Gameduell: Puzzle Garden *Neues Puzzlespiel* + Highscore Tricks

Puzzle Garden ist das neueste Skill-Game aus dem Hause Gameduell – es ist vor wenigen Stunden erschienen! Konkret handelt es sich bei Puzzle Garden um ein innovatives Singleplayer-Spiel, das es zumindest auf deutschen Geldspiele-Plattformen bis hierhin noch gar nicht gegeben hat. Leider, wird man seit heute sagen!

Spielregeln Puzzle Garden (Gameduell)

Story: Puzzle Garden ist ein lebendiges Puzzle Spiel, das Sie aus dem Alltag auf eine verträumte Lichtung tief in einen fantastischen Zauberwald entführt. Helfen Sie Kaja, der quirligen Honigbiene, Blumen von wundersamer Gestalt und Farbe in ewig wachsende Beete zu setzen und so viele Honigpunkte wie möglich abzuräumen.

Ziel: Versuchen Sie die Beete mit Blumen nacheinander komplett auszufüllen, indem Sie sie rasch an freie Stellen bewegen und einpflanzen. Je schneller Sie vorgehen umso mehr Level werden Sie hinter sich lassen und desto mehr Punkte können Sie abräumen.

Spielablauf / Steuerung: Grundsätzlich haben Sie die Blumen immer direkt am Mauszeiger, damit Sie schnell vorankommen können. Alternativ können Sie aber auch andere Blumen aus dem Bereich rechts unten neben dem Bienennest mit der linken Maustaste auswählen. Mit einem Klick auf das Bienennest können Sie ausserdem auf alternative Blumen ausweichen. Für das Drehen der Blumen stehen Ihnen eine ganze Reihe alternativer Steuerungsarten zur Verfügung: Nutzen Sie hierfür einfach das Mausrad, die rechte Maustaste, die Leertaste oder die Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur. Verwenden Sie einfach die Art, die Ihnen am komfortabelsten erscheint.

Farbbonus / Serienbonus: Beete mit nur einer Blumenfarbe verdreifacht die regulären Punkte beim Abräumen. Auch mit dem Serienbonus können Sie Ihren Punktestand entschieden erhöhen, indem Sie Blumen in einer Serie hintereinander einpflanzen. Diese Serie besteht, solange Sie nicht länger als drei Sekunden benötigen, um die nächste Blume einzupflanzen oder bis Sie neue Blumen rechts unten am Bildrand auswählen. Nach zehn erfolgreich platzierten Blumen ist der maximale Serienbonus auf dem Nektarmeter erreicht. Ein Fehlklick führt zum Abbruch des Serienbonus.

Puzzle Garden vertritt eine recht unbekannte , aber dennoch schöne Sorte Puzzlespiel, die wohl nur international aktiven Skillgames-Spielern von u.a. Monopoly Downtown auf Worldwinner bereits im Vorfeld bekannt gewesen sein dürfte. Wer dieses “Original” und gleichzeitig den mutmaßlichen Ideengeber für Puzzle Garden noch nicht kennt, der kann sich hier mal ein Gameplay-Video von Monopoly-Downtown zum direkten Vergleich anschauen. Man merkt eigentlich schon auf den ersten Blick, dass das neue Gameduell-Spiel um Längen liebevoller umgesetzt ist, als das was die US-Spieleplattform unter seiner namhafteren Monopoly-Lizenz vermarktet. Das gilt übrigens nicht nur für das was das Auge sieht sondern auch für den kompletten Spielablauf und allem drum und dran: Das Gameplay bei Puzzle Garden ist wirklich sehr einfach, vor allem deswegen, weil es keinerlei Bonusitems gibt. Das Motto “Weniger ist manchmal mehr” trifft auf das Puzzle Garden-Gameplay absolut zu und sowohl Einsteiger als auch Profis dürfen sich darüber freuen. Besonders gut ist neben der idealen Spielzeit von 2 bis 3 Netto-Spielminuten nämlich das offene Levelsystem gelungen, sodass man ähnlich wie z.B. bei den meisten Spielen auf Funwin auch langfristig immer wieder den zusätzlichen Anreiz hat möglichst weit kommen zu wollen. Mein Rekord liegt bis jetzt übrigens beim Erreichen von Level 10, aber die Level 11 und 12 müssten bei geeigneten Sets auch noch locker drin sein! Hier hat Gameduell auf jeden Fall sehr gut daran getan von seiner ansonsten klar dominierenden Linie Singleplayer-Spiele mit fixer Levelanzahl anzubieten, auch einmal abzuweichen.

