Playadeal: Neues Turniermodell und Währungssystem!

Playadeal Turniersystem Update Oktober 2011Gestern hat es auf Playadeal ein großes Update gegeben, bei dem in Folge einer vorangegangenen Auswertung zahlreicher Kundenwünsche der Turnierablauf überarbeitet sowie das bisherige Coins-Währungssystem abgeschafft und erleichtert wurde. Die neue Währung auf Playadeal heißt fortan PAD-Euro und entspricht dem Wert eines realen Euros. Da der Munitionsverbrauch in den gespielten Duellen gleichzeitig keinen Einfluss mehr auf dieses neue Guthaben hat, fällt ausserdem die Startgebühr bei Turniereintritt nur noch einmal an und auch die bisherige Verbrauchs-Umrechnung für den Erwerb neuer Playadeal-Euros fällt damit ebenso weg! Neben der gesteigerten Kosten-Transparenz gibt es mit dem aktualisierten Turniermodell eine zweite entscheidende Neuerung, denn fortan besteht auch die Möglichkeit direkt in einer höheren Runde in ein laufendes Turnier einzusteigen. Dabei ist die Startgebühr umso kleiner, je niedriger man seine Einstiegsstufe für das Turnier wählt. Weitere Kosten fallen im weiteren Turnierverlauf fortan nicht mehr an.

Mit Hilfe des Screenshot aus dem aktuellen iPad-Turnier auf Playadeal lassen sich die beschriebenen Änderungen noch einmal kompakt zusammenfassen, denn neben dem Währungsupdate erkennt man hier auch die ebenfalls neue Möglichkeit gleich in höhere Turnierrunden einzusteigen sehr gut. Schön ist dabei auch der dargestellte Preisvorteil gegenüber dem Kauf des Gewinnprodukts im Handel – natürlich immer vorausgesetzt, dass man es auch tatsächlich gewinnt ;) Ansonsten gibt es mit dem neuen Update leider nicht mehr so viele kostenlose Turniere, aber das war ohnehin absehbar und sollte nicht weiter großartig verärgern. Im Gegenzug wird es wie gehabt regelmäßig neue Preise und Aktionen geben; so z.B. auch das kommende Halloween-Special, aber dazu mehr Details wenn es auch soweit ist!

Neue Playadeal Lobby Oktober 2011

Einen Kommentar schreiben