Leute, die Gameduell irgend etwas positives abgewinnen können. Ich selbst habe die denkbar schlechtesten Erfahrungen mit dieser Firma gemacht. Nirgendwo sonst bin ich dermaßen ignoriert worden, ich habe mein gesamtes eingezahltes Geld verloren, nach Kritik hat man mich gesperrt, man läßt mich nicht einmal mehr an meine Account-Mails. Die Begründung für die Sperre: Ich hätte mein Alter nicht nachgewiesen, eine glatte Lüge ! Außerdem: Wieso forderte man den Altersnachweis nicht, als ich eingezahlt habe? Ich bin sehr enttäuscht.

  2. skillgamer

    Vielen Dank für Ihren Kommentar. Das Probleme von automatisch spielenden Bots ist prinzipiell Spieleplattformunabhängig (Bei jedem der auf Skillgaming gelisteten Seiten gibt es Spiele, wo man mit einem Bot Vorteile erzielen könnte). Die Frage ist eher, was der jeweilige Anbieter für Maßnahmen unternimmt um diesen Betrug einzudämmen. Gameduell hat sehr früh damit angefangen Spieler zu testen. Bis heute macht das kaum ein anderer Anbieter. Insofern ist es von einem gewissern Grad an “Entlastung” zu sprechen in diesem konkreten Fallbezug vertretbar. Grundsätzlich bin auch ich Ihrer Meinung, dass der Kundenservice bei Gameduell nicht gut ist und ich u.a. auch aus diesem Grund nicht mehr um Geld auf Gameduell spiele. Der Vorwurf das man dem Anbieter nichts positives abgewinnen sollte nur weil Sie (wie sicherlich auch viele andere Spieler) viele negative Erfahrungen gesammelt haben ist -trotz Ihrer absolut nachvollziehbaren Enttäuschung- dennoch fragwürdig.
    Ich stehe in Ihrem konkreten Fall prinzipiell natürlich auch auf Ihrer statt auf Gameduells Seite, was man sich trotzdem immer fragen sollte ist: Ist Gameduells Handeln ein Stück weit nachvollziehbar oder nicht? Man muss als Spieleanbieter eben je nach Grund abwägen, andernfalls passiert es, dass wenn man einmal einknickt flux 5.000 weitere Spieler die Hand aufhalten und dann ist es eben ein ordentlicher Schuss ins eigene Knie ;)

  3. Manni

    Die grössten Betrügereien finden bei Spielen von Goodgame Studios statt. Seit gewarnt. Absolute Abzocke.

  4. skillgamer

    Das sind doch keine Skillgames, sondern irgendwelche Facebookspiele bei denen man Items kaufen kann, oder? Was meinst du mit Abzocke – ein paar mehr (konkrete) Details wären bei solchen Behauptungen schon hilfreich!

  5. bodo

    Also von vorn herein steht mal eines fest diese Portale wie skill oder gameduell haben als weitsichtiges Ziel Leute die sich freiwillig einloggen ordentlich zu Bescheissen.Diese Leute Betrügen sogar auf der Seite wo unentgeldlich gespielt wird.Seit ca. 8 Jahren Spiele ich bei diesem Verein allerdings 5 Jahre davon ohne geld .45 Jahre spiele ich nun Skat aber was in diesem Portal abgeht ist schon fast Kriminell .Slche “FIRMEN”sollten ein für allemal aus dem Netz entfernt werden . Guten Tag

Einen Kommentar schreiben