King – Neues Spiel: UNO™

Nachdem ich gestern mündliche Prüfung hatte  gibt es heute wieder frische News. Los geht es mit King, denn dort ist seit geraumer Zeit das Spiel  UNO™ mit Original-Lizenz online. Ähnlich wie bei dem klassischen Mau Mau-Spiel geht es darum, seine Spielkarten als erster loszuwerden.  Die Karten, welche sämtliche Gegner dann noch auf der Hand haben, werden je nach Farb- und Zahlenwert als Bonuspunkte auf das Konto des Siegers gezählt. Wer nach drei Runden die Höchstpunktzahl erreicht hat, gewinnt die jeweilige Partie dieses auf den ersten Blick attraktiven Multiplayer-Spiels gegen Computergegner. Herausheben möchte ich an dieser Stelle die Retour-Karte, die dafür sorgt das die Zug-Reihenfolge umgreht wird und somit durch weitere taktische Möglichkeiten für zusätzliche Spannung, und Abwechslung sorgt. King ist mit diesem Release wieder eine schöne Umsetzung gelungen die sowohl in puncto Grafik, Sounduntermalung und Spielsteuerung überzeugen kann. Ein Tipp noch: Spielt  UNO™ am besten mit Sound, denn so könnt ihr Spieler, die vergessen bei ihrer letzten Karte auf der Hand den Uno-Button zu drücken am einfach erkennen und zusätzlich bestrafen.  Das gelungene Video von wolfgang5352 zeigt euch im übrigen wie man das neue Kartenspiel erfolgreich absolviert!

*UPDATE*: So wie es aussieht handelt es sich eher um viel Glück, ob man das Spiel gewinnt, da man ausschließlich gegen untereinander kooperative Computergegner spielt. Daher möchte ich um Vorsicht warnen und empfehlen zunächst in kostenlosen Spielen auszuprobieren ob man tatsächlich reele Siegchancen hat. Ich hatte diese bisher, aber das war anscheinend eher Zufall. Prinzipiell gefällt mir die Idee mit AI-Gegnern garnicht, denn sonst spielt man immer gegen echte Gegner. Wenn King sich in diese richtung weiterentwickeln will/sollte, riskiert der Anbieter es sich relativ schnell und übel zu verscherzen.

2 Reaktionen zu “King – Neues Spiel: UNO™”

  1. wolfgang5352

    Ich muss mitlerweile wie viele andere sagen, dass UNO kein gutes Spiel ist.

    Leider ist es KEIN Multiplayerspiel wie beschrieben, sondern ein Solospiel. Man spielt drei Runden gegen Computergegner, gewinnt man eine Runde, werden die Punkte am Ende mit dem Zeitbonus verrechnet.

    Leider sind die Computer so programmiert, dass diese zusammen spielen und einen kaum eine Chance bieten zu gewinnen. Ich musste bereits fast in jedem Spiel feststellen, wenn ich die letzte Karte hatte, diese eine sehr gute Karten gezogen haben (meistens +4 Ziehenkarte oder eine Karte mit einer anderen Farbe aber gleichen Zahl).

    Somit ist dies ein reinstes Glücksspiel, da die Computer zusammenspielen. Deshalb gibt es von mir KEINE empfehlung das Spiel um Geld zu spielen, sondern lieber die Gratisturniere zu nutzen! Deshalb: “FINGER WEG von den GELDSPIELEN!!!”, bis es King verändert hat.

  2. skillgamer

    Oha. Das ist mir gar nicht bewussst gewesen. Bis jetzt habe ich alle Spiele gewonnen und das meist mit 500 Punkten :) War dann wohl echt Glück. Vielen Dank für Deinen Hinweis!

Einen Kommentar schreiben