Playjack: Plattform-Betrieb eingestellt!

Playjack Logo Middle

Die vor allem durch das transparente Echtgeld-Onlineskat bekannt gewordene Spieleplattform Playjack hat den Betrieb eingestellt. Bei Aufruf der Website findet ihr seit gestern folgenden Hinweis:

Die Playjack GmbH stellt ab sofort (20.06.2014) den Service ein!
Ab sofort wird die Playjack GmbH das online Spielen seinen Kunden nicht mehr zur Verfügung stellen. Wir bitten unsere Kunden, sich bei uns bzgl. der Auszahlung ihres Kundenguthabens innerhalb von 3 Monaten zu melden. Eine Auszahlungswusch des Kundenguthabens ist via FAX (089-28729665) oder E-Mail (buchhaltung@playjack.de) an den Support zu stellen.

Anm. d.Red.: Die ‘2014’ in der Überschrift ist wohl ein Tippfehler und soll ‘2013’ heißen

Betroffene Skillgaming.de-Leser die von der Schließung des Portals bislang noch nichts mitbekommen haben und noch einen Echtgeldbetrag auf eurem Spielekonto hatten, können sich diesen über die o.g. Kontaktmöglichkeiten zurückerstatten lassen. Gebt dazu unbedingt euren ehemaligen Portal-Usernamen sowie eure Bankverbindung gleich mit an und legt eine aktuelle Kopie des Personalausweises bzw. Reisepasses (vom Kontoinhaber) bei.

Das Aus für Playjack kommt nicht unbedingt überraschend, es ist schon seit Längerem sehr ruhig auf dem Portal geworden. Zuletzt hatte es aber zumindest ab und zu noch den Anschein gehabt, dass an einem Relaunch gearbeitet wird:

Bereits Ende 2011 hatten wir ein neues Plattformlogo mit der Abbildung eines Narren entdeckt, der optisch ein wenig an den Hauptcharakter des Merkur-Slotspiels Jokers Cap erinnert. Das vollständige Logo mit dem Playjack-Schriftzug ist inzwischen leider nicht mehr im Netz zu finden, einzig auf http://www.playhouse-group.de/online/cash-multiplayer.html ist aktuell noch eine Abbildung des angesprochenen Narren zu sehen.

Am 02. April 2012 sollte dann ausserdem die neue Fun-Multiplayerplattform Kingagames.de launchen, bei der man durch das Sammeln von Coins hätte Sachpreise gewinnen können ohne Geld zu zahlen. Offensichtlich wurde aber auch dieses Projekt der Playhouse Group auf Eis gelegt – Schade!

Sollte es in den kommenden Monaten wider Erwarten doch noch eine neue Plattform geben erfahrt ihr es selbstverständlich hier im Blog. Allen Skatspielern die nun auf der Suche nach einer neuen Onlineplattform sind, können wir sowohl Gameduell (für Profis) als auch m2p-Games  (für Anfänger) als Playjack-Alternative empfehlen.

 

Eine Reaktion zu “Playjack: Plattform-Betrieb eingestellt!”

  1. skillgamer

    Wenn ihr euch als ehemaliger Playjack-Kunde neu bei m2p-Games anmeldet um Skat oder Mau Mau weiterspielen zu können, so erhaltet ihr ab sofort einen Einzahlungsbonus geschenkt! Schaut einfach in eurem Postfach nach ob ihr den Promo-Newsletter vom 20. September erhalten habt!

Einen Kommentar schreiben