Skillgaming.de Jahresrückblick: Skill-Games-Releases 2011!

Tipp24Games Silvester 2011So schnell kanns gehen, da ist auch das aktuelle Jahr schon wieder vorbei! Ähnlich wie schon im Vorjahr lohnt es sich zum Abschluss aber noch einmal die wichtigsten Skill-Games Ereignisse 2011 Revue passieren zu lassen, denn gerade in den letzten 12 Monaten gab es mit 53 (!) Geldspiele-Titeln so viele Neuerscheinungen wie niemals zuvor! Auch im Hinblick auf die anstehenden Leserwahl der Skillgaming.de – Skill Games Awards 2011, die morgen pünktlich zu Neujahr eröffnet wird und bei der die beiden besten Single- und Multiplayer-Releases des Jahres bestimmt werden, ist es wichtig noch einmal zu sehen welche Skill-Games der 7 führenden Anbieter überhaupt die Vorauswahl überstanden haben und für das Abschlussvoting qualifiziert sind (fett markiert).

Tipp24Games – Facebook-Apps und Geldspiele-Kahlschlag


Für Tipp24Games stand das Jahr 2011 letzlich ganz im Zeichen der Internationalisierung. Während mit Pool Billard und Crazy Bunny Ludo die ersten beiden eigenen, mehrsprachigen Facebook-Spiele online gegangen sind, hat auch das attraktive Skillgames-Angebot mit dem Launch des französischen Portal-Ablegers MyGames24.com erstmals den Weg ins Ausland gefunden. Das zum Ende des Jahres leider 9 Geldspiele aus dem Angebot gestrichen wurden trübt das Spielerherz dagegen immer noch ein wenig, auch wenn es 2011 an sich angemessen viele Neuerscheinungen gab.

Singleplayer-Spiele: Jewels 2, Knobeln Deluxe, Das Quiz, Mahjongg 2

Multiplayer-Spiele: Hasi heul doch!, Stechen/Shootout, Hush Hasis Duo

Wichtigstes ToDo von Tipp24Games für 2012 ist aus Spielersicht die Überarbeitung der Spielstärke (Stichwort Herunterskillen). Ausserdem wäre es ggf. schön die Gewinnspiele der Woche durch ein “großes” Jackpot-Turnier der Woche zu ersetzen, denn wer regelmäßig an deratigen Verlosungen teilnehmen möchte kann das schließlich auch auf vielen anderen Seiten im Internet tun. Wünschenswert wären neben “bugfreien” Releases ausserdem die Rückkehr der Glücksfrösche – in welcher Form auch immer -, die Entwicklung eines neuen Bubble-Shooters sowie aus meiner persönlichen Sicht ein Nachfolger für das in diesem Jahr besonders beliebte Geldspiel Jewels 2.

Stargames – Mehr Skill-Games, Gleichbleibende Qualität


Eine sehr positive Entwicklung auf Stargames ist die im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesteigerte Anzahl an Neuveröffentlichungen, leider allerdings sind bei der technischen Umsetzung keine Fortschritte zu erkennen gewesen, was dann letztlich auch dazu geführt hat, dass sich der maltesische Skill-Games-Anbieter erstmal aus den Skillgaming.de-Top-5 der besten Plattformen verabschieden musste.

Singleplayer-Spiele:

Multiplayer-Spiele: Dart/Cricket, Rummyclub, 9-Ball Billard, Französisches Tarot, Wordox, Schwimmen, Präsident, Pachisi, Scopa/Escoba, Burraco, Pesten

Von Stargames würde man sich für 2012 vor allem wünschen, dass endlich mal alle Spiele mit optionaler Hintergrundmusik ausgestattet werden. Ausserdem wären die Einführung besserer Sonder-Turniere (Jackpots) sowie die Veröffentlichung des ein oder anderen neuen Singleplayers ebenfalls nicht verkehrt.

