King.com: Papa Pear Saga auf Facebook!

Papa Pear Saga

Papa Pear Saga, das wir euch bereits vor 2 Wochen in einer Preview angekündigt hatten, ist diese Woche nach einer vorangegangenen Closed-Beta-Testphase als weltweites Release erschienen! Wenn man Hidden Stories Saga hinzuzählt ist Papa Pear Saga bereits das sage und schreibe 10. Social-Game-Release von King.com auf Facebook und besser hätte es damit auch aus numerischer Sicht nicht zum 10-jährigen Geburtstag des Unternehmens passen können! Übrigens handelt es sich hier um das erste Facebookspiel des Königs, das am neuen Standort in Barcelona entwickelt und produziert worden ist.

Laut Appstats ist Papa Pear Saga “erst” von 40.000 Spielern weltweit ausprobiert worden, ihr liegt also noch immer sehr gut im Rennen, wenn ihr zeitnah diesen Link nutzt um das neue Spiel mit als erstes kostenlos anzuzocken! Bei euren Freunden lässt sich mit einer Einladung zum neuen Spielhit dann ausserdem auch ganz gut prahlen ;)

Papa Pear Saga-Launch: 4 Episoden, 60 Level und 5 Booster!

Zum Launch von Papa Pear Saga warten bereits 4 Episoden mit jeweils 15 Level auf euch! Aber Achtung: Der Glücksfaktor ist bei diesem Spiel mitunter nervenaufreibend hoch und kostenlose Booster gibt es leider auch (noch) keine. Aber das alles nun erstmal schön der Reihe nach:

In der ersten Episode Fruity Forest erfolgt eine gewohnt einfache und bequeme Einführung ins Spiel. In den ersten 5 Level geht es wie auch schon von der originalen Geldspiele-Umsetzung Papa Pear bekannt darum, alle Auffang-Kübel mit den Papa Pears zu füllen. Die Anzahl der Schussbälle ist dabei selbstverständlich begrenzt, später besitzen die Kübel ausserdem noch Deckel, die zunächst vernichtet werden müssen.

In Level 6 wird dann das erste Mal in einem neuen Spielmodus gespielt, der von der Levelaufgabe her ein wenig an den Candy Crush Saga-Spielmodus angelehnt ist, bei dem man von oben fallende Früchte an den unteren Spielfeldrand befördern muss. Genau so auch bei Papa Pear, nur das die Früchte hier in einen der Kübel befördert werden müssen, was mit einem gezielt angewinkelten Schuss auch meist ziemlich einfach und auf jeden Fall äußerst unterhaltend ist. Dieser Spielmodus ist die wahrscheinlich größte Stärke des Spiels, er erinnert uns wohl auch nicht zufällig an das bewährte Angry Birds-Gameplay ;)

Ebenfalls noch innerhalb der ersten Episode, nämlich in Level 14, wird dann ein dritter und der bislang letzte Spielmodus vorgestellt: Der Zerstörungsmodus! Bei dieser Art von Level geht es darum eine Mindestanzahl bestimmter Abprallitems zu zerstören, so z.B. Eicheln oder Karotten. Insgesamt nicht sonderlich einfallsreich, Spaß macht es aber natürlich trotzdem.

Die weiteren 3 Episoden Pirates of the Pearibbean, Pearamids und Veggie Volcanoes bestechen dann eigentlich nur noch mit ihren Wortspielen im Titel, das gleichbleibende Gameplay selbst plätschert eher vor sich hin, während sich nur der Glücksfaktor kontinuierlich erhöht.

 

Gelungen: Der neue Fallobst-Spielmodus!
papa pear saga Screenshot

Erstmals gibt es bei Papa Pear Saga keine kostenlose Booster, die man vor Levelstart optional mittels gesammelter, “weicher” Spielwährung aktivieren kann. Die folgenden 5 Booster sind daher allesamt für echtes Geld zuschaltbare Spezialbälle, die gelegentlich auch einmal kostenlos aber eher sporadisch von alleine im Spiel erscheinen können:

Light-Up

Bringt einen Kübel automatisch zum Aufleuchten. [2,34€]

Split-Papa

Teilt den aktuellen Papa-Pear Ball in 2 Bälle auf. [1,4€]

Score Multiplier

Startet das Spiel mit einer zusätzlichen Punktemultiplikator-Münze. [1,17€]

Papa Grande

Vergrößert den Papa Pear Ball für kurze Zeit. [0,7€]

Papa Fire

Vergrößert das Angriffsradius des Papa Pear Balls. [0,93€]

Übrigens: Nach dem Levelstart lassen sich keine Booster mehr kaufen, gut möglich jedoch das dieses Feature mit dem nächsten Update-Zyklus nachkommen wird. Bei Pet Rescue Saga war dies zuletzt so der Fall. Aktuell kann man sich ingame ansonsten nur zusätzliche Papa Pear-Bälle kaufen, wenn diese bereits verbraucht sind und man das Level doch noch ohne Neustart schaffen möchte.

