King.com: King of Spades Review – Kartenspiel

King of Spades ist gestern exklusiv für Diamant-VIP’s auf King.com freigeschalten worden! Ab Montag nächste Woche können dann auch alle anderen Spieler die erste Singleplayer-Umsetzung des amerikanischen Kartenspiels auf einer deutschen Plattform kostenlos oder um Geld spielen!

Ursprünglich hatte der Narr für gestern das Release vom Puzzlespiel Croco Loco angekündigt, aber wir sind von King.com bereits gewöhnt, dass man sich gerne auch mal in allerletzter Sekunde noch einmal spontan umentscheidet. Vielleicht sind zwischenzeitlich auch noch technische Schwierigkeiten aufgetaucht. Wenn ihr also auf Croco Loco gewartet habt: Wir gehen jetzt davon aus das es im Februar erscheint!

Spielregeln King of Spades online spielen (King.com)

Ziel: King of Spades ist ein klassisches Spades-Spiel, in dem Sie 3 virtuelle Mitspieler haben. Sie bilden gemeinsam mit dem Ihnen gegenübersitzenden Spieler ein Team und haben das Ziel, möglichst viele Punkte zu sammeln. Es gibt 3 Spielrunden. Das Team mit den meisten Punkten gewinnt.

Gespielt wird nach klassischen Spades-Regeln. Spades ist ein Stichspiel, in dem Pik Trumpf ist. Zu Beginn einer Runde sagt jeder Spieler an, wie viele Stiche er zu gewinnen plant. Wenn es einem Team gelingt, insgesamt so viele Stiche zu gewinnen, wie anfangs angesagt, erhält es je nach Anzahl der angesagten Stiche Punkte. Wird die angesagte Anzahl nicht erreicht, werden dem Team Punkte abgezogen. Gewinnen Sie allerdings zu viele Stiche, erhalten Sie Strafpunkte in Form von „Bags“, die Ihnen, sollten Sie zu viele ansammeln, weiteren Punktabzug bringen.

Spielablauf: Jeder Spieler spielt jeweils 1 Karte. Alle 4 gespielten Karten bilden einen Stich. Sie müssen sich, wenn möglich, nach der Spielfarbe richten, die von der ersten im jeweiligen Stich gespielten Karte vorgegeben wird.Falls Ihnen eine Karte in der richtigen Farbe fehlt, können Sie jede beliebige Karte ausspielen. Die höchste Karte in der ersten Farbe, die in jedem Stich gespielt wird, gewinnt den Stich, sofern kein Trumpf ausgespielt wird. Pik ist Trumpf, darf jedoch nicht am Anfang eines Stiches gespielt werden, wenn die Farbe nicht vorher gespielt und somit gebrochen wurde. Das bedeutet, jemand muss in einem Stich, der mit einer anderen Spielfarbe begonnen wurde, mit Pik trumpfen. Danach kann Pik als beliebige Karte in einem Stich gespielt werden.

Die wichtige Aufgabe besteht darin, die vom Team angesagte Anzahl an Stichen zu erreichen. Selbst wenn es Ihnen also nicht gelingen sollte, die angesagte Anzahl an Stichen zu gewinnen, kann dies durch Ihren Teamkollegen ausgeglichen werden, indem dieser einen zusätzlichen Stich gewinnt. Dies geschieht automatisch und in diesem Fall sehen Sie den entsprechenden Stich grün markiert.

Für jeden gewonnenen Stich, der die vom Team angesagte Anzahl übersteigt, erhält das Team einen Strafpunkt in Form eines „Bags“. Sammelt das Team insgesamt 10 „Bags“ an, erhält es -100 Strafpunkte. Versuchen Sie deshalb so treffsicher wie möglich zu bieten.

Wenn ein Spieler Null (oder auch „Nil“) bietet, sollte er in dieser Runde keinen Stich gewinnen – auch nicht, um dem Teamkollegen zu helfen. Sollte ein Nullspiel erfolgreich sein, erhält das Team einen Bonus in Höhe von 100 Extrapunkten zusätzlich zur Punktzahl, die die Ansage des Teamkollegen bringt, sofern diese erfüllt ist. Wenn ein Nullspiel misslingt, erhält das Team jedoch -100 Strafpunkte.

Mit King of Spades präsentiert King.com nicht nur die erste Singleplayer-Fassung des Kartenspiels Spades auf einem deutschen Spieleportal, auch sämtliche Multiplayer-Varianten mit eingerechnet handelt es sich hier um eine Premiere. Wie das geht? Nun, das liegt ganz einfach daran, dass es aktuell überhaupt kein Multiplayer-Geldspiel von Spades gibt.