King.com – Die meisten neuen Spiele, die klare Nummer 1


King hat es in diesem Jahr ganz geschickt gemacht und ist nicht nur auf Facebook mit seiner neuen Saga-Reihe schnurstracks am Haupt-Konkurrenten Gameduell vorbeigezogen (siehe Statistiken auf Appdata, comscore, u.a.). Besonders hervorzuheben ist dabei vor allem der Erfolg der umfangreichen Social Games Bubble Witch Saga, Mahjong Saga und Bubble Saga, die auch abseits der Hauptplattform für beste Unterhaltung sorgen und nich nur ein 1:1 Abklatsch der Geldspiele darstellen. Zu Neujahr wird es hier auf Skillgaming.de übrigens eine erste, weltweit-exklusive Preview des nächsten Spieles der Saga-Reihe geben. Mit Miner Speed gab es 2011 ausserdem das erste Handyspiel der Onlinespiele-Plattform. Auch mit der Veröfffentlichung neuer Geldspiele ist King in diesem Jahr wieder die unangefochtene Nummer 1 unter den Skillgames-Portalen, besonders überzeugt hat dabei aber vor allem auch die klare Weiterentwicklung in puncto Spiele-Design, die sich vor allem an der sehr imposanten Atmosphäre im Skillgame Pyramid Remake gut veranschaulichen lässt. Die weggefallenen Popcap-Spiele hat der Anbieter darüber hinaus sehr schnell durch professionelle Eigenentwicklungen ersetzt.

Singleplayer-Spiele: Golf Solitaire, Magic Spinball Remake, Scrapbook Detective, Candy Crush, Circus Surprise, Pyramid Remake, Hoop de Loop, Bubble Saga, Scopa King, The Brain Game, Fairy Solitairy, Hungry Animals, Pop Painter, Letter Star, Puzzle Mana

Multiplayer-Spiele:

Auch abseits der vielen Geldspiele-Releases hat King in diesem Jahr viel neues gebracht. Die neuen Booster sind dabei als besonders innovativ hervorzuheben, wie auch immer man über deren Notwendigkeit an sich urteilen mag. Ebenso viel Engagement würde ich mir persönlich auch mal im Bereich Multiplayerspiele wünschen, denn kein anderer Skill-Games-Anbieter als King hat bessere Grundvoraussetzungen dazu mal etwas ganz Neues in diesem Bereich auszuprobieren. Ansonsten ist es an dieser Stelle noch wichtig darauf hinzuweisen, dass King in Einzelfällen Gewinne einbehalten und Spielerkonten kurzzeitig gesperrt hat, weil betroffene Spieler sich angeblich in ihrer Spielstärke absichtlich heruntergestuft hätten, um an den lukrativen Jackpot-Turnieren teilzunehmen. Unabhängig davon ob der Vorwurf in den mir bekannten Fällen gestimmt hat oder nicht, besteht für 2012 doch dringender Handlungsbedarf in puncto Limitmanagement, sodass man als Spieler ab einer gewissen Spielstärke grundsätzlich nicht mehr tiefer als ein klar defininierter Punkterang fallen kann. Die Ursache für die Problematik liegt hier schließlich nicht beim Spieler sondern am System und deswegen sollte man den schwarzen Peter künftig auch nicht mehr an die eigenen Kunden weiterleiten, nur um die eigenen Versäumisse damit ausbaden zu wollen. Wie gesagt, es waren zum Glück wohl nur Einzelfälle, musste aber dennoch irgendwie hier im Blog als öffentliche Referenz festgehalten werden (und nein, ich war selbst nicht betroffen).

