Stargames: Pachisi (Mensch ärgere dich nicht) *Neues Spiel*

Ein bisschen spät aber immer noch rechtzeitig ist heute das aktuelle Oktober-Release auf Stargames erschienen. Mit dem Brettspiel Pachisi gibt nun auch bei dort einen Mensch ärgere dich-Ableger, der ziemlich schnörkellos nach den Original-Spielregeln gespielt wird!

Spielanleitung

Pachisi ist ein Brettspiel für 2 bis 4 Spieler. Zu Beginn erhält jeder Spieler vier Spielsteine einer Farbe. Anschließend wird im Uhrzeigersinn pro Spieler einmal gewürfelt. Der Spieler, der dabei die höchste Zahl würfelt, beginnt.

Solange noch Steine im „Haus“ sind, müssen diese, sobald sich die Möglichkeit ergibt (wenn man eine 6 würfelt) auf den Anfang der Laufbahn gestellt werden. Ist das Anfangsfeld durch einen fremden Spielstein besetzt, wird dieser geschlagen. Ist das Anfangsfeld durch einen eigenen Stein besetzt, muss dieser Stein erst mit der 6 weitergezogen werden. Wird eine 6 gewürfelt und kein Stein steht mehr im „Haus“, darf mit der Augenzahl ein beliebiger Stein gezogen werden und danach darf der Spieler noch einmal würfeln.

Der Spieler, der eine 6 würfelt, hat nach seinem Zug einen weiteren Wurf frei. Ergibt dieser Wurf wieder eine 6, darf der Spieler erneut nach dem Ziehen würfeln.

Befinden sich bereits Spielsteine im Zielfeld, dürfen diese übersprungen werden.

Hat ein Spieler keinen Spielstein auf der Laufbahn weil alle geschlagen wurden und im „Haus“ stehen, darf er dreimal würfeln. Das gilt auch, wenn schon ein oder mehrere Steine im Zielfeld stehen. Aber nur dann, wenn sie nicht weiter vorgerückt werden können.

Während die kürzlich erschienenen Mensch ärgere dich nicht-Geldspiele Hasi, heul doch! (Tipp24Games) und Au weia! (Gameduell) mit speziellen Bonusitems und alternativem Spielbrettdesign brillieren (an dieser Stelle auch mal ein Lob für die Berücksichtigung dieser Geschicklichkeits-Elemente), stützt sich Pachisi zum Großteil auf die Spielregeln des klassischen Originals, was gerade Anfängern einen besonders einfachen Einstieg ermöglicht. Auch wenn das zunächst erstmal ganz gut klingt, muss man trotzdem aufpassen nicht in die Falle zu tappen! Bei einem lupenreinen Mensch ärgere dich nicht-Klon wie Pachisi ist man nämlich in den meisten Situationen stark in seiner Taktik beschränkt, da es häufig nur einen möglichen Spielzug gibt. Im Klartext bedeutet dies, dass der Glücksfaktor hier besonders hoch ausfällt und man daher einzig aus seinem eigenen Können heraus kaum langfristige Erfolge wird erzielen können. Anders als bei Skill Games sonst üblich ist hier also erhöhtes Bewußtsein gefordert was das Spielen um Geld anbelangt. Am besten spielt man das für Greentube-Verhältnisse recht attraktiv umgesetzte Pachisi ausschließlich als kostenlosen Zeitvertreib.

Pachisi Header (Stargames)

Pluspunkte

Original Mensch ärgere dich nicht-Spielregeln, zügiges Gameplay

Minuspunkte

Keine Musik, Glücksfaktor

Fazit

Keine Frage, Fans des beliebten Familien-Brettspiels dürfen und werden sich über die originalgetreue Fassung auf Stargames sehr freuen. Kein Wunder, Mensch ärgere dich nicht ist auf Grund des hohen Spaß- bzw. Frustfaktors schließlich nicht umsonst in jeder guten Spielesammlung vertreten! Vor dem Hintergrund des aus Sicht des chancengleichen Skillgamings schlichtweg zu hohen Glücksfaktors, wird aber leider dennoch ein besonders deftiger Notenabzug fällig. Wer Pachisi dagegen ausnahmslos kostenlos spielt, darf sich die 3 fehlenden Sternchen auch gerne einfach dazudenken.

Grafik Musik Spaß Glück Gesamteindruck Leserbewertung

Ungenügend!Mangelhaft!Ausreichend!Befriedigend!Gut!Sehr gut!

Einen Kommentar schreiben