Gimigames: Spielbetrieb eingestellt!

gimigames offline

Vergangenen Dienstag hat Gimigames sein Skillgames-Angebot eingestellt. Wir hatten mit diesem Schritt schon für das Jahr 2014 gerechnet und das Spielen auf dem Portal seitdem auch nicht mehr beworben. Etwaiges Restguthaben kann bis auf weiteres über den Kundenservice ausgezahlt werden.

Was jetzt noch bleibt sind vor allem die schönen Erinnerungen an die Anfangszeit. Nicht zuletzt auf Grund des Live-Jackpot-Features stellt Gimigames für uns das aus Spielersicht bislang attraktivste und fesselndste Live-Multiplayer-Portal aller Zeiten dar. Für diese fantastische Bereicherung im Markt möchten wir den beiden Geschäftsführern Florian W. Werner und Rafael Razim noch einmal herzlich danken.

Für alle die nicht die Möglichkeit hatten das Spieleangebot von damals live zu erleben gibt es hier noch einmal ein aufgezeichnetes Gameplay-Video aus dem Jahr 2010.

Mit dem Abschied von Gimigames verbleiben auf Skillgaming.de aktuell noch 7 gelistete Skillgame-Anbieter, von denen wir aktuell vor allem Worldwinner empfehlen können. Dennoch müssen wir davon ausgehen, dass bis Ende 2017 weitere Plattformen schließen werden. Im Gegenzug werden zunehmend Anbieter mobiler Skillgames nachrücken. Wer sich hier ernsthaft für den Eintritt im deutschen Markt interessiert, kann sich gerne bei uns melden.

7 Reaktionen zu “Gimigames: Spielbetrieb eingestellt!”

  1. Yvonne

    Hach was waren das noch für Zeiten, wo man für 10 Euro Einsatz sich doll und dämlich spielen konnte. Ich vermisse die Zeit mit dir und den Anderen sehr, waren ja ein komischer Haufen. Hat echt Spaß gemacht.
    Eigentlich sehr schade, dass nicht mehr daraus geworden ist.

  2. skillgamer

    Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass es irgendwann nochmal etwas vergleichbares geben wird. Das gleiche mit Veröffentlichung in den USA, mit einer inzwischen ohnehin weitaus leistungsfähigeren und flexibleren Technik als vor 7 Jahren und es wäre fast schon wieder einen Versuch wert. Auch vor dem Hintergrund des aktuellen “eSport”-Booms.

    Oder man versucht es z.B. mit einem “Health”-Ansatz, der mehr auf Können/Logik (Gehirnjogging) als auf Schätzen und Geschwindigkeit (wie bei Captain Math) setzt und es könnte vielleicht etwas mehr Leute dauerhaft motivieren und begeistern. Auf die Idee eine Skillgames-Plattform konsequent mit etwas wirklich nützlichem zu verbinden ist bislang aber leider noch niemand gekommen. Eine Mischung aus NeuroNation und Gimigames als Smartphone-App fände ich aus Nutzersicht durchaus reizvoll.

    Möglichkeiten gibt es genug, es wird nur leider viel zu oft in irgendwelche schwachsinnigen Konzepte (z.B. Highscore-Gewinnspiele mit Geldeinsatz^^) oder Copycat-Projekte investiert.

  3. skillgamer

    Waren wir (bzw. der Chat) da eig. auch mal live im Fernsehen zu sehen bei 9live? Kann mich gar nicht mehr erinnern.

  4. Yvonne

    Joa, und wir haben die Moderatoren nass gemacht. Nachdem die gemerkt hatten, dass wir “Profis” besser waren, wurde die Sendung schnell wieder vom Schirm geholt. Was hatte ich gelacht darüber, wenn die überfordert probiert hatten, dem Zuschauer was zu erklären. Looooool.
    Schöne Zeit gewesen.

  5. skillgamer

    Haha geil. Ich wusste noch dass alle auf den Moderator eingeprügelt haben, aber nicht ob der Chat auch zu sehen war.

  6. Derio

    hierzu möchte ich kritisch erwähnen ^^, dass die Geschäftspraktiken von gimigames mehr als fragwürdig waren und für mich eine der negativsten Erfahrungen im skillgamesbereich darstellen

    das anfangskonzept der spiele an sich war allerdings innovativ und spannend !

    wie man mit einigen spielern umgegangen ist, war dagegen katastrophal !

    meine differenzierte Meinung :)

  7. skillgamer

    @Derio: Sicher. Über die Auszahlungsschwierigkeiten habe ich auch mehrmals offen gebloggt. Nach 6 Jahren nochmal darauf einzugehen und nachzutreten wollte ich allerdings nicht.

Einen Kommentar schreiben