Funwin: Persian Diamonds *Neues Spiel*

Gestern Stechen auf Tipp24Games, heute Persian Diamonds auf Funwin – diese Woche werden wir ja richtig verwöhnt! Das neue Actionpuzzlespiel ist dieses Mal recht einfach erklärt, handelt es sich doch schlicht um eine liebevollere Umsetzung des hoffentlich bereits bekannten Skill Games’ Persian Treasures auf Stargames!

Spielziel: Schnapp dir die Edelsteine von Isnogood dem Großwesir und erreiche so viele Punkte wie möglich!

Spielregeln: Bilde horizontale oder vertikale Reihen aus mindestens 3 gleichfarbigen Edelsteinen um diese aufzulösen. Je mehr Kombinationen du auflöst, desto höher dein Score. Gelingt es dir längere Kombinationen zu bilden, dann wirst du mit verschiedenen Extras belohnt, die dir helfen Extrapunkte zu ergattern.

Spielsteuerung: Durch Klick bzw. Touch auf zwei Edelsteine werden diese getauscht. Nutze die Rumble-Funktion wenn du einmal keine Kombinationen mehr erkennen kannst.

Grob zusammengefasst handelt es sich bei Persian Diamonds also um einen Bejeweled-Klon der jedoch die Besonderheit besitzt, dass die Fallrichtung der Diamanten nicht immer gleich ist sondern aus allen Himmelsrichtungen kommen kann. Was sich bei Persian Treasures noch negativ auf den Glücksfaktor auswirkt ist bei dem neuen Onlinespiel auf Funwin dagegen kein ernstes Problem, da man durch verschiedenartige Bonusitems wie z.B. Punkte-Multiplier, gezielt auslösbare Bomben und Zeitgutschriften ohnehin ganz neu und speziell taktieren muss. Auch die Rumble-Funktion mit der man das Spielfeld 3 mal neu auffüllen bzw. mischen kann ist dabei sehr wichtig. Als Faustregel für den Anfang gilt: Je länger das Spiel dauert, desto mehr Punkte gibt es! Aus diesem Grund liegt das Geheimnis von Highscores darin die Sanduhren gezielt einzusammeln und das tut man am besten so, indem man sich nach Möglichkeit immer eine theoretisch aktivierbare Sanduhr aufspart, bis die Zeit wirklich einmal knapp wird! Schafft man es eine 5er Reihe gleicher Farbe zu bilden erhält man bei Persian Diamonds eine Dynamit-Bombe die nach ein paar weiteren Spielzügen automatisch explodiert und jeweils ihre eigene Reihe und Spalte vollständig löscht. Für die Punktzahl ist das allerdings weniger wichtig. Bei Persian Treasures gibt es als Spezialitem übrigens ausschließlich eine Bombe, die ebenfalls nach ein paar Zügen zündet und ihr nahes Umfeld wegsprengt.

Pluspunkte

Schöne Aufmachung, sinnvoll erweiterte Adaption, Suchtfaktor

Minuspunkte

Keine Musik

Fazit

Mit Persian Diamonds ist Funwin endlich wieder ein sehr gutes und gemessen an den bisherigen Releases überdurchschnittlich schön gestaltetes Skillspiel gelungen, das ausserdem eine prima Ergänzung zum klassischen Tauschspiel Rumbling Marbles darstellt. Auch wenn mir im Spiel selbst persönlich kein weiterer Sound fehlt gibt es einen Punkt Abzug für eine fehlende, optional zuschaltbare Musikbegleitung – das ist inzwischen einfach Anbieter-übergreifend Standard und für alle diejenigen schön, die im Hintergrund nicht noch Youtube, iTunes oder Winamp laufen haben.

Grafik Musik Spaß Glück Gesamteindruck Leserbewertung

Ungenügend!Mangelhaft!Ausreichend!Befriedigend!Gut!Sehr gut!

17 Reaktionen zu “Funwin: Persian Diamonds *Neues Spiel*”

  1. Cerena

    Ja, da hab ich mich ja nicht zu unrecht gefreut und gestern gleich richtig Gas gegeben.
    Aber ich möchte dich in zwei Dingen korrigieren. Zum einen explodieren die Bomben nicht von alleine (Kettenreaktion?)
    , und zum anderen halte ich die Taktik die Sanduhren aufzubewahren für äußerst gewagt und wahrscheinlich unnütz. Und zwar läufst du aufgrund der ständigen Richtungswechsel ja nur Gefahr, die richtige Kombi für die Sanduhr nicht zu haben, wenn es knapp wird. Außerdem verschwinden alle Extras (Es gibt außer der Bomben auch Muliplikatoren) beim Mischen. Und zu guter Letzt läuft de Sanduhr zeitweilen rückwärts wenn du genug gute Kombis hast, daher lieber gleich einsammeln und dafür Sorge tragen, dass die Zeit erst gar nicht knapp wird. Damit hab ich´s auf bislang 597k Punkte gebracht. Der Jackpot darf also kommen ;)

  2. skillgamer

    Ui, dann lieg ich mit meinen 533k ja garnicht so schlecht. Das die Bomben alleine explodieren steht eigentlich nirgends, nur halt die Dynamit-Bomben.

