Skill Games Anbieter – Kurzübersicht

Um allen neuen Besuchern von Skillgaming.de eine einfache Möglichkeit zu geben sich einen Überblick über die momentan besten und vor allem auch seriösen Spieleplattformen zu verschaffen bei denen man neben kostenlosen Duellen optional auch um geringe Geldeinsätze spielen kann, gibt es hier mal eine kompakte Übersicht mit einer bewusst kurzen Beschreibung der jeweils typischen Auszeichnungsmerkmale:

  1. Die größte und erfolgreichste deutschsprachige Spieleplattform ist definitiv King! Neben der sehr ausgereiften Community (Features wie Blogs, Gästebücher, Geschenke, Private Nachrichten, uvm. werden kostenlos zur Verfügung gestellt) bietet King auch die mit Abstand beeindruckendste Anzahl an Spielen an! Über Kartenspiele, Puzzlespiele, Quizspiele und Action-/Stragiespiele hinweg ist wirklich für absolut jeden etwas unter den insgesamt weit mehr als 100 verschiedenen Titeln dabei! Keine andere Plattform bietet momentan so vielen verschiedenen Zielgruppen (jung und alt,  männlich und weiblich) ein so überzeugendes Spieleportfolio an! Die Gewinnmöglichkeiten sind bei King durch das sehr weit gefächerte Turnierangebot zudem ebenfalls am höchsten. Hier entlang zum vollständigen King-Testbericht!
  2. Die Plattform Tipp24 Games bietet dagegen noch weitaus weniger,  dafür aber die mit Abstand hochwertigsten und liebevollsten Spieleumsetzungen an! Vor allem bekannte Spieleklassiker wie Knobeln, Solitaire und Tetris sind hier vielmals in Perfektion umgesetzt und optisch schlichtweg eine Augenweide (man kommt sich manchmal fast schon wie in einem Disney-/Pixarfilm vor). Hier entlang zum vollständigen Tipp24 Games-Testbericht!
  3. Gameduell ist neben King eine der ersten Spieleportale dieser Art überhaupt und existiert bereits seit 2003. Was diesen Anbieter auszeichnet ist ganz klar das Gesamtpaket, welches man als registrierter Spieler geboten bekommt! Da alle Spiele von Gameduell vollständig und selbst in Berlin entwickelt werden, findet man auch im Rahmen von Aktionen viele der in den Spielen vorkommenden Charaktere und Inhalte auch auf den normalen Webseiten des Anbieters wieder. Die Qualität und die Gestaltung der Spiele hat sich in den letzten beiden Jahren stark verbessert und ist anders als z.B. auf King auffällig einheitlich gehalten, so dass  man Gameduell durchaus als eine Art Gewohnheitsplattform bezeichnen kann, die (evtl. auch gerade deshalb) den Großteil seiner Kunden aus Deutschland  bezieht! Hier entlang zum vollständigen Gameduell-Testbericht!
  4. Die relativ neue Plattform aus Österreich, Funwin, hat ihren Ursprung aus dem Bereich der bekannten Photoplay-Spieleautomaten und besticht daher auch durch die mit Abstand am einfachsten zu erlernenden Geschicklichkeitsspiele im Netz. Neben vielen herausragenden, innovativen Titeln die es sonst nirgends zu finden gibt, hat Funwin aber auch einige Spiele, die zumindest was die optische Gestaltung betrifft auf den ersten Blick weniger ansprechend sind. Es ist die noch kleinste der hier vorgestellten Plattformen, hat dafür aber durch die spezielle Ausrichtung das momentan wohl größte Potential. Hier entlang zum vollständigen Funwin-Testbericht!
  5. Bei Stargames scheiden sich die Geister, da dort nur sehr wenige Actionspiele, aber dafür umso mehr Tradtionspiele aus allen (europäischen) Herren Ländern angeboten werden. Die Gestaltung der Umsetzungen auf Stargames ist oft extrem minimalistisch und definitiv auf pure Zweckmäßigkeit hin ausgelegt; im Vordergrund steht seitens des Anbieters ganz klar die hohe Quantität verschiedenster Volksspiele (allen voran Kartenspiele). Ich bezeichne Stargames immer gerne als die bequemen Online-Ersatz des sich wöchentlich treffenden Rommé-Clubs, zugeschnitten konkret auf die älteren Generationen unter uns, die bevorzugt ruhige Spiele in einer gediegenen Gesellschaft absolvieren möchte. Das uneingeschränkte Angebot von Ingame-Chats bekräftigt dieses Bild. Hier entlang zum vollständigen Stargames-Testbericht!

Einen Kommentar schreiben