Interview mit Tipp24Games

Um nicht jeden Tag einschläfernderweise mit einem kurzen Spielereview daherzukommen, gibt es heute ein Interview mit Tipp24 Games. Morgen gehts dann weiter mit den Spielevorstellungen!

1. Wie kam es zur Idee und Entstehung von Tipp24 Games?

Über unsere Muttergesellschaft haben wir Zugriff auf eine Gruppe von 2,3 Millionen Kunden, die Lotto bei Tipp24 spielen. Aus vielen Gesprächen mit Kunden haben wir immer wieder erfahren, das sich unsere Kunden weitere Angebote wünschen – insbesondere Unterhaltungsangebote. Gleichzeitig sind viele bei Tipp24 schon immer privat begeisterte Gamer gewesen. Irgendwann ist dann 1 und 1 zusammen gekommen und wir haben uns mit der Idee näher auseinandergesetzt. Bei Testläufen ist das dann auch gleich sehr gut bei den Kunden angekommen und der Rest ist im Grunde heute zu sehen.

2. Was sollte Tipp24 Games von den bereits existierenden Plattformen unterscheiden?

Als wir angefangen haben uns mit der Idee einer Spieleplattform näher auseinander zu setzen war uns sofort klar, das wir wie bei allen Tipp24 Produkten besonders hohe Qualität besonders einfach und komfortabel anbieten wollten. Einfacher gesagt: Wir möchten das beste Produkt im Markt haben.

3. Wie zufrieden sind Sie mit dem Verlauf der Betaphase? Was haben Sie sich einfacher vorgestellt? Inwiefern haben Ihre Betatester eine entscheidende Rolle bei der Weiterentwicklung gespielt?

Auf die einzelnen Aspekte, positive und negative Erfahrungen hier einzugehen, würde sicherlich den Rahmen sprengen. Auf jeden Fall war der Lerneffekt enorm. Unseren Betatestern sind wir sehr dankbar, da diese sicherlich den Löwenanteil daran beigetragen haben und ein sehr wichtiger Baustein für unsere bisherigen Erfolge sind. Man kann einfach nicht genug auf seine Kunden hören.

4. Wie schützen Sie die Spieler vor möglichen Betrügern? Planen Sie die Einführung von Live-Tests für außerordentlich gute Spieler?

Leider ist Betrug, bzw. sind Betrugsversuche, immer wieder ein Thema. Wir haben verschiedene Mechanismen eingebaut, die die gängigsten Themen abdecken, wie zum Beispiel Bots, CPU Be-/Entschleunigung und mehr. Eben um da nicht zu viele Ideen zu wecken, gehe ich da mal nicht weiter drauf ein. Die stärkste „Waffe“ an dieser Stelle ist aber auch hier die Community und das „Ohr am Kunden“. Deshalb bewegen wir uns selber viel auf der Plattform und beobachten an den kritischen Stellen was vor sich geht. Das hat bisher sehr gut funktioniert. Dazu entwickeln wir natürlich permanent neue Maßnahmen um auf dem laufenden zu bleiben.

5. Ihre Spiele sind nicht nur innovativ und liebevoll gestaltet, sondern funktionieren auch technisch flüssig. Möchten Sie unseren Lesern verraten, wie Ihr bzw. welches Team sich für die Programmierung verantwortlich zeigt? Wie lange dauert es von der Spielidee hin bis zum tatsächlichen Release?

Das interne Team für diesen Part besteht bei Tipp24 Games aus etwa 10 Personen inklusive Testing. Allerdings entwickeln wir auch teilweise mit externen Partnern. Viele unserer Mitarbeiter haben über ein Jahrzehnt Erfahrung in der Spieleentwicklung und das kommt uns hier sehr zu gute. Je nach Komplexität und Detailtiefe vergehen von der „Idee“ bis zum Livetermin etwa 3 – 6 Monate, wobei immer mehrere Personen gleichzeitig an einem Spiel arbeiten (allerdings nicht alle 10 gleichzeitig).

6. Könnten Sie sich vorstellen Ihren Spielen einen optionalen Vollbildmodus zu spendieren? Inbesondere bei den Multiplayer-Spielen würde gerade dann besonders viel Stimmung aufkommen.

Ich will jetzt nicht einen Vollbildmodus fest zusagen, aber wir sind auch hier permanent dabei und versuchen neue Technologien sinnvoll einzubinden. In 2009 werden wir sicherlich in den Bereich „Grafik“, als auch Plattformen und Gameplay noch einige Neuerungen bringen.

7. Tipp24 ist zunehmend im Ausland vertreten. Darf man annehmen, dass Sie auch Ihren Games-Bereich internationalisieren werden?