  3. skillgamer

    Ja mit Sanduhren das ist schon gewagt. Glaube es ist gut einfach kurz vor Ablauf der Zeit zu Mischen, aber nicht zu knapp, sondern so dass man durch viele Kombis eben noch eine Sanduhr ins Set holen kann. Bis dahin spar ich mir trotzdem immer eine Sanduhr auf, aber hab eh noch nicht oft gespielt ;)

  4. Cerena

    “Bei Persian Treasures gibt es als Spezialitem übrigens ausschließlich eine Bombe, die ebenfalls nach ein paar Zügen zündet und ihr nahes Umfeld wegsprengt.”

    Das habe ich so ausgelegt als meintest du die normale Bombe (durch 4er Zug erstellt) würde auch automatisch zünden :-)

    Also ich hatte gestern nur einen Gegner mit mehr als 400k, somit liegst du damit in der Tat in keinem schlechten Punktefeld für den Start. Dauerhaft wird sicher noch mehr drin sein. Ich muss jetzt aber erstmal warten bis meine Spiele voll werden, oder jmd auf Skill 2 rutscht *g*

  5. skillgamer

    Persian Treasures ist aber auch nicht Persian Diamonds :P Denke auch das da noch einiges mehr drinnen ist, zu Beginn dachte ich sogar, dass es ein Endlosspiel sein könnte ;)

  6. Cerena

    Ja, das habe ich falsch gelesen ;)
    Mh, im ersten Moment habe ich das Funwin typische Lvl Schema vermisst. Ich weiß auch noch nicht so recht ab wann das Spiel “schwerer” wird, also die Zeit schneller abläuft. Sie tut es einfach irgendwann *lach*

  7. skillgamer

    Ich checks auch net. Genauso wann die Bonusitems kommen. Also von Anfang an rein zufällig kanns nicht sein, weil ich nach nem neuen Set immer mindestens x Spielzüge oder ggf. Kombinationen brauche.

  8. Derio

    was ist denn der highscore in dem spiel? habs leider erst jetzt entdeckt durch die abstimmung zum spiel des jahres

    die aufteilung und auffindbarkeit der spiele auf der seite ist ziemlich unübersichtlich wenn man nicht auf ‘singleplayer games’ klickt, aber da will man ja eigentlich gar nicht hin

  9. skillgamer

    “habs leider erst jetzt entdeckt durch die abstimmung zum spiel des jahres” Lol, also für den Kommentar hast du dir eigentlich keine Antwort mehr verdient, ABER für “die aufteilung und auffindbarkeit der spiele auf der seite ist ziemlich unübersichtlich wenn man nicht auf ‘singleplayer games’ klickt, aber da will man ja eigentlich gar nicht hin” worauf ich funwin auch schon 1000 x aufmerksam gemacht habe wiederum schon und deswegen frage ich trotzdem gleich mal nach ;)

  10. Derio

    ok, ich ändere ‘entdeckt’ auf ‘wahrgenommen’

    hatte es irgendwann mal kurz angespielt, aber mich nicht weiter damit beschäftigt

  11. skillgamer

    na also, geht doch ;)

  12. skillgamer

    Zitat Funwin: “Der aktuelle Highscore bewegt sich bei 780.000 Punkten”

  13. Derio

    hab gerade mein erstes geldspiel gespielt und wurde direkt auf 3 sterne hochgestuft, das ist doch lächerlich..

  14. skillgamer

    Hm ja das ist natürlich minimal unpraktisch. Dafür habe ich gerade das erste Mal festgestellt, dass man die Fallrichtung mit dem Pfeil oben rechts sogar auch vorgeben kann O_o

  15. Cerena

    *ungläubig schau*
    Kann man echt ? Dann sollte ich nochmal testen ob ich damit etwas konstanter in den hohen Punktebereich komme lol

  16. skillgamer

    Ja das geht echt, lol. Bringt aber glaube ich nicht viel, nur am Anfang um 5er Kombis zu erstellen ist das nützlich.

  17. Cerena

    Es macht das Spiel aber vorrausschaubarer. Hab´s noch nicht getestet, aber ich denke schon, dass es von Nutzen sein wird.

Einen Kommentar schreiben