Playadeal und Gimigames – Der Newcomer und der Relauncher


Die im Sommer hier auf Skillgaming.de vorgestellte Playadeal-Plattform ist in diesem Jahr das gewesen, was in den Vorjahren zuvor Gimigames war, nämlich ein Skill-Games-Anbieter mit einem ganz neuen Turnier-Konzept! Erstmals kann man nun auf einer reinen Skillgames-Seite in spannenden Multiplayer-Spielen LIVE um echte Sachpreise spielen. Da in der Skillgaming-Branche jede neue Idee eine Chance verdient hat und in jedem Fall eine willkommene Bereicherung darstellt, hat es Playadeal auch auf Anhieb in die Liste der Top-Anbieter geschafft, wenngleich technische Schwierigkeiten und Gegnermangel immer noch ausgewiesene Problemfelder sind. Auf der anderen Seite wiederum steht seit einigen Wochen auch Gimigames wieder unter Marktbeobachtung und wird sich wie auch Playadeal im Jahr 2012 neu beweisen müssen. Mit dem ersten Live-Spiel Classic Rommé ist da sicher schon der erste Schritt getan, aber insgesamt fehlt es Gimigames seit dem (internationalen) Relaunch auch spürbar an dem bis zuletzt noch vorhandenen Alleinstellungsmerkmal. Beide Anbieter bleiben für die Wahl der Skillgaming.de – Skill Games-Awards 2011 daher leider unberücksichtigt und dürfen nun für 2012 alles in die Waagschale werfen um dies zu ändern ;)

Gimigames-Spiele 2011: Solitaire Circus (SP), Classic Rommé (MP)

Playadeal-Spiele 2011: Moorhuhn-Multiplayer, Catch the Bee, 3 Jewels Match (alle MP)

Die wichtigsten ToDos für Playadeal werden die Veröffentlichung neuer Spiele und die technische Weiterentwicklungen der Plattform selbst sein. Bei Gimigames sieht das ganze ähnlich aus, wobei mir hier zusätzlich und wie bereits erwähnt noch ein Alleinstellungsmerkmal fehlt.

Gameduell – Social/Mobile Top, Skill-Games Flop


Ein bisschen Wundertüte hat 2011 Gameduell gespielt. Während es auf Facebook/Playkoala und dem iPhone/iPad/Android sehr viele Cross-Plattform-Releases im Monatszyklus gab, hatte man den Eindruck als würden die Geldspiele in diesem Jahr nur eine stark untergeordnete Rolle spielen. Wenn man bei dem zweiten Skillgames-Giganten King nach Abzug der beiden Remakes immer noch 13 Neuveröffentlichungen zählt, sind die insgesamt 6 neuen Spiele auf Gameduell nur noch in der Kategorie “zu mager” zu verbuchen. Besonders schade ist das auch gerade deshalb, weil man bei Spielen wie Sammelsurium und Doppelkopf erkennt, wie gut die Spielqualität doch sein kann. Warum da bei der überall im Netz angepriesenen Mitarbeiterzahl von >170 (!) nicht mehr drinnen gewesen ist bleibt also ein Rätsel, denn auf den ausländischen Portalseiten kam 2011 ebenfalls kein neues Exklusiv-Skillgame hinzu.

Singleplayer-Spiele: Kleopatras Pyramide, Sammelsurium, Fossil Fever

Multiplayer-Spiele: Doppelkopf, Au weia!, Lahme Ente

Das Gameduell vor allem auf den Social-Network Seiten sehr viel bewegt hat ist aller Ehren wert, für das neue Jahr würde man sich als registrierter Geldspieler aber wieder deutlich mehr neue Spiele wünschen. Ebenfalls schön wäre es, wenn Portal-Updates ab 2012 wieder schneller abgeschlossen werden würden, denn das das schöne neue Design-Update immer nur stückchenweise daherkommt ist für einen Anbieter dieser Größe wirklich nicht mehr nachzuvollziehen. In dem derzeitigen Gesamterscheinungs-Mix aus altem und neuem Design sehen die Portalseiten derzeit fast genauso unprofessionell aus wie hier auf Skillgaming.de und das will schon was heißen :) Ebenfalls glücklich ist auch das aktuelle Betatesten neuer Spiele gelöst, ich finde es kann nicht sein, dass die ganze zahlende Kundschaft monatelang (!) dazu herhalten “muss” neue Spiele auszuprobieren, nur damit man sich als Anbieter von allen möglicherweise noch vorhandenen Bugs freisprechen kann oder selbstverständliche Features wie z.B. Musik erst später nachliefert. Wenn “Betatesting” schon in diesem Ausmaß sein muss, dann sollte zumindest die Möglichkeit, diese vom Anbieter selbst als Testversion deklarierten Spiele auch schon um echtes Geld spielen zu können, doch im Sinne eines fairen Umgangs mit zahlenden Kunden wieder verschwinden.

