Royalgames: Twist Me Silly Remake 2014!

twist me silly royalgames

Mit dem gestrigen Seitenupdate ist auf Royalgames ein Remake des beliebten Puzzlespiels Twist Me Silly erschienen!

Die Veränderungen des Twist Me Silly Remake betreffen nicht nur das komplett neue Erscheinungsbild und den neuen Sound, auch das Spielfeld selbst wurde überarbeitet und ist nun ähnlich wie bei Candy Crush rechteckig und enthält nur noch rund die Hälfte der Spielemente der ursprünglichen Version. Die drehbaren Beeren selbst sind nun deutlich größer als damals noch die Dioden und Kombinationen somit wesentlich leichter zu finden. Durch diese beiden Veränderungen ist es nun sehr viel einfacher geworden den Überblick beim Spielen zu behalten und während Twist Me Silly zuvor ausschließlich ein Spiel für echte Skillgame-Profis war, spricht das Remake nun einen deutlich größeren Nutzerkreis an. Steht man einmal auf dem Schlauch zeigt einem eine Ingame-Hilfe ausserdem recht schnell einen weiteren möglichen Spielzug an. Das Spielprinzip ist nach dem ersten Trainingsduell intuitiv und vollständig verstanden, theoretisch wäre irgendwann vielleicht auch einmal eine Veröffentlichung von Twist Me Silly Saga auf Facebook denkbar. Ob es dazu tatsächlich kommen wird ist nicht bekannt.

Ob man der alten Version nun nachtrauert oder sich über das neue Remake freut ist am Ende Geschmacks- bzw. Gewohnheitssache, in jedem Fall ist die Spielidee an sich damals wie heute genial und eigentlich ist es fast schon komisch, dass es auf anderen Skillgaming-Portalen bis heute noch keine Twist Me Silly-Adaption gibt.  UPDATE: Ganz vergessen das es mit Escape auf Funwin bereits eine anspruchsvolle Alternative gibt!

Eine Kuriosität ist uns beim Testen allerdings noch aufgefallen und zwar bekommt man bereits beim Spielstart teilweise schon Sets bei denen überhaupt kein Spielzug möglich ist. Das ist zwar in der Praxis nicht wirklich schlimm, macht aber irgendwie überhaupt keinen Sinn und macht einen etwas nachlässigen Eindruck seitens der Programmierer. Jedenfalls ist man solche Dinge von Royalgames sonst überhaupt nicht gewohnt. Für uns fällt das auf jeden Fall schon in die Kategorie Bug (auch im nachfolgenden Video zu erkennen). Wenn auch natürlich kein unfairer oder gravierender, da ja alle Duellteilnehmer (zumindest beim Start) immer das gleiche Set haben.

Auf Grund der mehrfachen Nachfrage dann auch noch 2 Spieltips für hohe Punktzahlen: Am wichtigsten ist es von unten nach oben zu spielen, denn je weiter unten man eine Kombination auslöst, desto maximaler wird die Chance auf die so wichtigen Kettenreaktionen. Falls möglich sind vertikale Kombinationen den Horizontalen zu bevorzugen. Der zweite Tip besteht darin, sich schon während des Klickens der aktuellen Kombination auf die Suche nach der Nächsten zu konzentrieren, idealerweise und mit etwas Übung hat man das ganze Spiel über immer schon einen oder sogar 2 Spielzüge im Voraus im Kopf. Wir wünschen euch bei euren Echtgeld-Duellen und Turnieren mit Geldeinsatz viel Glück!

Einen Kommentar schreiben