Gimigames – Fairness Update und inoffizielles Gimigames Forum

Was länge währt wird endlich gut: Nach reichlich Kritik hat Gimigames das Fairness System überarbeitet und die Anzahl der Rätsel bei Math endlich so angepasst, dass nurnoch die absoluten Neulinge 3 Rätsel zu lösen haben; alle anderen haben fortan in den Runden 2-4 stets vier Aufgaben zu lösen. Der Schwierigkeitsgrad der Aufgaben ist dabei von der Anzahl der Skill-Sterne abhängig.Mit regelmäßig vielem Spielertummel auf der Plattform bleibt mir nurnoch zu sagen, dass Gimigames aus meiner Sicht die derzeit beste Geschicklichkeitsplattform darstellt. Aus diesem Grund befindet sich diese nun auch wie Tipp24 Games in der Skillgaming-Bewertungsliste vorläufig auf einem geteilten 2. Rang. Der Funfaktor ist auf Gimigames einfach unglaublich hoch, hingegen der bewertungsgleiche Konkurrent die mit Abstand hochwertigsten Spiele entwickelt und auf Grund der hohen Spieltiefe für das mit Abstand intensivste Casual Games-Erlebnis sorgt. Zwei verschiedene Konzepte, von denen ich nicht beurteilen kann, was letztendlich objektiv als insgesamt besser bewertet werden sollte.
Nochmal anders verhält es sich mit dem Anbieter King, der als Vorreiter die größte Anzahl an Spielen und SpieleRn aufweist und somit weiterhin unangefochten auf Rang 1 steht, auch wenn ich da objektiv etwas anderer Meinung bin.

UPDATE: Die Anpassung der Rätselanzahl war eine temporäre Aktion und ist inzwischen beendet. Dennoch bleibe ich bei o.g. Ausführungen, wenngleich ich das Einführen von Strafsekunden in Kombination mit der gleichen Anzahl an Rätsel für am fairsten halte. So wie eben war es sehr einseitig, was bei zusätzlichen 5 Strafsekunden für Spieler mit 5 Sternen beim Verklicken kaum mehr der Fall wäre, da diese dann länger überlegen und somit ohnehin kostbare Zeit bei den schwereren Aufgaben verlieren.

Das Kingforum - Nun auch mit Gimigames-Unterforum

Umso mehr freut es mich, dass das Kingforum als Partnerforum von Skillgaming mit seiner tollen und extrem großen Community nun auch exklusiv ein Unterforum bereit stellt, sodass es dort fortan ein inoffizielles Gimigames-Forum für alle interessierten Spieler gibt, die sich einfach in entspannter Atmosphäre untereinander austauschen wollen oder schnelle Hilfe bei Fragen erhalten können. Zu finden ist das Kingforum auch weiterhin oben in der Headerleiste auf Skillgaming selbst; auch ich freue mich darauf bei allen Fragen, Anregungen und Hinweisen täglich unterstützend zur Seite stehen zu dürfen!

Eine Reaktion zu “Gimigames – Fairness Update und inoffizielles Gimigames Forum”

  1. Silentium

    Bei Captain Math besteht tatsächlich Hoffnung auf Besserung und man sollte Gimigames einfach Zeit lassen und mal sehen, was die Auswertung ergibt. Allerdings gehe ich davon aus, dass vier statt fünf Aufgaben eher nicht eingeführt werden, weil ich hier fast immer auf Rang 1 zu finden war, was erst einmal dagegen spricht.

    Allerdings habe ich ein Unfairness-Update in puncto Words Millionaire zu vermelden: Ich habe mich ja schon in einem anderen Kommentar über die jetzt noch größeren Suchfelder beschwert. Nach einiger Übung war es möglich, manchmal zu gewinnen, wenn nämlich sehr viele Spieler da waren und diese auch noch sehr schlecht. Anders konnte man Runde 2 oder 3 mit vier Sternen nicht überleben. Jetzt hat sich Gimigames aber eine andere Möglichkeit einfallen lassen, um es noch unfairer zu gestalten: Meine Wörter sind nun nicht mehr nur waagerecht, senkrecht und diagonal versteckt, sondern auch noch rückwärts. Bedingt durch das große Feld konnte ich bisher noch keine einzige Runde erfolgreich abschließen. Und dabei ist es egal, ob andere Spieler bei kleinerem Feld ebenfalls Wörter rückwärts suchen müssen. Schließlich ist es ein großer Unterschied, ob ich das bei einem 4 x 4- bzw. 5 x 5-Feld machen muss oder aber bei einem 6 x 6-Feld, wie es bei mir bspw. der Fall ist.

Einen Kommentar schreiben