Herausragend ist dem Geldspiele-Anbieter die Inszenierung des Spiels gelungen: Sowohl die Waldlichtung als fesselnder Schauplatz als auch die sinnvoll ins Spiel integrierte Spiele-Charakterin Kaja runden das farbenfroh und lebendig gestaltete Blumen-Garten-Thema perfekt ab. Interessant sind auch die Partikeleffekte bei Levelende, wo sich die Blumen kurz in ein unaufdringliches Glitzern auflösen. Weiteres Detail ist ausserdem der neue Handschuh-Cursor (Mauszeiger), der allerdings bei Levelende vor seinem Daumen-Hoch noch eine seltsame Zusatzanimation (= Spreizen der Hand) macht. Puzzle Garden dürfte das grafisch bislang aufwändigste aller Skill-Games auf Gameduell sein, bloß insgesamt bringt das ganze auch noch eine ärgerliche Schattenseite mit sich, denn die Performance des Spiels ist spürbar schlecht. Hat man beim Spielen parallel z.B. testweise noch ein paar Videos auf Youtube an, bewegt sich der Mauszeiger gleich nur noch in Zeitlupe – ein nachteiliger Effekt, der bei ähnlich oder sogar noch aufwändiger produzierten Spielen anderer Anbieter nicht so schnell entsteht. Evtl. liegt das tatsächlich zum Großteil am Mauscursor?

Ein besonderes Plus gibt es dafür noch für das gewohnt hilfreiche Ingame-Tutorial (= Proberunde) sowie für den wie die Faust aufs Auge passenden Soundtrack zum Spiel!

Puzzle Garden Gameduell

Pluspunkte

Schöne Spielidee, Einfaches Gameplay, Offenes Levelsystem, Super Präsentation

Minuspunkte

Schwache Performance

Fazit

Mit Puzzle Garden hat sich Gameduell ein wenig überraschend für die Veröffentlichung eines eher untypischen Puzzlespiels entschieden. Nicht zuletzt durch die Liebe zum Detail wird dieser Mut am Ende jedoch belohnt! Bei Puzzle Garden stimmt von der einfachen Spielidee bis hin zur schnörkellosen Umsetzung einfach alles, da wird auch das blaue Fluffy-Bird mit seinem witzigen Cameo-Auftritt nur fröhlich zustimmen oder zumindest zuzwitschern können! Einziges Manko ist die schwache Performance von Puzzle Garden, aber wenn man darüber Bescheid weiß kann man sich notfalls auch entsprechend einrichten. Einen Bewertungsabschlag gibt es dafür an dieser Stelle nicht, da die erkennbare grafische Weiterentwicklung an sich im Vordergrund steht und auch entsprechend honoriert werden soll. Künftige Releases müssen bei vergleichbaren Grafik-Effekten allerdings wirklich deutlich flüssiger laufen!

Spieler Dauer Grafik Musik Spaß Glück Leserbewertung

Singleplayer

Spielzeit

Grafik

Musik

Spaß

Glücksfaktor

Ungenügend!Mangelhaft!Ausreichend!Befriedigend!Gut!Sehr gut!

1 2-3 top top top niedrig Abstimmen!
Puzzle Garden Testsiegel (Gameduell)

Tipps & Tricks zu Puzzle Garden

  1. Man kann schon anfangen zu spielen, bevor der Levelschriftzug erlischt. Einfach die Blumen vom Blatt anklicken und bei jedem Levelstart sofort loslegen! Spart in Summe mehr als 10 Sekunden :)
  2. Einfach immer so schnell wie möglich spielen, den Farbbonus kann man vernachlässigen. Einzig die 2×2 Felder sollte man immer freihalten bis eine 2x2er Blume kommt!
  3. Am besten ist es wenn man die Felder immer so füllt, dass schnellstmöglich nur noch 1er oder 2er Stellen frei bleiben. Man muss also immer zuerst große Flächen und vor allem die Abzweigungen schnell befüllen, damit keine Winkelsteine mehr kommen können, die ja häufig 2x statt alle anderen maximal 1x gedreht werden müssen! Beim Drehen  immer das Mausrad nehmen (kann in beide Richtungen drehen).

Einen Kommentar schreiben