Gameduell – Neues Spiel: Polar Stars

Mittlerweile sind seit der letzten Veröffentlichung drei Monate vergangen, aber pünktlich zu Weihnachten liefert Gameduell nun das neue Action-Spiel  Polar Stars auf den Gabentisch, das im Vorfeld als Popp-Eye Techdemo für Spieletester verfügbar gemacht wurde. Was sofort auffällt ist die bis ins letzte Detail durchdachte Gestaltung, die den Klassenunterschied in puncto Grafik ggü. Tipp24 Games langsam aber sicher zerbröseln lässt. Grundsätzlich ist das Spiel eher für Einsteiger gedacht – auch wenn es diesmal im Vergleich zu Dragon Click statt drei verschiedenen Farben der Spielsteine immerhin derer viere gibt. Bei dem minimalistischen Spielprinzip [d.h. so viele Steine wie möglich durch das Anklicken Gleichfarbiger vom Spielfeld zu entfernen] fiele aber ein signifikant erhöhter Schwierigkeitsgrad erst ab einer fünften Farbe auf. Etwas gewöhnungsbedürftig erscheint zunächst, dass die Steine nicht fallen, sondern sich nach oben bewegen und man daher praktisch auf dem Kopf spielt. Wenn man natürlich bedenkt das die Spielsteine Sterne sind, macht das ganze dann aber zugegebenermaßen auch wieder Sinn ;). Zu kritisieren gibt es bei diesem Spiel also diesmal nichts, wobei es mich durchaus verwundert,  dass es diesmal keine optionale Begleitmusik gibt. Wenn Gameduell im nächsten Jahr mit solchen tollen Spielentwicklungen weitermacht, kann man ja echt gespannt sein, was bald neues auf uns zukommt. Wenn doch nur alle Spiele auf Gameduell eine so schöne Spieleatmosphäre präsentieren würden und so nette Animationen integriert hätten…

Einen Kommentar schreiben