Tipp24 Games: Alte Beta-Spiele Teil 4 (Pontifex The Pope Show)

Bildquelle: http://www.3dgrafix.de/downloads/booklet.pdf

Mit Gottes Hilfe auf Teufel komm raus! – Genau so lautete der Slogan des abgefahrenen Beta-Spiels Pontifex – The Pope Show auf enter.tv bzw. Tipp24Games.  Da es sich bei dem Papst um keine Gottheit handelt kann ich auch bedenkenlos neutral über dieses Karikaturspiel berichten ;)  Es soll aber bitteschön jedem frei gestellt sein ob man die Verkasperungsidee nun gut findet oder nicht. Von mir gibt es zu religiösen Ansichten hier im Blog jedenfalls keine subjektive Meinung. Hier daher auch gleich der Hintergrund zum Gameplay und somit dem Spiel an sich:

Die Pope Show

Der liebe Gott sieht alles – also streng Dich gefälligst ein bisschen an, damit später nicht alle über Dich lachen, wenn die Heiligenscheine verteilt werden. Aber bis es soweit ist, solltest Du jetzt schon ‘mal üben: „Näher zu Gott“ ist das Ziel und Deine Mission. Spreng Dich direkt in den Himmel, fahr’ zur Hölle oder wandle übers Wasser: die Pope Show verlangt den Glauben an Dich und Dein Können. Der Herr sei mit Dir!

Pontifex

Die Kirche könnte eine Revolution vertragen. Bessere Musik, schönere Klamotten und eine etwas entspanntere Haltung zum Leben an sich. Frei nach diesem Motto versucht Pontifex mit seiner Show zu beweisen, dass man cool und trotzdem dem Herrn näher sein kann, als ihm lieb ist. Auch wenn Pontifex zuweilen ’mal etwas die heiligen Wege des guten Geschmacks verlässt und einfach nur macht, was ihm gefällt.

Fakten:

– Echtzeit Multiplayer Qualifikations Spiel
– Drei Spiele:
– Raketenflug zu Gott
– Wettlauf übers Wasser
– Mit dem Sportwagen in die Hölle
– Finalshow

Wow, gleich drei Spiele plus Finalshow in einem? – Könnte man glatt denken einiges verpasst zu haben. Was ich die vergangenen Wochen und Tage jedoch so aufgeschnappt habe deutet aber zum Glück eindeutig darauf hin, dass The Pope Show tatsächlich weit von einem releasefähigen Status entfernt war und wohl nicht einmal den Beinamen Beta-Spiel wirklich verdient hat. Gelegenheit besser einmal einen Mini-Einblick in die Digitalisierung eines Spielecharakters von der Idee beginnend her abzuliefern. Schauen wir uns dazu folgende Grafik aus dem Booklet von 3dgrafix an:

 Das sieht nach Arbeit aus und wer mal mit einer 3D-Visualisierungs- und Animationssoftware gearbeitet hat der wird auch wissen bzw. abschätzen können wieviel Aufwand es ist auch nur eine solche Spielfigur vom Blatt auf den Bildschirm zu zaubern! Naja wir sind ja nur Konsumenten und kümmern uns besser nicht weiter drum. Einfach zurücklehnen und die fertigen Animationen anschauen ist doch wesentlich entspannter! Hier also noch zwei Trailervideos von Pontifex – The Pope Show mit gewohnt authentischem Sound:

[VIDEOS SIND INZWISCHEN OFFLINE, SORRY]

So, das wars auch erstmal mit recyceltem Infomaterial zu Pontifex – The Pope Show. Wer jetzt meint auf so aufwändig produzierte Spiele dieser Art zu stehen der sei auf die Spieleplattform Tipp24Games verwiesen!

Einen Kommentar schreiben