Gameduell: Neues Spiel Sticheln

Nun darf auch Skillgaming das bereits am 1. Dezember hier angekündigte Geheimnis lüften: Mit Sticheln ist heute nämlich das neueste Multiplayer-Spiel auf Gameduell online gegangen! Schon heftig, wie viele neue Spiele bzw. Previews seit Halloween auf Gameduell hinzu gekommen sind! Läuft da gegenfalls schon der Angriff, King als meistbesuchtes Skillgaming-Portal abzulösen? Zukunftsmusik! Daher nun volle Konzentration auf das neue Kartenspiel, das im Gegensatz zu Skat & Co. recht simpel gestrikt ist und daher definitiv auch außerordentlichen Erfolg haben wird! Schon jetzt ist die Spiele-Lobby von Sticheln übrigens maßlos überflutet – zu Recht. Schon ganz vorne angefangen hat Gameduell das größtmögliche Lob verdient: Bei neuen Multiplayer-Titeln (vor allem Kartenspielen) fordert Skillgaming.de für den bestmöglichen Einstieg ja immer Ingame-Tutorials für die Spieler und Gameduell ist diesem Wunsch nun wirklich in sehr sehr vorbildlicherweise nachgekommen und hat die bisher beste Anleitung dieser Art in die Lobby von Sticheln integriert. Schritt für Schritt wird dabei alles genau erklärt! Wie sammelt man Stiche? Welche Rolle spielen die Maulwurfkarte (Karte ohne Wert) sowie die Eulenkarte (Jokerkarte mit höchstem Wert)? Alles das erfahrt ihr bis ins kleinste Detail, indem ihr euch das Tutorial-Video oben links anschaut oder euch selbst in der Lobby einmal durchklickt! Dementsprechend muss ich an dieser Stelle auch kaum auf Detail-Themen eingehen – wichtig zu wissen ist, dass man wie in den meisten Multiplayer-Kartenspielen Stiche sammeln muss und vor dem ersten Zug eine Trumpffarbe auf dem Tisch aufgedeckt wird. Spielen kann man mit bis zu drei echten Gegnern (andernfalls werden Fehlende durch den/die Gameduell-Opa/Oma ersezt) und das über z.b. 4, 8 oder 12 Runden hinweg. Durch die angemessene Mindestanzahl von 4 Spielrunden fällt das Kartenglück dann auch verhältnismäßig gering ins Gewicht. Durch das zeitlose, einfache Spielprinzip sowie die durch das Tutorial barrierefreie Lernmöglichkeit, stimmt nicht nur von vornherein der Spaßfaktor – nein er bleibt auch über einen längeren Zeitraum erhalten, u.a. auch deswegen, da man einzelne Spielzüge während des Spiels im Chat durch vorgegebene, aber sehr gute Text-Templates kommentieren kann! Beispiele: “Blind wie ein Maulwurf!” oder “Noch ‘ne Eule im Ärmel?”. Bei Grafik und Sound kann man eh einfach nur staunen; mir bleibt daher als Fazit nur noch zu sagen: 

Lupenreine Eins mit Sternchen für diesen Top-Multiplayer-Titel auf Gameduell! Vielen Dank für dieses tolle Spiel!

Grafik Musik Spaß Glück Gesamteindruck Leserbewertung

Ungenügend!Mangelhaft!Ausreichend!Befriedigend!Gut!Sehr gut!

Einen Kommentar schreiben