King-Spieler lkit im Interview!

Vor kurzem haben wir noch seine Videos zu Silver Screen und Midas Miner geposted:

-> http://skillgaming.de/?p=151

Vor ein paar Tagen stand lkit uns dann bereits zum exklusiven Interview zur Verfügung! Vielen Dank natürlich für die spontane Entscheidung uns so schnell, ausführliche Antworten zu präsentieren!

Nun viel Spaß beim Lesen:

1. Erzähle uns doch kurz etwas zu Deiner Person!

Was soll ich denn da alles erzählen? Eigentlich habe ich einen Beruf, bei dem ich viel unterwegs und ziemlich busy bin – aber irgendwie schaffe ich es in meiner Freizeit doch noch genug Zeit zu finden, um vor dem PC zu sitzen und skillgames zu spielen. Meine Hobbies sind natürlich hauptsächlich skill games, aber der Fernseher läuft dabei eigentlich immer und zwischendurch (in den Ladezeiten der Spiele) werfe ich sogar einen Blick darauf ;-)

2. Seit wann spielst Du Geschicklichkeitsspiele im Internet und mit
welche Motivation?

So richtig in skill games eingestiegen bin ich erst vor knapp 2 Jahren mit Skill7. Vorher habe ich höchstens irgendwelche kleinen Flash-Spielchen à la Moorhuhn so zwischendurch gespielt – aber nirgends mit Anmeldung geschweige denn um echtes, hart verdientes Geld.
Am Anfang war ich richtig schlecht und wollte nach 3x einzahlen (!) auf
skill7 auch komplett aufgeben um Geld zu spielen. Ich hab mich dann aber ziemlich angestrengt und nur noch mit kleinen Beträgen gegen gleichwertige Gegner gespielt. Und so wurde ich langsam besser & besser ;-) Angefangen habe ich natürlich aus Spass. Aber die Möglichkeit, dass man doch glatt ein bisschen Geld verdienen kann hat mich schon gelockt und war dann sicherlich der Auslöser um echtes Geld zu spielen und mich dermassen reinzuhängen. Tja, ich bin eben ein Schwabe ;-)

3. Welches ist Deine Lieblingsspieleplattform und warum?

Eigentlich King (zum “eigentlich” später mehr). Dort gibt es die grösste Auswahl an Spielen die ich kenne, es gibt laufend was neues und die Community ist auch ziemlich aktiv. Noch dazu gibt es verschiedenste Arten von Spielen (RoyalCups, Cups, Turniere,
Einzelspiele & Challenges).

4. Was hälst Du von anderen Plattformen? Was findest Du gut/nicht so gut?

Ich spiele auch nach wie vor auf skill7 und finde es dort eigentlich ziemlich gut (familiär, so irgendwie klein & fein). Allerdings bin ich ein ziemlicher Fachidiot und spiele nur wenige Spiele, in denen ich auch richtig gut bin – und finde in diesen auf skill7 dank Einstufung/Bekanntheitsgrad fast keine Gegner mehr :-( Auch einige andere Plattformen habe ich mir angesehen, konnte mich aber für keine besonders begeistern.
Besonders abgeschreckt haben mich Plattformen wo man nicht gegen Gegner spielt, sondern je nach Ergebnis einen festen Gewinn aus einer Gewinntabelle bekommt. Natürlich ist diese Tabelle statistisch so gesetzt, dass man langfristig nur verlieren kann – also Finger weg! (Anmerkung skillgaming – Beispiel: 
www.zigiz.com)

5. Welches ist Dein Lieblingsspiel?

Mein Lieblingsspiel ist irgendwie nach wie vor Pyramids. Allerdings spiele ich das auf King schon lange nicht mehr (zu hohe Einstufung) – aber auf skill7 nach wie vor recht aktiv (auch wenn sich meistens keine Gegner finden).

