Gimigames – Statusupdate Fairness

Soeben wurde mir von Gimigames zugesichert, dass die Kritik meines letzten Blogeintrags angekommen ist und auch entsprechend ernst genommen wird. Ich bin daher äußerst zuversichtlich, dass sich bald eine Kompromisslösung bzgl. der Chancengleicheit finden lässt und es somit auch für Top-Spieler wieder möglich sein wird, mit gewohnter Freude am Spiel auf Gimigames zu verweilen :)
Wer Vorschläge hat, wie man unterschiedliche Spielstärken durch individuelle Änderungen im Spiel(set) fair ausgleichen kann (z.B. Punkteabzug bei Verklicken in Mahjong o.ä.), darf gerne die Kommentarfunktion dazu nutzen – evtl. finden Eure Ideen ja Anklang!

2 Reaktionen zu “Gimigames – Statusupdate Fairness”

  1. skillgamer

    Hier mal 2 Vorschläge für Money Memo:
    Grundvoraussetzung: Spielfeld gleicher Dimensionen für alle Spieler.

    1.: Joker für niederrangige Spieler, der zur ersten aufgedeckten Karte die passende Zweite aufdeckt.
    2.: Wurden von einem paar bereits beide Karten einmal aufgedeckt, bekommen hochrangige Spieler eine Zeitstrafe von einer Sekunde[Flash reagiert nicht auf Tastendruck], wenn diese eine der Karten (nochmals) einzeln aufdecken ohne das passende Pendant zu finden. Liegt unter der 1. gezogenen Karte ein Apfel und unter der 3. Gezogenen wieder, soll es so sein, dass es bereits dann schon eine Strafsekunde gibt, wenn die 1. Karte nicht sofort zur Paarvervollständigung aufgedeckt wird.

    Eine Kombination von beidem wäre ebenfalls möglich [Punkt 1 gilt für Spieler mit 1 oder 2 Sternen; Punkt 2 für Spieler mit 4 oder 5 Sternen]. Oder ist das ggf. schon zu kompliziert….

  2. Jürgen

    Die Grundvoraussetzung kann ich zu 100% unterschreiben, gebe aber zu dass es gar nicht so einfach ist für weitestgehende Fairness zu sorgen weil ja unterschiedliche Stärken direkt gegeneinander live spielen.

    Ich meine gimigames wird sich das Skill-System ja auch genau durchgedacht haben. Wurde es aber auch eingehend geprüft und damit getestet? Dann würde mich interessieren wie oft ein “Großmeister” mit 5×5 Feld gegen einen Spieler mit 4×4 Feld gewonnen hat.

    Bin schon gespannt was sich da tun wird.

    LG Jürgen

Einen Kommentar schreiben