Score2Win: Monster Memory *Neues Denkspiel*

Monster Memory ist das am Wochenende neu gestartete Turnier-Skillgame auf Score2Win! Wie der Name schon verrät handelt es sich hierbei um ein Memory-Spiel; gespielt wird in einer klassischen Einsteiger-Variante ohne Joker.

Das aktuelle Highscorespiel ist bis Samstag  den 17. November 2012 geöffnet und wird mit einem Einsatz von 5 Coins pro Versuch gespielt (=0,10€)! Wie immer erhalten die 100 besten Spieler garantierte Gewinne und dieses Mal sind als Hauptpreise für die Top 3 mit dabei: Ein TomTom XXL Navigationsgerät, eine Ice-Watch Armbanduhr sowie ein Shock Ball zum Werfen, der alle 10 bis 30 Sekunden per Zufall Stromstöße verteilt! Die Platzierungen 4-100 erhalten 800 bis 20 Punkte für den Prämienshop! Unter allen Mitspielern wird natürlich wieder ein Amazon.de-Gutschein verlost, Wert hierbei: 25€.

Spielregeln Monster Memory (Score2Win)

Ziel: Finde die Monsterpärchen so schnell es geht. Aber schau gut hin, manche der Monsterpärchen sehen sich ziemlich ähnlich.

Spielablauf: Monster-Memory besteht aus insgesamt 3 Leveln die immer ein wenig schwieriger werden. Auf den Spielplänen befinden sich verdeckte Monsterpärchen. Deine Aufgabe ist es, die verdeckten Felder so hintereinander anzuklicken, dass Du alle Paare schnellstmöglich aufdeckst. Dazu hast pro Level immer nur begrenzt Zeit.

Punkteberechnung: Für jedes Pärchen das Du findest, gibt es Punkte. Für jedes Feld das Du öffnest, ohne dabei ein Pärchen aufzudecken, verlierst Du Punkte. Schaffst Du es in einem Level vor Ende der Zeit alle Paare zu finden, bekommst Du als Bonus für jede übrige Sekunde noch einmal Punkte oben drauf.

Bei Monster Memory hat Score2Win auf allen zusätzlichen Schnickschnack beim Gameplay verzichtet, zusätzliche Bonusitems und Joker gibt es keine. Da vom 3-stufigen Levelsystem einmal abgesehen also genau so gespielt wird wie beim klassischen Memoryspiel von Ravensburger fällt der Einstieg auch wieder besonders einfach aus.

Die größte Besonderheit bei Monster Memory ist sicher die Auswahl der (Monster-)Motive, die sich teilweise nicht so stark voneinander unterscheiden. Genaues Hingucken ist also angesagt, denn manchmal schaut ein Monster gleicher Art/Farbe auch noch z.B. traurig oder es lacht. Hier kann man dann zum Auflösen auch wirklich nur Pärchen bilden, wenn sowohl die allgemeine Gestalt als auch das jeweils besondere Merkmal übereinstimmen! Spätestens im dritten Level wird Monster Memory dann durch die maximale Anzahl an versteckten Paaren auch richtig anspruchsvoll – eine gute Balance!

Bei der Punkteberechnung dagegen stimmt die Balance nicht zwangsweise. Zumindest ist es so, dass durch die Punktabzüge für alle Nicht-Paare der Glücksfaktor etwas ansteigt. 100% Skill ist Monster Memory also nicht. Hinzu kommt, dass es für die Restzeit einen nur sehr geringen Punktebonus gibt. 10 Punkte für jede Restsekunde wären zumindest fairer als der Punktebonus den es aktuell gibt (1 Punkt pro Sekunde?). Auf der anderen Seite profitieren natürlich wieder alle Einsteiger die nicht so flott im Denken oder Umgang mit dem PC sind von dieser Regelung.

Präsentationstechnisch gehört Monster Memory mit zum Besten was Score2Win zu bieten hat. Jedenfalls sind die Kartenmotive ganz witzig und auch das schlichte Hintergrundbild passt gut zu diesem Skillgame-Release. Wer sich beim Spielen trotz Musik noch konzentrieren kann, darf sich ausserdem über einen gelungenen Soundtrack freuen. Eine zusätzliche Option die Musikbegleitung gesondert von den Hilfe-Sounds abzustellen gibt es aber leider immer noch nicht und das wirkt sich bei einem Denkspiel wie diesem dann leider wieder negativ im Gesamturteil aus.

Monster Memory auf Score2Win

Monster-Memory – Faktencheck

Das ist gut! Das ist nicht so gut!
Positiv “Original” Memory
Positiv Schwierigkeitsgrad
Positiv Motive + Hintergrundgrafik
Positiv Anmoderationen
Negativ Punkteberechnung
Negativ Unterscheidung Sound/Musik

Fazit

Monster Memory auf Score2Win ist eine rundum gelungene Memory-Adaption mit witziger Gestaltung, die sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Spieler absolut geeignet ist! Kleine Schwächen gibt es möglicherweise bei der Punkteberechnung, aber größter Kritikpunkt von uns ist einmal mehr die fehlende Unterscheidung von Musik & Sound. Wir empfehlen euch daher den Lautstärkeregler schon vorm Spielen immer auf Null zu stellen.

Tip: Geht beim Aufdecken am besten wie im Video zu sehen der Reihe nach vor und versucht euch nicht nur die Monsterfarbe (= am wichtigsten) sondern falls gehirntechnisch möglich zusätzlich noch das besondere Merkmal (= Emotion, Accessoire) einzuprägen. Ausserdem könnt ihr Karten auch ganz schnell hintereinander anklicken und dadurch mehrere Motive gleichzeitig erkennen!

Spieler Dauer Grafik Musik Spaß Glück Leserbewertung

Singleplayer

Spielzeit

Grafik

Musik

Spaß

Glücksfaktor

Ungenügend!Mangelhaft!Ausreichend!Befriedigend!Gut!Sehr gut!

1 4-5 top ok top niedrig Abstimmen!
Monster Memory Testsiegel (Score2Win)

Eine Reaktion zu “Score2Win: Monster Memory *Neues Denkspiel*”

  1. skillgamer

    Kurzes Namensupdate: Das Spiel heißt seit gestern Monster-Pairs!

Einen Kommentar schreiben