6. Deine Leistungen bei King sind Deinen Videos zufolge zumindest in
einigen Spielen sehr gut. Wie oft trainierst Du?

Danke für das Kompliment. Ich spiele eigentlich wirklich in jeder freien Minute. Maximal komm ich auf so 4-5h unter der Woche, am Wochenende dann auf etwas mehr. Aber wie gesagt nur maximal. Im Durchschnitt sinds wohl so 25h/Woche – auch nicht gerade wenig. Man kann mich also durchaus als süchtig bezeichnen ;-)

7. Hast Du irgendwelche Tipps für Anfänger?

Also das wichtigste ist nach wie vor die Anleitung und darin besonders die Punktebewertung lesen. Man muss nämlich nicht nur wissen, wie das Spiel funktioniert sondern auch was die speziellen Züge sind, mit denen man besonders viel Punkte kriegt. Wenn ich also ein neues Spiel anfange lese ich zuerst die Anleitung, spiel eine Weile, vertiefe nochmal die Anleitung und spiele dann weiter. Lustigerweise fallen mir die richtig guten Strategien aber nicht beim Spielen ein, sondern wenn ich gerade ganz was anderes mache und einen freien Kopf habe. Vielleicht noch ein wichtiger Tipp für Anfänger: überschätzt euch am Anfang nicht und spielt erst mal nur geringe Einsätze gegen nicht zu starke Gegner und steigert euch dann langsam, Schritt für Schritt.

8. King hat Dich nun vorläufig gesperrt. Ein ähnliches Vorgehen gab es
auch bei dark_dwaggie. Wie ist der aktuelle Stand? Was hälst Du von
dieser “Sicherheitsmaßnahme”? Würdest Du zu einem Livetest antreten?

Richtig. King hat mich vergangene Woche gesperrt, da ich laut deren Aussage betrüge. Ich habe mich sofort an den Support gewandt um die Sache zu klären und u.a. auf meine youtube-Videos als “Beweis” verwiesen. Seit 5 Tagen warte ich auf eine Antwort von King. Das King konsequent gegen Betrüger vorgeht, unterstütze ich vollkommen. Dass dabei auch mal unschuldige bezichtigt werden ist vermutlich ein
unglücklicher Seiteneffekt. Sofern sich die Sachlage aber aufklärt (wovon ich optimistischerweise ausgehe) ist das eigentlich halb so wild – nur ein kurzer Schreck und einige Tage “Spielverbot”. Übrigens finde ich das Vorgehen von
King doch etwas seltsam: gute Spieler werden sozusagen prophylaktisch beschuldigt und müssen dann
ihre Unschuld beweisen – anstatt dass Betrügereinen im Keim erstickt werden. Mit meinem Technik-Verständnis gehe ich stark davon aus, dass King doch sämtliche Cheats, Hacks & Cracks wirksam verhindern kann und dies auch tatsächlich tut (also aktive Sicherheitsmassnahmen). Zusätzlich müssten sämtliche Eingriffe in das Spiel erkannt werden können (passive Sicherheitsmassnahmen) – worauf 
King dann gezielt
aktiv werden soll. Ein Bank sichert sich ja auch physisch stark ab und hat zusätzlich noch Überwachunskameras (zwecks Überführung eventueller Täter) – ansatt von Kunden, die die Bank mit etwas mehr Geld verlassen wollen, einen Beweis zu verlangen, dass sie keine Bankräuber sind. Zu einem Livetest würde ich natürlich antreten. Allerdings stellt sich mir da natürlich wieder die Sinnfrage: wieso muss ich alles menschenmögliche unternehmen um mich zu legitimieren – und
King beschuldigt mich einfach so?

9. Würdest du (wenn die Umstände es erlauben) weitere Videos auf
youtube veröffentlichen?

Definitiv.

10. Wie ist das Verhältnis zu Deinen Mitspielern?

Bei skill7 recht familiär. Durch die allgegenwärtige chat-Funktion tratscht man doch ziemlich viel und vor allem beim Live-Zuschauen gibt man auch gerne Ratschläge. Nicht zuletzt sind immer irgendwie die selben “Verdächtigen” am Spielen und mit der Zeit kennt man sich. Bei King lese ich den Community-Blog und fast alle Kommentare dazu – selbst kommentiert habe ich dort allerdings de fakto nie. Werde ich von Leuten besucht besuche ich auch diese und hinterlasse ein Geschenk und/oder einen Gästebucheintrag. Ich weiss nicht aber King finde ich eher etwas weniger persönlich – vermutlich weil man es doch mit einer sehr grossen Anzahl anderer Mitspieler zu tun hat. Übrigens: mit einer SpielerIN, die ich auf King kennengelernt habe, habe ich mich auch schon einmal “in Echt” verabredet :-)

11. Denkst Du, dass man sein Leben durch tägliches Training komplett
von Onlinespielen finanzieren kann? Verrätst Du uns Deinen höchsten
Gewinn?