Funwin – Viele Spiele, Langweiliges Portal


Auf Funwin gab es 2011 praktisch im Monatsrhythmus neue Spiele. Sehr gut ist, dass der Anbieter Mehrspieler-geeignete Releases immer auch in einer Singleplayerversion veröffentlicht, sodass man als Skillgamer dann den Luxus hat, sich in seinem Lieblingsspiel zwischen dem klassischen Duell-Modus und der emotionaleren Live-Variante zu entscheiden.

Singleplayer-Spiele: Rush Hour, Cracker Jack, Persian Diamonds, Stronghold, Superstar

Single- und Multiplayer-Spiele: Dirty Larry, Onu/MauMau, Rommé for 2, Kniffler Remake

Was die Anzahl und Mischung der neuen Skill Games auf Funwin angeht, kann man eigentlich nur hoffen das es einfach so weiter geht. Bei den ersten vier Spielen die in diesem Jahr als Facebook-App veröffentlicht wurden hätte man sich allerdings auch ein paar innovative Elemente wie z.B. eine optionale Boosterauswahl gewünscht. Das der mittelgroße Skillgaming-Anbieter aus Österreich es 2011 dann auch noch geschafft hat 2 Handyableger fürs iPhone zu veröffentlichen ist eigentlich wesentlich mehr als man überhaupt erwarten durfte. Nichtsdestotrotz wurde dadurch vor allem das Portal samt Entwicklung von neuen Communityfeatures entsprechend vernachlässigt, so dass Funwin hier für das kommende Jahr über ein ansprechenderes und übersichtlicheres Webseiten-Design nachdenken sollte. Eine weitere wichtige Baustelle scheint mir ausserdem die sehr lange Spielzeit vieler Skillgames zu sein, die einmal angepasst dann zusammen mit der Rückkehr der Jackpot Tournaments für deutlich mehr Motivation beim Spieler sorgen würde.

Zu guter Letzt möchte ich mich dann noch persönlich bei allen Blog-Lesern, dem Kingforum und allen anderen Spielern sämtlicher Plattformen für das viele Feedback und die spannenden Diskussionen bedanken!

Im kommenden Jahr wird es hier auf Skillgaming.de dann endlich auch ganz neue Features, einen regelmäßigen Newsletter, mehr Übersicht und vor allem auch einiges mehr an Bonusaktionen (Betatests, Gutscheine, Previews, …) geben.

In diesem Sinne also allen die sich auch für diesen unnötig langen Blog-Beitrag die Zeit genommen und bis zum Ende durchgehalten haben, einen Guten Rutsch sowie ein gesundes, erfolgreiches Jahr 2012!

Eine Reaktion zu “Skillgaming.de Jahresrückblick: Skill-Games-Releases 2011!”

  1. Derio

    ich persönlich möchte unbedingt noch zu king hinzufügen, dass man letztes jahr bei den spielereleases immer mehr vom reinen skillgame hin zu spielen mit hohem glücksfaktor übergegangen ist, um mehr umsatz und gewinn zu generieren

    momentan wird das besonders beim neuen spiel puzzle mana deutlich, wo ein einzelner spieler 1000€ und mehr im 1€-wochenjackpot fast ausschließlich mit glück gewinnen kann

    die top-spieler und alten hasen haben das 2011 im gewinngeldbeutel sehr gespürt

    diese entwicklung finde ich auch mit aussicht auf dieses jahr sehr bedenklich, man sollte darauf acht geben und warnen, dass aus skillgaming nicht irgendwann luckgaming wird!

    king als klare nummer 1 und referenz gibt hier auch die richtung des genres vor und hat eine vorbildfunktion für andere plattformen

    leider gibt king ja dazu keine statements ab, wie es andere anbieter hier tun, das finde ich etwas schade

Einen Kommentar schreiben