Bejeweled – Das Original

Als das inzwischen bereits sechs Jahre alte Spiel Bejeweled 2 damals auf King aufgenommen wurde, war es schon längst weltweit bekannt. Ganz anders verhält es sich mit dem Vorgänger Bejeweled, der bereits im Jahr 2001 als normales Browser-Flashspiel – ebenfalls vom Spielehersteller PopCap – entwickelt wurde und mit einem anderen Logo versehen auch unter dem Titel Diamond Mine spielbar war. Da es ohne Bejeweled wohl heute auch kein Jungle Jewels von Gameduell oder Megaklunker von Tipp24 Games gäbe, hat die ursprüngliche Fassung, die garantiert weniger als 1% aller Bejeweled 2 Fans kennen, es auch allemal verdient näher vorgestellt zu werden! Wie ihr im Video sehen könnt hat man zu Beginn die Auswahl zwischen zwei Spielmodi: dem Simple-Modus (man spielt, bis keine Spielzüge mehr möglich sind, was sehr oft recht schnell passiert) und dem wesentlich spannenderen Timed-Modus. Dort geht es darum immer möglichst schnell Juwelen zu vertauschen, was bei besonderer Schnelligkeit dann auch mit besonderen Boni prämiert wird. Im Laufe der Zeit muss man aber immer mehr Juwelen in noch kürzerer Zeit spielen, sodass der Zeitbalken unten im Bild irgendwann nach links hin abgelaufen und das Spiel somit beendet ist. Viele Unterschiede zu Bejeweled 2 gibt es eigentlich nicht; die ursprüngliche Darstellung der Diamanten ist in plattem 2D gehalten und die nicht mehr wegzudenkenden (Farb-)bomben fehlen noch, aber ansonsten ist sich das Original dem Nachfolger doch sehr ähnlich. Wer wie ich Lust hat Bejeweled einmal in seiner ursprünglichsten Version anzuspielen kann dies unter http://www.popcap.com/webgames/bejeweled/flash/en/bejeweled.swf tun.

Am 7. Dezember erscheint dann übrigens auch schon Bejeweled 3 – und vielleicht erwartet es uns ja sogar im Jahr 2011 direkt als Cashgame auf King wenn es PopCap gut mit der Lizenzvergabe meint :) Ein echter Kracher wäre es aber natürlich auch, wenn sich einer der Konkurrenten den Titel wegschnappen könnte.

Einen Kommentar schreiben