Tipp24 Games – Neues Spiel: Spider Solitaire

Nach einem Monat Release-Pause heisst das neueste Spiel auf Tipp24 Games mit dem heutigen Tage Spider Solitaire! Wieder mit an Bord ist auch Glücksschwein Jack Pott, der sich diesmal treffenderweise  im Spiderman-Kostüm präsentiert. Das sehr gute Spiel selbst zeigt sich in einer absolut klassischen Variante, keine Extras, kein Geschnörkel. Im Vergleich zu den Umsetzungen der Konkurrenz kann Tipp24 Games gleichzeitig in fast allen Punkten auftrumpfen, denn der zweckmäßige Sound (den es z.B. bei Gameduell nicht gibt) nervt nicht (wie z.B. auf King), sondern läuft schön unauffällig und dezent im Hintergrund. Animationstechnisch und optisch hebt sich das Spiel ebenfalls von der direkten Konkurrenz ab (wie – Entschuldigung – hässlich im Vergleich dazu Spider King auf der namensgleichen Plattform erscheint, merkt man gerade jetzt besonders…*lach*). Man achte einfach einmal auf die liebevolle Gestaltung der Bube, Dame, König-Karten! Naja einen Kritikpunkt gibt es dennoch: Der Schwierigkeitsgrad.Zwar ist das Spiel mangels freier Jokerstelle für ein Kartenblatt “schwerer” als das einfache Spider Light auf Gameduell, aber für Profis dennoch nicht wirklich fordernd. Wo Gameduell sein Spieleangebot mit Spider und Spider Pro künstlich aufgepeppt und sich somit heimlich, aber wie ich finde auch ungeschickt Abhilfe von der Problematik verschiedene Schwierigkeitsstufen unter einen Hut zu kriegen geschaffen hat, habe ich idealerweise erhofft, dass man bei Tipp24 Games vor Spielstart die Möglichkeit hat, optional auch mit 2 bzw. 4 verschiedenen Farbwerten zu spielen (momentan gibt es nur Herz). Das hätte den Vogel garantiert vollends abgeschossen, zumal die Spielzeit mit ca. 3 Minuten für einen Single-Player auch endlich stimmt. Daher will ich nicht weiter miesmosern, sondern alle erfahrenen Spider-Solitairern nahelegen die Chance auf eine erhöhte Gewinnchance zu nutzen – bei neuen Releases spielen nämlich sehr oft viele Anfänger ;)

Grafik Musik Spaß Glück Gesamteindruck Leserbewertung

Ungenügend!Mangelhaft!Ausreichend!Befriedigend!Gut!Sehr gut!

Tipp: Die Anzahl der Spielzüge ist für die Punktzahl wesentlich entscheidender als die verbleibende Restzeit(wenn man nicht gerade im Schneckentempo spielt). Daher sollte man lieber 10 Sekunden länger nachdenken und sich dadurch einige unnötige Aktionen einsparen!

3 Reaktionen zu “Tipp24 Games – Neues Spiel: Spider Solitaire”

  1. Jürgen

    “Zwar ist das Spiel man­gels frei­er Jo­ker­stel­le für ein Kar­ten­blatt [...]”

    Jokerstelle gibts hier doch auch, oben das graufe Feld mit dem Namen “Zwischenablage”. Da kannst eine Karte zwischenlagern. Wenn es das war, was Du meintest.

    LG Jürgen

  2. skillgamer

    Hoppla, gar nicht gesehen. Dankeschön für den Hinweis und ich Trottel müh mir beim Lösen einen ab! ;)

  3. skillgamer

    Habe nun festgestellt das bei Nutzung der Zwischenablage 2 Spielzüge mitgezählt werden, sodass es (Achtung Tip) eigentlich keinen Sinn macht diese zu benutzen. Ausnahme ist natürlich Sackgassen-Fälle in denen keine Alternativeoption übrig bleibt. Bei Gameduell gibt es für die (niedrige) Anzahl von Aktionen keinen Bonus, weshalb es sich da eigentlich immer lohnt den Jokerplatz/Zwischenablage zu nutzen.

Einen Kommentar schreiben