Insgesamt ist Papa Pear Saga ein gutes Spiel, aber im Vergleich zum Facebookspiel Superball doch etwas enttäuschend. Bei dem Cookapps-Spiel sorgen weit mehr als 20 innovative (& allesamt kostenlose) Booster für deutlich mehr Abwechslung und mehr Spielspaß, da hätte man sich das ein oder andere sicher abschauen können. Das willkürliche Herumspringen der Papa Pear-Bälle wenn sie irgendwo kurz davor sind stecken zu bleiben machen das Abprallverhalten vollkommen unberechenbar, auf Dauer ist das für den Spieler extrem frustrierend. Aber ein solches Fazit hatten wir ja schon in unserer Preview angedroht. Wir sind aber davon überzeugt,  dass sich Papa Pear Saga noch im Guten weiter entwickelt, immerhin steht die nächste Episode mit den Level 61-75 auch schon kurz vor ihrer Freischaltung. Ansonsten bleibt noch abzuwarten ob die Stärken des Spiels auf mobilen Geräten besser zum Tragen kommen werden, in diesem Zusammenhang möchten wir nochmal auf den neuen Fallobst-Levelmodus verweisen. Hier besteht grundsätzlich noch ein sehr großes Funpotential!

Wie auch unsere Kollegen von Insidesocialgames haben wir uns ausserdem ebenfalls über die Sounduntermalung von Papa Pear Saga gewundert. Die wahrscheinlich (!?) von einem Entwickler / Teammitglied aufgenommenen Mini-Sprachausgaben à la “Oh no” wirken auf uns wie ein Fremdkörper in diesem Spiel. Ist zwar sicher nett gemeint, nervt aber einfach ohne Ende. Vor allem ist die Musik ansonsten vollkommen brilliant und fetzig, warum also nicht so konsequent umgesetzt wie bei allen bisherigen Saga-Spielen auch?

Tipps und Tricks Videos & Papa Pear Saga Level-Walkthrough!

Die Level-Lösungen sowohl aller 60 bereits verfügbaren und noch kommender Papa Pear Saga-Level findet ihr wie immer in unserem Youtube-Kanal. Mit Klick auf die Papa Pear Saga Level Walkthrough-Playlist könnt ihr euch selbst davon überzeugen, dass alle Level tatsächlich lösbar sind!

Trotz Kritik hatten wir schon bis hierhin sehr viel Spaß beim Spielen und wünschen euch mindestens genauso viel Freude! Auch wenn das ebenfalls bereits angekündigte Farm Heroes Saga für Facebookspieler das vermutlich interessantere Release ist, sind wir sicher, dass Papa Pear Saga spätestens mit seinen mobilen Umsetzungen viele neue Fans hinzugewinnen wird!

Hier noch ein Video zum Fallobst-Level 27, damit ihr euch auch einen ersten paxisbezogenen Eindruck vom Gameplay verschaffen könnt!

6 Reaktionen zu “King.com: Papa Pear Saga auf Facebook!”

  1. skillgamer

    Diese Woche wird endlich die erste neue Episode nach dem Launch erscheinen, mit dabei Papa Pear Saga Level 61 & Co!

  2. YENI INES ORTEGA ROSALES

    QUIERO SEGUIR JUGANDO LEVEL 61

  3. YENI INES ORTEGA ROSALES

    QUIRO SEGUIR JUGANDO , EL LEVEL 61

  4. Kothe

    Ich bin jetzt bei Level 165, wollte mal fragen ob es da jetzt Schluß ist oder weiter geht. Denn es ist ja ein anderer Bereich zu sehen, mit dem Namen Commin Soon und auch kleine Punkte zu sehen wo der Weg weiter gehen müßte. Was nun, andere sagen wieder ich müßte da bei 165 auf 3 Sterne kommen, damit die Episode frei geschaltet wird. Stimmt das??

  5. Kothe

    Level 165, ist da nun Ende?

  6. skillgamer

    Nein, 1 Stern reicht aus. Die nächste Episode wird aber erst im Laufe dieser Woche erscheinen!

Einen Kommentar schreiben