Nur beim amerikanischen Skillgames-Anbieter Worldwinner kann man Spades noch online spielen, die dortige Singleplayerversion die auch deutsche Spieler um echte Geldgewinne spielen können werden wir im Laufe der nächsten Tage hier im Blog für euch testen.

Wie auch schon bei King of Hearts bleibt auch bei King of Spades, das sich von den Spielregeln her recht ähnlich spielt, der Spaßfaktor gegenüber einer Multiplayerversion erhalten. Die kurze Spielzeit , die fixe Anzahl an Runden sowie die Chancengleichheit & Fairness die eine Singleplayer-Umsetzung automatisch mit sich bringen sind die größten Stärken des neuen Spiels.

Manchmal etwas seltsam verhält sich die eigene Team-Mitspielerin, da sie nicht immer bestmöglichst mit einem mitspielt. Im Prinzip entspricht der Verzicht auf die perfekte künstliche Intelligenz wohl nur der Realität, aber im Zweifel bleibt am Ende stehen, dass das Spiel ein wenig unberechenbarer wird und damit der Glücksfaktor (wenn auch nur minimal) ansteigt.

Bei unserer Beurteilung der grafischen Umsetzung möchten wir positiv festhalten, dass King.com sein neues Kartenspiel, welches technisch auf die bereits bekannte Scopa King, Briscola King, Gin Rummy und King of Hearts-Engine zurückgreift, zumindest einmal mehr in einem eigenen, unverwechselbarem (Farben-) Look präsentiert. Wir bleiben allerdings dabei das es optisch noch besser wäre, wenn der Anbieter nicht immer auf die gleichen Mitspieler-Avatare zurückgreifen würde. Vielleicht liegt die Gleichheit auch darin begründet, dass King.com alle Singleplayer-Kartenspiele dieser Art zukünftig auch im Rahmen eines innovativen Saga-Releases auf Facebook veröffentlichen möchte und die Charaktere im Rahmen der Story auftauchen? Keine Ahnung, aber wäre auf jeden Fall auch mal eine coole Idee! Wobei die Wahrscheinlichkeit das es dazu kommen wird wohl doch eher als sehr minimal einzuschätzen ist!

Einen komplett neuen Soundtrack hat King of Spades allerdings dafür schon spendiert bekommen. Dies gefällt uns wie immer sehr gut, da es zeigt, dass der Anbieter sein aktuelles Release trotz technischem Minimalaufwand bei der Umsetzung insgesamt doch sehr ernst nimmt!

King of Spades King.com

King of Spades kostenlos spielen – Faktencheck

Das ist gut! Das ist nicht so gut!
Positiv Erstes, dt. Singleplayer-Spades
Positiv Chancengleichheit / Fairness
Negativ Mitspieler KI
Negativ Durchschnittliche Grafik

Fazit

King of Spades auf King.com ist in puncto Fairness absolut zu empfehlen. Für Kartenspiele-Fans die auch gerne mit Singleplayerversionen vorlieb nehmen können, werden an dem neuen Release ihre wahre Freude haben! Wer King of Hearts schon gerne mochte kommt ausserdem auch nicht drum herum auch King of Spades einmal auszuprobieren! Immerhin ist dem Anbieter dieses Mal auch kein erneuter Lapsus bei der Punkteberechnung passiert ;) Auf Grund der genannten Kritikpunkte reicht es in unserem Spieletest insgesamt für ein zufriedenstellendes Gut!

Übrigens: Da man bei Spades  immer paarweise im Team gegeneinander antritt (bei King of Spades zusammen mit einem virtuellen Computerspieler), wäre eine Vielspieler-Spades-Umsetzung für andere Portale die auch Multiplayerspiele im Angebot haben, sicher ebenfalls eine Überlegung wert. Ich denke da vor allem an Gameduell wo es seit einigen Monaten zumindest schonmal eine Spades-Landingpage gibt. Kann jetzt was heißen, muss aber nicht ;)

Spieler Dauer Grafik Musik Spaß Glück Leserbewertung

Singleplayer

Spielzeit

Grafik

Musik

Spaß

Glücksfaktor

Ungenügend!Mangelhaft!Ausreichend!Befriedigend!Gut!Sehr gut!

1 4 ok top top niedrig Abstimmen!
King of Spades Testsiegel (King.com)

Einen Kommentar schreiben