Ich denke nicht dass das möglich ist – wenigstens nicht hier in westlichen Ländern, wo man für den Lebensunterhalt doch etwas mehr als eine Handvoll Euro pro Monat benötigt. Vielmehr kann man sich doch etwas Taschengeld dazugewinnen. Wobei meine Einstellung bei der Sache ist, dass ich auch Spielen würde, wenn es nicht um Geld ginge – dank der Gewinne macht es ein klein wenig mehr Sinn einen so grossen Teil seiner Freizeit vor dem Rechner zu verbringen und die entsprechend höhere Stromrechnung verkraftet man auch ;-)
Übrigens deckeln die Einstufungssysteme der Anbieter langfristig konstante Gewinne doch konsequent: man findet einfach keine Gegner mehr bzw. darf bei den nennenswerten Turnieren nicht mehr mitmachen. Richtig Geld verdienen kann man vermutlich nur bei Online-Poker. Die Plattformen haben unglaubliche Mitgleiderzahlen und auch die ausgespielten Beträge sind immens. Allerdings muss man bei Poker wohl
langfristig sehr sehr gut sein. Meine Ausflüge in die Online-Poker-Welt sind bis dato jedenfalls kläglich gescheitert. Mein höchster Gewinn? Gute Frage. Kann ja nichtmal in meinen
King Account gucken. Ich vermute aber das war erst vor wenigen Tagen: bin
beim 
King RoyalCup für “Klick, Klack & Turn” 1x erst im Halbfinale und 1x sogar im Finale unterlegen – zusammen müssten das doch ca. 400-500€ Gewinn gewesen sein. Gesehen habe ich davon allerdings noch keinen Cent – da mich King daraufhin ja gesperrt hat :-(

12. Was hälst du von skillgaming.de?

Finde ich cool und praktisch als zentrale Informations- & News-Quelle für alles was mit skill games zu tun. Beschämenderweise muss ich allerdings zugeben dass ich skillgaming erst vor ein paar Tagen entdeckt habe, als meine Videos dort verlinkt wurden. Zu meiner Verteidung: habe inzwischen aber schon fast das ganze Blog-Archiv durchgelesen!

13. Möchtest Du unseren Lesern noch irgendetwas mitteilen, was Dir auf
dem Herzen liegt

Habt Spass am Leben – und damit meine ich das richtige, nicht nur das Online ;-)

lkit

An dieser Stelle sei auch angemerkt, das, Ihr euch gerne auch bei uns melden könnt, wenn ihr zwecks Interview meint, dass Ihr was Interessantes zu erzählen habt!

17 Reaktionen zu “King-Spieler lkit im Interview!”

  1. Thomas

    http://www.zigzig.com hat nichts mit spielen zu tun, es ist irgendwas mit Versionskontrolle für Programmierer

  2. admin

    Hallo Thomas,
    danke für den Hinweis. Der Link lautet http://www.zigiz.com/
    Böser Tippfehler :) Wurde verbessert.
    Gruß,
    Stefan

  3. lkit79

    Habe diese Woche Antwort von king.com erhalten.
    king.com bleibt auf seinem Standpunkt. Die alten Videos (ohne Mauszeiger) seien ein eindeutiger “Beweis” dafür, dass ich betrügen würde. Weiters seien meine Highscores in diversen Spielen “nach menschlichem Ermessen” nicht möglich. Übrigens werden auch meine Aussagen hier dementiert (king.com scheint die Seite zu kennen) : laut king.com spiele/trainiere ich nicht “besonders viel”.
    Ich habe king.com die gesamte Situation ausführlichst geschildert, samt der Erklärung für die Videos ohne Mauszeiger und bin auf die einzelnen Vorwürfe eingegangen.
    Mal sehen wie es nun weitergeht…