Das ist auf jeden Fall ein Ziel von uns. In welchem Zeitrahmen wir das realisieren können, kann ich allerdings noch nicht genau eingrenzen.

8. Was darf die Spielerschaft in Zukunft von Tipp24 Games erwarten?

Auf jeden Fall werden wir jeden Monat ein weiteres Spiel rausbringen. Eine unserer Stärken sind auch echte Multiplayerspiele, von denen wir dieses Jahr noch einige live stellen werden. Das Portal selber entwickelt sich auch konstant weiter und wird viele spannende, neue Feature bieten. Sicherlich wird es auch in Bezug auf Ligen und Turniere noch ein paar News geben. Und in der ersten Jahreshälfte kommt auch die erste Spieleportierung für das iPhone auf den Markt.

9. Wieso sollten sich die Casual-Gamer nun auf Tipp24 Games und nicht bei einem Konkurrenten registrieren?

Unsere Kunden loben in der Regel Spielwitz, Gameplay, Grafik und Sound an meisten. Was jedem einzelnen am wichtigsten ist, sollte man am besten ausprobieren. Außerdem ist Tipp24 Games ein vertrauenswürdiger Partner. Nicht nur Einzahlungen laufen sauber und ohne Gebühren, sondern auch Auszahlungen kommen schnell und kostenneutral beim Kunden an. Sehr stolz sind wir auch auf unseren Kundenservice und unsere Community. Am besten einfach mal ausprobieren :)

10. Wie sind Sie auf Skillgaming aufmerksam geworden?

Das weiß ich ehrlich gesagt nicht mehr genau. Die Seite habe ich bereits seit Ewigkeiten in meinen Bookmarks und lese alle paar Tage mal nach, was es Neues gibt. Für mich ist es die Internetseite wenn es ums Thema Skillgaming geht. Weiter so!

Vielen Dank für die Beantwortung der Fragen!

4 Reaktionen zu “Interview mit Tipp24Games”

  1. christiane

    diese seite gehört mitlerweile meiner meinung nach auch zu den abzocker seiten! reagieren nie auf anfragen… spiele laufen nicht!! nach dem zufallsprinzip! achtung…betrüger

    auf die frage: was hätte tipp24 davon: meine antwort: ja, sie erhalten von jedem einsatz einen gewinn, aber wenn einer gewinnt der für tipp24 arbeitet, brauchen sie auch nichts! mehr auszahlen!

  2. skillgamer

    Hi Christiane,

    Tipp24Games bietet eine kostenlose Servicehotline auf der du zu den normalen Bürozeiten jederzeit jemanden erreichen kannst. Bei wichtigen Themen würde ich immer sofort telefonischen Kontakt aufnehmen und keine Mail versenden. Auf welche Anfrage wurden denn nicht reagiert?

    Klar wenn jemand von Tipp24Games selbst mitspielt ist es Betrug. Genauso wie wenn jemand von King bei King, von Gameduell bei Gameduell oder von Funwin bei Funwin mitspielt. Es ist relativ einfach solche Unterstellungen zu verbreiten, aber wenn man kurz darüber nachdenkt sollte man auch merken das das absolut haltlos ist, denn wenn dem konsequent so wäre müsste ein Anbieter wie Tipp ein eigenes Support-Team mit mindestens 200 Leuten beschäftigen das Tag und Nacht am PC sitzt und spielt. Ich glaube das wäre dann selbst mir Praktikanten doch ein bisschen teurer als einfach “nichts zu tun” und alle Spieler wie es sich gehört ganz normal untereinander spielen zu lassen. Wenn deine für mich nicht nachvollziehbare Skepsis trotzdem überwiegt empfehle ich dir deine Gegner immer über die Einladen-Funktion selbst auszusuchen.

  3. emu

    dort wird, meiner Meinung nach, der Spielausgang beinflusst. Wenn mann neu ist, gewinnt man öfter mal was (natürlich nie mit positiver Bilanz). Wenn mann länger spielt, hat man nach vielen Einzahlungen mal eine Serie, dann ist für Ewigkeiten wieder Schluss, die Würfel sind definitiv nicht für alle gleich bzw. der erste Wurf ist es nicht u. das ist der springende Punkt.

    Es wäre wirklich mal interessant, zu prüfen, ob die Glücksspiel- bzw. Geschicklichkeitsdefinition dem Gesetz nach dort erfüllt wird.

  4. skillgamer

    Das Geschicklichkeitsspiel als solches ist gesetzlich nicht geregelt. Unserer Ansicht nach sind alle Spiele auf Tipp24Games jedoch zu mindestens 51% Skill-lastig. Von welchem Würfelspiel sprichst du denn? Bei Spielen dieser Art liegt ein erhöhter Glücksfaktor leider in der Natur der Sache.

Einen Kommentar schreiben