Royalgames: Lucky Lantern – Puzzlespiel

Lucky Lantern ist gestern neu auf Royalgames erschienen und wie immer zunächst exklusiv für Diamant-VIPs spielbar, bis es dann am Montag für alle anderen Geldspieler freigeschalten wird! Das neue Puzzlespiel kann als anspruchsvoller Ersatztitel für Firefly Fantasies, das ja am 15. Juli 2013 abgeschalten wurde, bezeichnet werden.

Spielregeln Lucky Lantern online spielen – Royalgames

Ziel: Du bist der Lichtwächter eines kleinen Dorfes. Wenn die Nacht hereinbricht, musst du dafür sorgen, dass das Dorf gut beleuchtet ist. Deine Aufgabe ist es, genügend Münzen zu sammeln, damit das Dorf sich Laternen leisten kann. Nur so kann die Dunkelheit auf Abstand gehalten werden! Du sammelst Münzen, indem du sie auf den unteren Teil des Bildschirms fallen lässt oder sie mit einem Power-up triffst.

Spielablauf: Klicke und halte die Maustaste gedrückt, um drei oder mehr Laternen derselben Farbe auszuwählen. Wenn du die Maustaste wieder loslässt, wird die Kette, die du gebildet hast, entfernt. Deine Aufgabe ist es, Münzen zu sammeln, indem du sie auf den unteren Teil des Bildschirms fallen lässt oder mit speziellen Bomben, Raketen und Drachen triffst.

Zu Beginn des Spiels wird ein großer Teil des Bildschirms durch Wolken verdeckt. Die Wolken werden in zwei Schritten durch angrenzende Spielzüge oder mit Hilfe von Power-Ups entfernt.

Es gibt drei Power-ups im Spiel: Bomben, Raketen und Drachen. Die Bomben und Raketen sind überall auf dem Spielfeld verteilt. Der Drache wird jedoch erschaffen, wenn du eine Kette aus sechs oder mehr Laternen bildest. Die Bomben entfernen alles um sich herum in einem 3×3-Bereich. Die Raketen entfernen entweder eine Spalte oder eine Reihe, je nachdem, wohin sie zeigen. Der Drache ist ein spezielles Power-up, das nur durch eine Kette aus sechs oder mehr Laternen erzeugt wird. Wenn du deinen Drachen erschaffen hast, lass die Maustaste los und die Laternen werden entfernt. Dadurch wird aber auch dein Drache freigelassen, der dann nach vorne schnellt und alles auf seinem Weg vernichtet!

Lucky Lantern vertritt das Genre der “Markier-Puzzlespiele”, die Dank der Social Games Jelly Splash sowie Pudding Pop und Color Pop auf Facebook ja gerade absolut im Trend liegen, aber trotzdem noch keine eigenständige Bezeichnung haben. Aber ihr wisst ja ohnehin was gemeint ist, nur werden Spielelemente hier eben nicht wie in einem Tauschspiel à la Candy Crush getauscht oder wie in einem Klickspiel weggeklickt, sondern einfach miteinander verbunden.

Geldspiele dieser Art gibt es relativ wenige, seitdem Firefly Fantasies damals von  Royalgames gestrichen wurde, fällt mir spontan nur noch Magic auf Funwin (Gameplay-Video) als vergleichbare Alternative ein. Das es auf Gameduell und m2p-Games noch kein Skillgame in dieser Richtung gibt, lassen wir an dieser Stelle einfach mal als indirekten, aber durchaus ernst gemeinten Vorwurf so stehen.

Die Spielidee Münzen zu sammeln, indem man sie a) in die unterste Spielfeldreihe wandern lässt oder aber b) durch Bomben sprengt ist für ein Skillgame absolut neu und uns in dieser Form bislang nur von dem bereits erwähnten Facebook-Spiel Pudding Pop bekannt.  Der entscheidende Unterschied bei der Spielmechanik von Lucky Lantern besteht aber im innovativen Drachen-Feature, welches wir in dieser Form bislang weder bei einem Facebookspiel noch irgendwo anders gesehen haben. Und ganz ehrlich, die Idee mit dem Drachen ist wirklich der absolute Hammer. Wie schafft es Royalgames eigentlich so regelmäßig auf derart perfekte Feature-Erfindungen zu kommen? Das ist einfach eine echte Meisterleistung, denn egal wie ausgelutscht einem ein Spielprinzip auch erscheinen mag, die königlichen Produktdesigner schaffen es immer wieder uns alle vom Gegenteil zu überzeugen.

