Stargames: Prophet *Neues Kartenspiel*

Nach über einem halben Jahr Pause hat sich Anfang dieser Woche auch auf Stargames wieder etwas getan! Beim neuen Kartenspiel Prophet geht es ähnlich wie auch bei Sticheln auf Gameduell darum Stiche zu sammeln, wobei vor jedem Rundenstart abgeschätzt werden muss wie viele Stiche man erzielen wird!

Spielregeln Prophet (Stargames)

Spielziel: Nachdem Sie Ihre Karten erhalten haben, müssen Sie ansagen, wie viele Stiche Sie in der Partie machen werden. Schaffen Sie es tatsächlich, diese Zahl zu erreichen, so winkt Ihnen der Sieg!

Spielablauf: Prophet ist ein Kartenspiel für 3 bis 7 Spieler. Es wird mit einem normalen 52-Karten Set gespielt. Ziel des Spieles ist es, die Anzahl der Stiche, die man zu Beginn angesagt hat, zu machen, und so Punkte zu sammeln. Es herrscht Farb-, aber kein Stich- und kein Trumpfzwang. Je nach Spielmodus wird über mehrere Runden mit oft unterschiedlich vielen Karten gespielt. Am Ende gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten.

Wählen Sie aus, wie viele Karten pro Runde verteilt werden sollen. Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung

a) Fix (z.B . “7“): Es gibt in jeder Runde gleich viele Stiche, je nach Anzahl der Spieler. Genauso viele Runden werden auch gespielt.

b) Aufsteigend (Standard, z.B. „1-7“): In der ersten Runde wird mit einem Stich begonnen. In jeder weiteren Runde kommt ein weiterer dazu, bis die maximal mögliche Zahl der Stiche pro Spieler erreicht ist.

c) Absteigend (z.B. „7-1“): Es wird mit der maximal möglichen Zahl an Stichen je nach Anzahl der Teilnehmer begonnen und pro Runde um einen Stich verringert.

d) Absteigend und Aufsteigend (z.B. „7-1-7“): Eine Kombination der beiden vorangegangenen Modi.

e) Aufsteigend und Absteigend (z.B. „1-7-1“): Eine weitere Kombination der beiden vorangegangenen Modi.

Im Anschluss daran wird eine Karte aufgedeckt, die die Trumpffarbe bestimmt.

Nun müssen die Spieler reihum ansagen, wie viele Stiche sie machen werden. Der letzte ansagende Spieler kann allerdings keine Stichezahl nennen, bei der die Summe aller angesagten Stiche gleich der Anzahl der Stiche in der jeweiligen Runde wäre.  Dadurch wird garantiert, dass zumindest ein Spieler seine Ansage nicht schaffen kann.

Punkteberechnung: Ein Spieler, der es geschafft hat, die Anzahl der Stiche, die er angesagt hat, zu machen, erhält 10 Punkte. Weiters bekommt er für jeden angesagten Stich noch einen Zusatzpunkt.

Prophet auf Stargames kann man mit bis zu 6 Gegnern gleichzeitig spielen und zumindest hier hat das neue Kartenspiel einen kleinen Vorteil gegenüber Sticheln auf Gameduell, bei dem man lediglich gegen maximal 3 echte Mitspieler antreten an. Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass man bei Prophet neben dem fixen “10 Stiche pro Runde”-Setting zusätzlich die Auswahl aus vier weiteren Varianten hat, bei denen die Anzahl der Stiche in jeder Runde um eins zu- oder abnimmt. Dadurch bekommt man zwar etwas mehr Abwechslung geboten, aber gleichzeitig sorgt die Auswahl einer flexiblen Spielvariante mit Runden in denen nur sehr wenige Karten verteilt werden, auch für einen höheren Glücksfaktor.

Vom Spielprinzip her sind beide Skill-Games übrigens nahezu identisch, selbst in Details wie beim Farb- statt Trumpfzwang sind sich Sticheln und Prophet einig. Einzig der Umstand das es im Kartenspiel auf Gameduell noch die Maulwurf- und Eulenkarten ( Niete / Super-Trumpf) gibt, sorgt dafür das man überhaupt von zwei verschiedenen Gameplay-Titeln sprechen kann ;)

Interessant ist, dass Stargames bei Prophet erstmals eine (vergleichsweise) schmucke Grafik bietet. In diesem Punkt lag der Geldspiele-Anbieter in der Vergangenheit immer klar hinter allen anderen großen Plattformen zurück. So verwundert es dann auch, dass die animierten Spielcharaktere bei genauem Hinsehen und nur für sich betrachtet fast schon an das Design von Tipp24Games erinnern! Nichtsdestotrotz bleibt das Gesamtbild aber trotzdem klar hinter dem liebevolleren Wald- und Tiere-Setting von Sticheln auf Gameduell zurück, auch deswegen weil bei Prophet einmal mehr nur Klickgeräusche, aber keine zuschaltbare Musik angeboten werden.

Prophet auf Stargames

Prophet – Faktencheck

Das ist gut! Das ist nicht so gut!
Positiv Bis zu 7 Spieler
Positiv Verschiedene Spielvarianten
Positiv Gute Grafik / Animationen
Negativ Keine zuschaltbare Musik
Negativ Glücksfaktor

Fazit

Prophet von Stargames ist erfreulicherweise eines der unterhaltsamsten Kartenspiele der maltesischen Plattform. Positiv überrascht haben uns vor allem die Fortschritte beim Spieldesign, da haben sich die mehr als 6 Monate Wartezeit auf ein neues Release wenigstens etwas gelohnt. Auf Grund des im Vergleich zu Sticheln höheren Glücksfaktors bewerten wir Prophet insgesamt mit einem Gut. Sticheln von Gameduell, das bei seiner Veröffentlichung Ende 2010 mit der Bestnote von uns ausgezeichnet worden ist, bleibt also auch weiterhin Referenz in diesem Genre. Dennoch raten wir Fans beider Spiele dazu, die jeweils andere Umsetzung einfach mal kostenlos auszuprobieren!

Spieler Dauer Grafik Musik Spaß Glück Leserbewertung

Multiplayer

Spielzeit

Grafik

Musik

Spaß

Glücksfaktor

Ungenügend!Mangelhaft!Ausreichend!Befriedigend!Gut!Sehr gut!

3-7 3-10 top flop top mittel Abstimmen!
Prophet Testsiegel (Stargames)

Einen Kommentar schreiben