  4. lkit79

    Mein Konto bei king.com ist nun endlich wieder voll freigeschaltet.
    Nach langem hin & her konnte ich king.com bei einem Test davon überzeugen, dass ich nicht betrüge sondern einfach ziemlich gut bin ;-)
    Bei dieser Gelegenheit hatte ich ein ausführliches und freundliches Gespräch mit einem king.com Mitarbeiter. Die Gründe für king.com so “misstrauisch” vorzugehen sind nachvollziehbar und ich unterstütze dem Kampf gegen Betrüger nach wie vor voll und ganz.
    Nur Schade, dass es soviel Hartnäckigkeit und Geduld erfordert hat, mich als ehrlichen Spieler zu beweisen.
    Aber gut: nun ist ja endlich alles geklärt. *freu*

  5. Schürhaken

    Auch wenn ich mit meinem Kommentar ein wenig spät dran bin, aber zum Thema Cheats bei King.com ist das vielleicht ganz spannend zu sehen: *Link zensiert*

  6. melli

    ….unfassbar das diese Seite, diesem Schummler hier auch noch ein Podium gibt… das ist mit Abstand der größte Abzocker der auf den Skillgamingsites sein Unwesen treibt. Ich hoffe das er irgendwann auffliegt und er mal alles an die ehrlichen Spieler zurückzahlen muß. King.com hatte richtig gehandelt!
    Leute geht mal in die Lobbys bei skill7.com wenn dort Turniere gespielt werden -der feine Herr lkit kommt eine halbe Stunde später- aber er gewinnt trotzdem immer. Pfui Teufel !

  7. Knallkeks

    Ich finde lkit Klasse!
    Wer behauptet er würde betrügen, ist entweder neidisch oder viel zu misstrauisch eingestellt.
    Ein guter Stratege wie lkit, gewinnt druchschnittlich mehr, als ein Anfänger oder schlechterer Spieler. Das ist doch wohl völlig normal und daran gibt es, meiner Meinung nach, nichts auszusetzen.

    Jeder kann durch Übung und Ausdauer sehr gute Leistungen erzielen!
    Wohl gemerkt, er ist nicht der einzige Topspieler bei Skill7. Aber mit Abstand der Bemerkenswerteste, den ich kenne :) …

    @ melli:

    … es ist NICHT unfassbar und nein, er ist NICHT mit Abstand der größte Abzocker!
    Lkit zwingt schließlich niemanden gegen ihn zu spielen. Und dass er teilweise so rege Spielbeteiligung erfährt, liegt zum Teil auch daran, dass sich viele mit ihm messen wollen! ;)

    Turniere sind (Gott sei Dank) für alle Spieler da. Wenn viele gute Spieler an einem Turnier teil nehmen, wird es auch für einen lkit schwer – soll heißten: Er gewinnt nicht jedes! Deshalb müssen Sie sich wohl eingestehen, Fräulein melli, dass Herr lkit besiegbar und somit BETRUG = ausgeschlossen ist!
    Im Übrigen finde ich es von Ihnen unverschämt einfach so – vielleicht aus einer Laune heraus – jemanden des Betruges zu bezichtigen. Ohne einen handfesten Beweis sollte man sich mit derlei Anschuldigungen bitteschön zurück halten!

    (Nein, ich werde von lkit für diesen Zuspruch nicht bezahlt *rofl* … aber es ist mir ein Anliegen dem sehr negativen Kommentar ausgleichend entgegen zu wirken. Da ich selbst bei diesen Anbietern spiele und lkit durchaus etwas besser einschätzen kann!)

    Für mich ist er ein Spieler mit Herz und Verstand – perfekt organisiert und optimiert in seinen Strategien!

