Gameduell – Jewel Splash Update (Bugwarnung) + Highscoreguide

Das Puzzlespiel Jewel Splash ist heute wiederholt in einer weiter überarbeiteten Version auf Gameduell online gegangen. Der Schwierigkeitsgrad wurde durch die Vereinfachung der Tausch-Aufgaben drastisch reduziert. Daher ist es so, dass Jewel Splash inzwischen auch unter realistischen Umständen spielbar ist. Aus diesem Grund habe ich die Testbewertung nun von der bisherigen Schulnote vier auf drei angepasst. Jewel Splash bleibt weiterhin unnötig und Bejeweled 3 ist der beste Beweis, dass ein neues Jungle Jewels hätte wesentlich einfallsreicher ausfallen können. Wie dem auch sei – das Release ist nun wohl final und damit abgehakt. Das die Bonuspunkte für die in Level 4 nicht verwendeten Wasserbomben im Spiel selbst noch vergeben und angezeigt werden, aber bei der anschließenden Duellabrechnung doch wieder fehlen ist dann auch irgendwie typisch. Im Prinzip sind alle heute gespielten Jewel Splash Geldduelle auf Gameduell Betrug, da man entgegen dem eigentlichen Sinn nur dann profitiert wenn man die Wasserbomben in Level 4 anwendet und möglichst viele weitere Juwelensteine ontop vertauscht. Es ist das mindestens zweite Update und das Spiel ist 2 Wochen alt. Da kann man von Deutschlands größter Spieleseite an dieser Stelle ein bisschen mehr Sorgfalt erwarten dürfen. Im Video seht ihr neben dem Bug (der zwar übel aber wohl morgen direkt gefixxt werden wird) auch alle notwendigen Tips, die hohe Punktzahlen ermöglichen!

Dann aber noch zu etwas erfreulicherem: Unter allen Newsletter-Abonennten die bis zum 5. Dezember ein Maya Pyramide-Duell auf Gameduell spielen, nehmen automatisch an der Verlosung von 50 x 5 Euro Gratis-Bonus teil!

Eine Reaktion zu “Gameduell – Jewel Splash Update (Bugwarnung) + Highscoreguide”

  1. Jürgen

    Zu Jewel Splash: Das Spiel ist jetzt jedenfalls eine ganze Klasse besser als das erste Release vor den Änderungen und macht auch mehr Spaß. Schnell spielen lohnt sich jetzt und die Fakeln geben ordentlich Punkte. Das mit den Eimern habe ich so nicht bemerkt, da ich diese in Level 4 immer einsetze um den Wasserspiegel tief zu drücken.

    Ich konnte jedenfalls gestern von 3 Testpartien alle 3 durchspielen – ist also wirklich um einiges einfacher geworden. Der Stresspegel ist auch deutlich niedriger. Was bleibt sind immer noch die 0,80 Euro Spiele als Minimum und die Frage ob es neben Jungle Jewels Sinn macht?

    LG Jürgen

    P.S.: 5. Dezember steht auch falsch im Newsletter (ist ja schon vorbei). Gemeint ist der 12. Dezember.

Einen Kommentar schreiben