Wermutstropfen aber ist, dass das Potential des Drachen-Features nicht voll zur Geltung kommt, denn gerade bei Spielstart ist das Spielfeld meist so klein, dass man erst einmal 50% aller Spielzüge verbrauchen muss, um überhaupt taktische Überlegungen (sowohl generell als auch in Bezug auf den Drachen) anstellen zu können. Es gibt einfach zu viele Wolken, die dem Konzept des Münzensammelns oft für gut die Hälfte der Spieldauer einen Strich durch die Rechnung machen und genau das ist wirklich ein sehr wunder Punkt dieses aktuellen Spiele-Releases. Eine mögliche Alternative wäre ausserdem gewesen, die Bedeutung des fulminanten Drachen-Features noch mehr in den Mittelpunkt des Gameplays zu stellen. Ähnlich wie bei Diamond Digger bzw. Diamond Digger Saga hätte man auch bei Lucky Lantern sehr gut mit verschiedenen Räumen arbeiten können, wobei man den nächsten Abschnitt immer erst dann erreicht hätte, wenn es einem gelungen wäre mit dem Drachen exakt in den entsprechenden Ausgang zu fliegen.

Die Präsentation von Lucky Lantern wirkt im Vergleich zu vorherigen Spieleerscheinungen etwas auf Sparflamme gefahren, ist aber immer noch so gut, dass es vermessen wäre hier irgendwelche Abzüge in der Bewertung zu erteilen. Und die animierten Wasserfälle im Hintergrund des Tutorial-Screens sowie die zahllosen weiteren Spezialeffekte auf dem Spielfeld sind einfach nur weniger aufdringlich als z.B. ein protzig inszenierter Spielecharakter gehalten, aber deswegen nicht gleich minder perfekt umgesetzt. Man könnte auch sagen, ein Bilderbuchbeispiel von souveränem Understatement.

Achja und Lucky Lantern ist mal wieder ein Skillgame, das quasi ohne Glücksfaktor auskommt, taktisches Vorgehen ist hier also das A und O für den Duellerfolg. Zeit zum Nachdenken ist auch ausreichend vorhanden!

Und auch wenn sich gerade das Drachen-Feature dazu anbieten würde ein Lucky Lantern Saga für Facebook zu produzieren, sind wir doch sehr skeptisch, dass King in dieser Richtung  tatsächlich in naher Zukunft etwas planen wird. Dann wohl doch eher ein ganz anderes Puzzlespiel und nicht ein Format, das unweigerlich an Jelly Splash und Co. erinnern würde. Das hat King bei der Vielfalt seiner kreativen Spieleideen auch gar nicht nötig.

lucky lantern royalgamesLucky Lantern kostenlos spielen – Faktencheck

Das ist gut! Das ist nicht so gut!
Positiv Neuartiges Markier-Puzzlespiel
Positiv Drachen-Feature
Positiv Ruhiges Gameplay, kein Stress
Negativ Kleines Spielfeld bei Spielstart
Negativ Potential nicht voll ausgeschöpft

Fazit

Lucky Lantern auf Royalgames ist mehr als nur ein Erstaztitel für Firefly Fantasies und kann Dank des Drachen-Features sogar ganz neue Maßstäbe in diesem Puzzlespiel-Subgenre setzen. Beim Spielablauf wird zwar einiges an Potential verschenkt, aber empfehlen können wir dieses Spiel trotzdem fast noch mehr als alle anderen, denn lupenreine Geschicklichkeitsspiele ohne Glücksfaktoren sind heutzutage ja doch eher selten und immer einen Insidertip wert. Anfänger sollten aber auf jeden Fall erst einmal eifrig trainieren, bevor sie Duelle um echte Geldgewinne wagen.

Spieler Dauer Grafik Musik Spaß Glück Leserbewertung

Singleplayer

Spielzeit

Grafik

Musik

Spaß

Glücksfaktor

Ungenügend!Mangelhaft!Ausreichend!Befriedigend!Gut!Sehr gut!

1 4 top top top niedrig Abstimmen!
Royalgames Lucky Lantern

Einen Kommentar schreiben