    Knallkeks

  8. melli

    …..nee is klar, auffälliger gehts wohl nicht??? aber dein name scheint programm zu sein lol…

  9. BlaBla

    …… @ Knallkeks
    Sorry aber hab so das Gefühl das Du und Ikit ein und der selbe sind weil wenn man so einen User wie Ikit so verteidigt wie Du das kann nicht normal sein da steckt mehr dahinter auch ich hab schon des öfteren die Turniere mitgespielt aber ich lass mich nimmer abzocken weil wie schon oben geschrieben …… es ist nicht normal ne halbe Std später reinkommen und die Turniere trotzdem zu gewinnen das kannst Deiner Großmutter erzählen das hat nix mehr mit können zu tun das ist Beschiss
    BlaBla

  10. Knallkeks

    Ich soll also lkit sein, welch schmeichelnden Worte … was würde ich alles tun, um einmal in seiner Haut zu stecken. :D ;) Lkit ist ein Genie! Er Betrügt nicht. (Genauso wie mein vielgeschätzter HoD. *schwärm*)
    Dieser Spieler hat es drauf und sollte für seine Leistungen bewundert werden – (anstatt von euch verpönt).
    Es gibt sicher noch viele andere gute Spieler bei Knobel. Da ich die jedoch nicht so gut kenne, erlaube ich mir erst gar kein genaueres Urteil.
    Auf das Niveau – welches mit der Zeit folgen würde, wenn ich mich weiterhin auf eure Anmerkungen einlasse – gehe ich gar nicht erst ein, also spart euch weitere Kommentare. Danke! :)

    Gruß

  11. BlaBla

    @ Knallkeks
    oder soll ich sagen HamstrofDeath :-)) dann bist halt mit dem identisch und das denk ich jetzt sogar zu 100% und mit Ikit gemeinsame Sache machen um die ehrlichen User abzuzocken. Aber schon schön blöd wenn man gesperrt wird – weil deleted bei Eingabe Deines Nicks :-)) das sagt alles –
    Hat Skill wenigstens einmal richtig reagiert , wird Dir aber wohl nichts ausmachen weil Du bestimmt mit nem neuen Nick da weitermachst wo der Hamstr aufgehört hat. Aber lass Dir gesagt sein es gibt paar Augen die das Treiben dort beobachten :-)) Und dann geht eben mal ne Mail raus

  12. Knallkeks

    Es wird immer spannender … :D (Welch enorme Phantasie!)

  13. hamsterofdeath

    jetzt hält man mich also schon für 3 verschiedene personen, und wenn ich einen account kündige – da könnt ihr gerne bei skill7 (hamstrofdeath) und stargames (strickschal) nachfragen – dann wurde er “ganz klar wegen betrug gesperrt”. wer aus diesem grund geld wieder gutgeschrieben bekommen hat, wegen annulierten spielen, kann sich ja mal hier melden.
    dass ich die letzten wochen kaum gespielt habe, hat dagegen kaum jemand wahrgenommen. kaum logge ich mich ein, wird mir gesagt, ich soll mit “meinen 7 accounts” verschwinden. ich habe nur noch einen einzigen aktiven den ich kaum nutze, von meinem beatya-account abgesehen – denn beatya schreibt mir jedesmal geld gut, wenn ich kündige und ignoriert dann meine kündigung.
    die augen, die das treiben beobachten, sollten sich mal zurücklehnen und entspannen. nicht überall laufen verschwörungen.

  14. hamsterofdeath

    wie soll denn eurer meinung nach dieser betrug aussehen? sobald man einen “zug” macht, der nicht erlaubt ist, bekomme das der anbieter doch mit – oder traut ihr ihm nicht?

  15. melli

    @blaba

    …tu dir einen gefallen und reg dich nicht über diese arrogante aufgeblasene type auf. hamstersliebe hat schon immer einen an der klatsche gehabt und wer diese mit sehr viel leidenschaft und hingabe verfassten lobhuldigungen auf ihren messias liest- dem wird schnell klar wer das gras weggeraucht hat :-) :-) :-)

  16. BlaBla

    @ melli
    wie wahr Melli nur……. der hat kein Gras geraucht , der weiß ganz genau was der tut …..
    das ist die totale Verar……. der meint doch glatt sind alle doof aber wie gesagt – zeigt doch die Sperrung :-)) – das doch nicht alle doof sind
    LG

  17. fred kuschel

    ich habe von king com noch 1168 euro zubezahlen.

Einen Kommentar schreiben