Funwin: Magic (Highscore-Tricks + Easter Eggs)

Nach dem Bekanntwerden des versteckten Fliegenklatsche-Features im Spiel Atlantis habe ich die letzten Tage mal verstärkt Ausschau nach weiteren Easter Eggs auf Funwin gehalten und bin dann nach langer Suche tatsächlich im etwas unscheinbaren Action-Puzzlespiel Magic fündig geworden.

Spielziel: Entferne die vorgegebene Anzahl von Symbolen!

Spielregeln: Bei Magic muss der Spieler die vorgegebene Anzahl von Symbolen entfernen. Es können immer nur drei oder mehr zusammenhängende Symbole entfernt werden. Die Runde ist beendet wenn von jedem Symbol die vorgegebene Anzahl entfernt wurde.

Spielsteuerung: Klicke und markiere, durch gedrückt halten der Maustaste, mindestens drei zusammenhängende gleiche Symbole.

Wer derzeit The Brain Game auf King und dabei insbesondere das Minispiel Heimweg mit Hindernissen zu seinen Favoriten zählt, dem wird Magic auf Funwin gleich sehr vertraut vorkommen, da  die gewiefte Spielsteuerung mit gedrückter Maustaste bei beiden Titeln identisch ist und wenn man mal genau darauf achtet auch irgendwie ziemlich viel Spaß macht, was mir persönlich erst jetzt in diesem aktuellen Zusammenhang erstmalig aufgefallen ist. Gut es mag natürlich auch daran liegen, dass Magic bei mir das letzte halbe Jahr auch einfach nicht gespielt wurde ;) Wie dem auch sei, das erneute Ausprobieren hat sich jedenfalls gleich doppelt gelohnt, denn neben der Feststellung, dass Magic durchaus ein ziemlich cooles Spiel ist gefallen mir natürlich die zwei neu entdeckten Easter-Eggs besonders gut! Die Details dazu folgen weiter unten bei den Tipps zum Spiel. Ausnahmsweise ist bei Magic sogar der Sound trotz fehlender Hintergrundmusik gelungen, da die Geräusche wie etwa das Lachen des Magiers oder das Ertönen des Donners außergewöhnlich vielfältig und stimmig sind und somit keine Langeweile aufkommt. Aus gestaltungstechnischem Blickwinkel finde ich ja das der Magier im Gandalf-Look eine Nummer zu altmodisch daherkommt und dadurch auf dem ersten Blick der Eindruck entsteht, dass das Spiel vor 20 Jahren programmiert wurde. Schaut man sich dagegen die schönen Partikeleffekte beim Anklicken des Zauberstabs an erkennt man dann aber gleich das dem garantiert nicht so ist ;)

Pluspunkte

Spielidee, Steuerung, geringer Glücksfaktor

Minuspunkte

Fazit

Für Puzzlefans ist Magic auf Funwin ein echter Insidertip. Mit einer weniger konservativen Gestaltung und vielen bunten Farben würde es so wie es ist z.B. auch sehr gut auf eine Skill Games-Seite wie King passen, wo es bekanntlich die meisten Puzzlespiele gibt. Dort findet man mit Firefly Fantasies auch ein recht ähnliches Spiel, das vergleichsweise jedoch weniger actionlastig aber dafür umso einfacher zu spielen ist. Wofür man Magic doch noch einen Stern in der Bewertung abziehen könnte? – Keine Ahnung!

Grafik Musik Spaß Glück Gesamteindruck Leserbewertung

Ungenügend!Mangelhaft!Ausreichend!Befriedigend!Gut!Sehr gut!

Tipps

  1. Bei Magic lassen sich pro Level bis zu zwei zusätzliche Goldmünzen aufs Spielfeld holen, denn wenn man die Spitze vom Zauberstab des Magiers anklickt erscheint rechts über der Gargoyle-Statue eine Goldmünze die bei darauf folgendem Klick auf die Steinfigur ins Spielfeld fliegt. Dieses Prozedere lässt sich bis zu zwei mal pro Level wiederholen, ist aus Zeitgründen allerdings nicht zu empfehlen. Gibt es allerdings Kisten auf dem Spielfeld (ab Level 2) kann man zwei davon mit den ersten beiden Klicks auf den Zauberstab entfernen, was dagegen oftmals sehr hilfreich sein kann. Erst mit dem 3. und 4. Klick erschafft man dann die zusätzlichen Goldmünzen. [Easter Egg 1]
  2. Am wichtigsten ist es die Level möglichst schnell zu lösen und das erreicht man indem möglichst lange Ketten gleicher Symbole gebildet werden. Je länger die Kette desto höher auch der Längenbonus. Goldmünzen dienen als Joker und zählen jeweils 1.000 Punkte, sodass man sie immer einsammeln sollte. Bonuspunkte für die Kombination mehrerer Münzen gibt es nicht.
  3. Auch die Kugel des Magiers ist (beliebig oft) anklickbar und zeigt kostenlos, d.h. ohne Abzug von Punkten, mögliche Spielzüge an. [Easter Egg 2]
  4. Kisten kann man ohne den Zauberstab entfernen, indem man eine Kette in ihrem direkten Umfeld bildet.
  5. Den einzelnen Spielstein-Joker nutzt man bei Bedarf immer am besten dann, wenn die Zeit knapp wird und nur noch ein Symboltyp fehlt. Bei zwei fehlenden Symbolarten und keiner unmittelbaren Möglichkeit eines Spielzuges empfiehlt es sich immer gleich das ganze Spielfeld zu mischen!

Einen Kommentar schreiben